Sondersendung: Frauen auf der Flucht. | NACHHÖREN

Frauen auf der Flucht.
Resilienz – Stärke – Flucht

 

anlässlich des jährlich stattfindenden, vom UNHCR ausgerufenen, „Langen Tag der Flucht“ laden der Studiengang „Soziale Arbeit“ und der Studiengang „Non-Profit, Sozial- & Gesundheitsmanagement“ des Management Center Innsbruck, die Tiroler Sozialen Dienste in Kooperation mit dem Verein Solidarität Igls zum Impulsvortrag und Podiumsgespräch ein:

Frauen auf der Flucht.
Resilienz- Stärke-Mut.“

Udo JANZ gibt uns dann in einem Impulsvortrag einen Einblick in seine einschlägigen Erfahrungen als UNHCR New York Direktor und wird speziell auf die Situation von Frauen auf der Flucht weltweit eingehen. Er beleuchtet das Kontinuum vom Ursprungsland über die Transitrouten bis zu den Erstempfangsländern, und gewährt uns somit einen Einblick darüber, was Flüchtlingsfrauen erlebt haben noch bevor sie in Österreich ankommen.

Anschließend an den Impulsvortrag werden die Inhalte noch in einem Podiumsgespräch mit Jennifer Hausberger, Leiterin des TSD Hauses Liah, und einer Bewohnerin, mit dem Fokus auf die Situation in Tirol vertieft.

Die Moderation des Abends übernimmt Belachew Gebrewold, Studiengangleiter der „Sozialen Arbeit“ des Management Center Innsbrucks.

Die Sendung jetzt nachhören:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.