08.09.2014 – Weltweite Lesung – Freiheit und Anerkennung für Edward Snowden

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer weltweiten Lesung für Edward Snowden am 8. September 2014 auf. Vorgetragen werden Texte zum Thema Überwachung.

Auch FREIRAD beteiligt sich wieder daran.
Am 08.09.2013 um 17 Uhr hört ihr zuerst den Appell für Freiheit und Anerkennung für Edward Snowden und im Anschluss daran sind mehrere Texte aus Interviews mit E. Snowden zum Thema Überwachung, Datenschutz, warum er es tat etc. zu hören. Zum Abschluss lesen wir sein „Manifest für die Wahrheit“.

Zu hören auf FREIRAD, am 08.09. um 17 Uhr.

http://www.worldwide-reading.com/
http://www.literaturfestival.com/

Dieser Beitrag wurde unter Medien, Politik, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.