Medien- und Schreibwerkstatt für MigrantInnen / media and writing workshop for migrants

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am 18. September startet die Medien- und Schreibwerkstatt für MigrantInnen des Österreichischen Integrationsfonds.
Die Schreibwerkstatt richtet sich an Menschen, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, die gern schreiben und die sich für journalistische Tätigkeiten interessieren.

Bis Februar 2014 im 14-Tage-Rythmus kannst du dich in die österreichischen Medien einmischen. Endlich! Du kannst Tiroler Redaktionen besuchen, einen Radioworkshop beim FREIRAD 105.9 machen, lernen wie du einen Zeitungsartikel schreibst – über Themen, die dich interessieren – auf Deutsch oder auch auf Englisch.

Das erste Treffen findet am 18. September um 16 Uhr statt in der Beratungsstelle des Integrationszentrums in der Lieberstraße 3 – direkt gegenüber von der Diakonie Flüchtlingsdienst und Frauen aus allen Ländern.

Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf dein Kommen!

media and writing workshop for migrants

Do you want to write, do radio, blogging and learn more about journalism?

Then come to our media and writing workshop for migrants.

You can visit local editors, make your own radio-feature and write about your favourite topics – in German or English. We meet every two weeks from September until February 2014.

There are no participation fees.

The first workshop is on the 18th September at 16:00 in the office of Österreichische Integrationsfonds in the Lieberstrasse 3 – across the Diakonie and Frauen aus allen Ländern.

http://www.integrationsfonds.at/tirol/news_tirol/start_medien_und_schreibwerkstatt/

Anmeldung / registration:

Mag. Laura Masuch
Integrationszentrum Tirol
Lieberstraße 3
6020 Innsbruck
Tel: 0512 – 56 17 71 – 15
Email: Laura.masuch@integrationsfonds.at

oder / or

Sónia Melo
sonia2006melo@gmail.com
Tel.: 0680 20 44 349

oder/or

Jane Kathrein
jane.kathrein@gmx.at

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung / Ausbildung, Migration veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.