NEU: Canadian Art canadien – Kunst und Musik aus Kanada! NACHHÖREN!

Share

Canadian Art canadien


Kunst und Musik aus Kanada!

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums des Zentrums für Kanadastudien der Universität Innsbruck stellen wir Euch in zwei Sprachen (Englisch und Französisch) zeitgenössische Kunst aus Kanada vor.

Wir machen eine kulturelle Reise an die Orte, die kanadische Maler/innen, Fotograf/innen und Zeichner/innen inspiriert haben. Von Musik begleitet, begegnen wir verschiedenen Formen von visueller Kunst, ohne die Bilder zu sehen…

Macht mit von Oktober 2017 bis April 2018: Pop, Hip-Hop, Songs, Chansons und Techno… und viel, viel Kunst aus Kanada.

Mit der freundlichen Unterstützung von Brock Radio, St. Catharines, Ontario, Canada

MacherIn: Catherine Parayre


>>> ab sofort jeden 1. Dienstag im Monat um 17 Uhr auf FREIRAD


Zur ersten Episode:

Welcome to our new series on Canadian art. I am Clamenç Prades and will take you over the months through several visits of the Rodman Hall Art Centre in St. Catharines, Niagara Region. Each time, we will discover artwork by an emergent, mid-career or established Canadian artist.

Our visits will be bilingual, first in French, then in English. For our first visit, we’ll remain in the park of the museum and admire the installation Settlement by First Nations artist Mary Anne Barkhouse, an interdisciplinary artist known in Canada for her reflection on the history of Amerindian cultures.


Bienvenue dans notre nouvelle série sur l’art canadien. Je suis Clamenç Prades et vous accompagnerai au cours de mois lors de plusieurs visites du Centre d’art de Rodman Hall à St. Catharines dans la région du Niagara. Chaque fois, nous découvrirons l’œuvre d’un artiste canadien, que celui-ci soit émergent, en milieu de carrière ou établi. Nos visites seront bilingues, d’abord en français, puis en anglais. Pour notre première visite, nous serons dans le parc du musée et admirerons Settlement de l’artiste des Premières Nations Mary Anne Barkhouse, artiste interdisciplinaire connue au Canada pour sa réflexion sur l’histoire des cultures amérindiennes.


Links:

Brock Radio
Zentrum für Kanadastudien
Rodman Hall Art Centre

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freie Radios, Kunst/Kultur, Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.