FREIfenster: TIROLER VEREINSAKADEMIE

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am Freitag, 22. Mai um 19 Uhr im FREIfenster:
Helene Schnitzer und Petra Schobesberger stellen das Projekt „Tiroler Vereinsakademie“ vor.

In ganz Tirol engagieren sich zahlreiche Menschen, beruflich oder in unbezahlter Arbeit, in Vereinen. Die Vereinsarbeit stellt auf verschiedensten Ebenen hohe Anforderungen an die TrägerInnen und MitarbeiterInnen der Vereine. Nicht nur Engagement, Kreativität und Idealismus sind gefragt, sondern auch Professionalität und jede Menge Fachwissen. Fehlende Kenntnisse können für Vereine und ihre FunktionärInnen oft zu einer rechtlichen, finanziellen oder auch emotionalen Falle werden. Mit meist sehr geringen personellen Ressourcen müssen also komplexe Anforderungen bewältigt werden.

Die TIROLER VEREINSAKADEMIE unterstützt Vereine aus verschiedensten Tätigkeitsfeldern (Kultur, Bildung, Soziales, Kinder- und Jugendarbeit, Sport, Tradition etc.) in ihrer vielfältigen und herausfordernden Vereinsarbeit mit einem maßgeschneiderten und praxisnahen Bildungs-angebot. Die Akademie bietet ein vielseitiges Fortbildungsprogramm in Form von Vorträgen, Seminaren und Workshops. Außerdem schafft die Tiroler Vereinsakademie Raum für einen organisationsübergreifenden Erfahrungsaustausch.

Durch das Gespräch führt Markus Schennach.

TIROLER VEREINSAKADEMIE: Ein Projekt der TKI – Tiroler Kulturinitiativen / IG Kultur Tirol und des Tiroler Bildungsforums – Verein für Kultur und Bildung
http://www.tiroler-vereinsakademie.at/

Dieser Beitrag wurde unter Bildung / Ausbildung, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.