07.12.: 14-16 Uhr: Sondersendung Kinovi(sie)on: Die Frauen von Rjazan

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am 8. November 2010 zeigte Kinovi(sie)on in Kooperation mit dem Institut für
Slawistik der Universität Innsbruck und dem Freien Radio Innsbruck – FREIRAD 105.9 den Stummfilm die Frauen von Rjazan der russischen Filmpionierin Olga Preobrazenskaja aus dem Jahr 1927.
Die einleitenden Worte sprechen Gertraud Eiter und Gerlinde Schwarz von Kinovi(sie)on, Markus Schennach, Geschäftsführer vom Freien Radio Innsbruck –
FREIRAD 105.9 und Cordula Bösze vom Duo Igolka.
Technik und Morderation Geli Kugler

Dieser Beitrag wurde unter Feminismus, Projekte, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.