FREIfenster – Pulse of Europe – jetzt NACHHÖREN

PULSE OF EUROPE
Eine proeuropäische Bürgerinitiative stellt sich vor

FREIfenster am 14.04., um 19 Uhr

(c) Michaela Fessel

„Let`s be the Pulse of Europe“, so heißt auf der Homepage der Aufruf zur sonntäglichen Demo von 14 bis 15 Uhr, dem aktuell 93 Städte in 12 europäischen Ländern nachkommen, und es werden wöchentlich mehr. Sabine und Daniel Röder, ein Frankfurter Anwalt-Ehepaar, ergriff Ende 2016 die Initiative zur Gründung dieser überparteilichen Bewegung.

Sie hören Live-Mitschnitte von PoE aus Frankfurt und Berlin und auch aus Innsbruck, wo Pulse of Europe seit dem 12. März, dem Wahltag der Niederländer/innen, bei der Annasäule den Puls Europas spürbar werden lässt – mit einem lautstarken Auftakt von rund 200 Menschen und mit musikalischer Unterstützung von Gregor Blösl am Klavier und dem StreetNoiseOrchestra Innsbruck.

Die Aufrufe nach Frankreich, am 23. April proeuropäisch zu wählen, sind nach dem Wahltag in den Niederlanden bereits einige Wochen im Gange und bieten Anlass zu verschiedenen Aktionen. In Innsbruck ist für den 23.04. ein europäisches Picknick bei der Annasäule geplant, mit französischem Schwerpunkt – internationale Gäste sind ebenso herzlich willkommen!

„Vielfalt und Gemeinsamkeit sind kein Widerspruch!“ oder: „Niemand muss sich zwischen regionaler, nationaler und europäischer Identität entscheiden“, sind durchaus überzeugende Slogans gegen Verhetzungen und Polarisierungen. Die Bewegung will mit ihrem Aufruf an die wählenden Länder gleichzeitig europäisches Bewusstsein wecken und die Parteien mit einem Forderungskatalog aufrufen proeuropäische Politik zu betreiben. Es wird sich zeigen, wie lange der Atem der Bewegung anhält und weiterhin Menschen für Europa mit Reformen mobilisieren kann. Allerdings sehen sich zunehmend mehr Menschen auch auf dem Scheideweg, der nach Robert Menasse so lautet: „Entweder geht das Europa der Nationalstaaten unter, oder es geht das Projekt der Überwindung der Nationalstaaten unter.“ (aus: Der Europäische Landbote)

Musik: Gregor Blösl am Klavier und das StreetNoiseOrchestra Innsbruck

Europäische Homepage Pulse of Europe: #pulseofeurope.eu

Anfragen, Kontakt Innsbruck: innsbruck@pulseofeurope.eu

Radiomacherin: Leonie Drechsel

Die Sendung zum Nachhören:

(c) Michaela Fessel

 

Dieser Beitrag wurde unter Freifenster, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.