Alle aktuellen Sendungen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Übersicht

8ung Kultur

8ungKultur hält die Fahnen der Literatur hoch. „beste literatur für’s beste publikum“, so soll’s sein. Wir schalten uns mit unseren (auch internationalen) Kontakten dazwischen, bespielen etablierte und neue Orte in Innsbruck, Hall und Schwaz (bis dato), gehen für manche Projekte (zB Deutsch/Deutsche-Übersetzungswerkstatt) auch mal nach Berlin, Wien, Zürich oder Bern und nun auch in den Freiradäther!

Wiederholungen: am 1. und 3. montag um 24 uhr im Sendefenster „Literatur um Mitternacht“!

Web: www.8ungkultur.com
E-Mail: robert.renk@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Robert Renk

A Palaver

Architektur im Radio.

A Palaver spricht über urbane Eingriffe, Prozesse und Ereignisse. Wir verstehen Architektur nicht als Summe aller Gebäude, sondern als Haltung, die Lebensqualität erweckt, oder als Aufspüren von Ideen und deren Umsetzung. A Palaver ist eine vorübergehende Zone mit Gästen in jeder Sendung, die unseren Blick um einen anderen Blickwinkel, den speziellen Blick, anreichern und facettieren. Wir verstehen Palaver als alternative Kommunikationsform. Es ist eine horizontale Gesprächshierarchie, bei der jeder gleichermaßen zu Wort kommen kann.
Nachhören: A Palaver auf CBA

Web: www.apalaver.com/
E-Mail: desk@bernhardfrodl.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Bernhard Frodl, David Pasek

AIDS Hilfe Tirol

Die Informationssendung der AIDS Hilfe Tirol.

Tel.: 0512/563621
Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs.

Web: www.aidshilfe-tirol.at
E-Mail: tirol@aidshilfen.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Matthäus Recheis

All That Jazz

Musik und Unterhaltungssendung mit Jazz aus meiner Sammlung. Assoziationen und Erinnerungen zu Stücken und MusikerInnen.
So oft als möglich werden MusikerInnen oder Gruppen, die in Tirol bzw. Österreich tätig sind, vorgestellt.
Nachzuhören im Archiv der
Freien Radios Österreichs

Web: www.digs.at/?Radiosendungen
E-Mail: radio@digs.at
Genre: Musik
MacherInnen: Gottfried Simbriger

Apartment 8

Den roten Faden im Programm bildet großzügig interpretierter ElectroRock von London über Berlin bis nach Innsbruck Downtown. Begleitet wird er von Special Guests, einer bezaubernden Studioassistentin und Kommentaren zur Lage der Nation.

E-Mail: radioapartment8@gmail.com
Genre: Musik
MacherInnen: Stefan Fritz, Veronika Fritz

AS Radio

Sendung in serbischer Sprache: Neben Musik aus dem Balkan werden Themen aller Art aus dem Blickwinkel der in Tirol lebenden serbischen Menschen betrachtet.

Genre: Unterhaltung
MacherInnen: Branislav Milutinovic

ATTAC Tirol

Es werden für ATTAC Tirol relevante Inhalte in den Sendungen
vorgestellt. Dabei wird darauf geachtet, möglichst aktuelle Entwicklungen,
Veranstaltungen, Ereignisse vorzustellen, zu analysieren oder zu
kritisieren. Es geht meist um wirtschaftspolitische Themen.
Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs.

Web: community.attac.at/tirol.html
E-Mail: tirol@attac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Friedrich Pichlmann, Vera Sartori, Sylvia Rosenits, Tabea Eichhorn

Auf zum Atem

satirisch angehaucht
interviews mit djs und veranstalterInnen aus der szene. mit frischem und verbrauchtem drum and bass von spidi und saibot
zudem tobias und roland on se road: gespräche mit menschen allerlei über aktuelle tagesthemen; diskussionen über leserInnenbriefe und meinungen aus dem meist verkauften „satireblatt“ österreichs.

Web: www.facebook.com/aufzumatem
E-Mail: ausserhofer.t@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Tobias Außerhofer, Roland Albrich

Aus dem Nähkästchen

In die Sendung wird jedes Mal jemand eingeladen, oft mit Tirolbezug aber nicht immer, um in einem Gespräch aus dem Nähkästchen von seinem/ihrem individuellen, vielleicht künstlerischem Leben zu erzählen. Begleitet wird das Gespräch von Musik, die sich der Gast bzw. die Gästin aussucht.
Das Nähkästchen soll Inspiration für alle Zuhörer_innen sein.

Web: www.michaela-fessel.at/radio.html www.facebook.com/radiosendungnaehkaestchen
E-Mail: radio@michaela-fessel.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Michaela Fessel

BBC Europe Today

Europe Today tries to explain a hugely diverse continent to a mainly European audience. We cover stories from Europe and about Europe, looking at trends and developments across the region.

We get a „European conversation“ going by bringing people across the continent together to discuss issues that matter to them.

As the BBC’s specialist European programme we like to demonstrate how a domestic story in say the Netherlands or Spain can affect people in other parts of the continent. We aim to bring the often dry politics of Brussels and other European institutions to life by illustrating how decisions made there will affect the lives of ordinary people.

Europe Today covers a wide range of stories, such as the effect of climate change on Greenland where farmers can now grow broccoli, Spain’s efforts to deal with Basque separatists or why former Prime Minister Romano Prodi is also known as the „Mortadella“, a kind of sausage.

Major themes such as immigration, attitudes towards Muslims and other religious minorities, environmental, health and technological developments feature regularly on the programme that also has regular Business and Sport slots.

Genre: Nachrichten

BBC News

Kurznachrichten des BBC World Service, live übernommen aus London.

Web: www.bbc.co.uk/worldservice/index.shtml
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Nachrichten

BBC Premier League Update

From the home of the English Premier League, BBC Premier League Update takes a daily dip into the major action of one of the world’s most exciting competitions. Our expert sports team in London bring you the goals, the comments and the biggest names in global football to keep your station right up-to-date with the game’s main stories of the day.

Web: www.bbc.co.uk/worldservice/index.shtml
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Nachrichten

BBC The World Today

Einstündiges Nachrichtenmagazin des BBC World Service, live übernommen aus London.
Live global news, business and sport from the BBC.

Web: www.bbc.co.uk/worldservice/index.shtml
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Nachrichten

Beratungsstellen für Flüchtlinge in Tirol

Im Rahmen des FREIRAD 105.9-Projekts „Wir bleiben!“ entstand eine Liste mit wichtigen Beratungsstellen für Flüchtlinge in Tirol, mit Aufgabengebiet, Öffnungszeiten, Adressen und Telefonnummer der Organisationen in mehreren Sprachen. Diese wurde von den Mitgliedern der Redaktionsgruppe vertont und ist nun jeden:
1. Samstag in deutscher, französischer und arabischer Sprache
2. Samstag in englischer, portugiesischer, darischer und spanischer Sprache
3. Samstag in russischer und italienischer Sprache

jeweils um 9 Uhr auf FREIRAD zu hören.
Die Liste zum Nachlesen findet sich auf wir-bleiben.at unter der Rubrik „Beratungsstellen“.

Alle Sendungen und Einzelbeiträge, die im Rahmen des Projektes entstanden sind, finden sich zum Nachhören im Archiv der freien Radios Österreich (cba):
Sendereihe „Wir bleiben! – Beratungsstellen http://cba.fro.at/series/2738
Sendereihe „Wir bleiben“ http://cba.fro.at/series/2692
Sendereihe „Wir bleiben! – Einzelbeiträge“ http://cba.fro.at/series/2737

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns unterstützen haben. Bei allen, die sich für ein Interview bereit gestellt haben, die übersetzt und/oder eingesprochen haben. Und auch bei allen, die uns geholfen haben, Kontakte herzustellen:
Seemin Achmadzai, Herbert Auderer, Napibullah Azizi, Christine Baur, Stefan Biebel, Florent Claret, Victorine Eberhardt, Adel El Sayed, Holger Fankhauser, Katrin Fleckl, David Geiger, Lisa Gensluckner, Andrea Graber-Rhomberg, Anna Greissing, Stephane Grivet, Edin Handzo, Birgit Hohlbrugger, Nathalie Hosp, Nancy Khout, Katharina Kofler, Katharina Lang, Martina Lechner, Douniadost Momand, Efendi Onay, Anna Pfeifer, Benedikt Sauer, Johannes Schwamberger, Christine Schuster, Florian Stolz, Lisa Wasfi, Fabian Zeitlinger.

Web: http://wir-bleiben.at/?page_id=147&lang=en
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Sonia Melo, Rocio Cachada Dibuja, Ara Gevorgyan, Ara Arakelyan, Mirwais Amin, Abbas Aminzade, Aina Matueva, Varsenik Andresian, Ali Kadhim, Mahmud Niasi, Fardin Bayat, Mathias Althaler

Bewegungsmelder Kultur

Eine Sendung der IG Kultur Österreich.

Und dafür steht der Bewegungsmelder Kultur:
Das Anti-Mikadospiel – wer sich rührt gewinnt mit seinen drei Rubriken „Auf den Punkt: Kulturpolitk aktuell“, „Alles was aus dem Rahmen fällt – KulturarbeiterIn des Monats“ und den „Sputniks on Air“, dem etwas anderen Kommentar.

Web: www.igkultur.at
E-Mail: office@igkultur.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

bien italien

Unser wöchentlicher Blick über den Brenner.
Eine Stunde Musik made in Italy, aus allen Stilrichtungen.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Bpm

Bpm – Die IN(N)-Plattform für Szenekünstler_innen, Veranstalter_innen und Anhänger_innen verschiedenster Subkulturen und Genres, die den Geist einer neuen Zeit teilen. Fernab aller zu Tode-gespielten Klischeetracks, Politischerkorrektheit und international hochgelobter Artists. Angesprochen werden vor allem lokale Talente, ihre Events, Ideen, Ansichten und in Musik gepackten Visionen zu präsentieren und live bei mir im Studio das breite Publikum von der Vielfalt der Beats-per-minute zu begeistern.

Ab dem 19.03.2015 lädt Bpm (mal wieder) ein auf eine bunte und stilvolle Reise quer durch das Klangweltenspektrum verschiedenster Melodien.

Bpm … it´s not just music!

E-Mail: bpm_freirad@yahoo.de
Genre: Musik
MacherInnen: Konrad Koch

BRISANT

Hochaktuelle Themen, die uns unter den Nägeln brennen, drängend, explosiv wie Zündstoff, heiss und von erregender Aktualität, das ist BRISANT, die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt Tirol.

Web: www.gruebi-tirol.at
E-Mail: jutta.seethaler@gruebi-tirol.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Jutta Seethaler, Monika Kössler

Buchtipps von und mit Urs Heinz Aerni

Urs Heinz Aerni lebt als Journalist und Kulturveranstalter in Zürich. Er spricht mit verschiedenen Autorinnen und Autoren über ihre Publikationen.

Schriftsteller – ein Beruf wie jeder andere!

Antoine de Saint-Exupéry nahm sich nicht das Leben, er wurde fliegend in seiner Kiste von einem Deutschen Kriegsflugzeug abgeschossen. Gefundene Wrackteile im Meer und die Aussage eines ehemaligen Deutschen Piloten im greisen Alter geben diese Information preis. Der alte Mann spricht mit betroffener Miene vor der Kamera über seinen damaligen Einsatz. Zu Boden blickend erklärt er, dass er nicht geschossen hätte, wenn er gewusst hätte, wer in der anderen Maschine saß, er habe diesen Autor gern gelesen und sehr geschätzt. Schätzte dieser Mann die Arbeit eines Spenglers, Architekten, Druckers oder Gärtners nicht? Glaubt dieser Mann, dass Saint-Exupéry nur ausgewählte Berufsgattungen ins Visier genommen habe? Soll ein Schriftsteller längere Lebensberechtigung im Kriegsfeuer haben als ein Butler oder Tierarzt? Hätten alle Schriftsteller im Kriegseinsatz ihre Maschinen mit (ihrem) Namen und Profession beschriften sollen? „Ich bin der bekannte Schriftsteller Soundso und bin mit dem aktuellen Roman noch nicht fertig. Schießen Sie mich nicht ab und freuen Sie sich auf mein nächstes Buch.“

„Achtung! Maschine K5, Sie werden von einem feindlichen Objekt verfolgt. Antworten.“
„Verstanden. Nehme Gegenangriff auf. Antworten.“
„Verstanden. Stopp. Sie haben Feuerverbot. Es handelt sich um den bekannten Lyriker Samuel Huber. Antworten.“
„Verstanden. Werde nichts unternehmen. Antworrrr…“
„K5! Können Sie uns hören? K5! Antworten Sie …“

Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs.

Web: www.ursheinzaerni.ch
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Büchs’n’Radio

Kunst, Gesellschaft, Perspektiven

Büchs’n’Radio ist eine Sendung, die aktuelle Themen zu Kunst und Gesellschaft vorstellt und diskutiert. Kunst wird dabei als eine spezifische Form von Wissensproduktion begriffen, die von ästhetischen Diskursen und Politiken des Blicks ausgehend, das Potenzial besitzt, in Interaktion mit anderen Wissensfeldern unkonventionelle Sichten auf unsere Welt zu liefern. Im Rahmen der Sendung kommen KünstlerInnen zu Wort, deren Arbeiten und Praktiken gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen, aber auch andere Fachleute und Akteure des kulturellen Lebens. Die Formate der Sendung werden dem jeweiligen Inhalt angepasst: Talk-, Musik-, sprachperformative und kunstradiofonische Formate wechseln einander ab oder mixen sich zusammen zu Radiohybriden.

Die Sendung wird von Andrei Siclodi in Zusammenarbeit mit dem Künstlerhaus Büchsenhausen in Innsbruck und den TeilnehmerInnen am dort stattfindenden Internationalen Fellowship-Programm für Kunst und Theorie gestaltet.

Web: http://www.buchsenhausen.at
E-Mail: office@buchsenhausen.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Andrei Siclodi

CAN RADYO

Tirol Anadolu Alevileri Kültür Merkezi adina hazirlanip sunulan CAN RADYO her Pazar saat 12-14 arasi 105,9 Mhz FREIRAD frekansinda ve internet üzeride > www.alevi.at < sayfasinda sizlerle. Amacimiz basta Alevi inanci, Kültürü, Felsefesi, Hosgörüsünü tanitmak ve bunlarin yanisira Dernegimizin tanitimi, faliyetlerinin sunumu, bölgemiz ve Avusturya genelinde göçmenlerin sorunlarini konu alarak hepsini Can Radyo´da Canli yayinlarimiza tasiyarak islemektir. Bu içeriklerin islenildigi programimizi Türkülerimiz, Deyislerimiz ve Halaylarimiz bizi bize anlatan o güzel ezgilerimiz ile süsleyerek Tirol bölgesinde CANLAR ile bulusuyoruz. Türküler Sevdamiz Türküler Hasretimiz Türküler Umudumuz olmaya devam ediyor. CAN RADYO - SIZIN SESINIZ - SIZIN RADYONUZ !

Web: www.alevi.at/
E-Mail: ozgur.erdogan@aleviten.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Özgür Erdogan, Hakan Erdogan

cazzate varie

Eine Sendung, die ihrem Namen nach auf Varietät und Vielseitigkeit setzt, sowohl was die Gestaltung als auch die Themenwahl betrifft. Die drei Moderator_innen recherchieren vorab zu einem wechselnden und weit gefassten Thema und haben dementsprechend Raum, Dinge aus persönlichen Interessensbereichen einfließen zu lassen. Sie befassen sich mit zeitaktuellen, zeitlosen und kuriosen Themen, die sie selbst interessieren und denen sie sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln nähern. Die Inhalte werden in lockerer Atmosphäre vorgestellt, kommentiert und diskutiert. Humor ist erwünscht, denn die Sendung soll nicht nur informieren sondern auch unterhalten. Es ist den Moderator_innen ein Anliegen, mit ihrer eigenen Neugierde auch die der Hörer_innen zu wecken. Natürlich wird auch Musik gespielt und wenn möglich Studiogäste/Interviewpartner_innen eingeladen. Mission statement in fünf Worten: chaotisch-selektive low-culture Zelebration.

Web: https://www.facebook.com/cazzatevarieradio https://www.twitter.com/Varie_radio
E-Mail: cazzatevarie105.9@gmail.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Maria Rainer, Laurin Mauracher, Max Mayr

China am Puls

Die chinesisch-deutsch-sprachige Sendung von Sun Li zu aktuellen Themen aus Österreich und China.

Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Sun Li

Cool Britannia

Cool Britannia is an alternative musical journey looking at the last 50 years of British and Irish popular music. From the Beatles to Arctic Monkeys, the Rolling Stones to The Streets, each show will concentrate on a particular city, region, movement or theme, reflecting the cultural and historical diversity and influence of music born in, and relevant to, the British Isles.

E-Mail: coolbritannia@outlook.at
Genre: Musik
MacherInnen: James McCallum

Das gute alte Radio – Stari

Sendung in serbischer Sprache: regionale Informationen für serbisch sprechende Menschen. ZuhörerInnenwünsche werden gespielt!

E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Unterhaltung
MacherInnen: Branislav Milutinovic

das mensch. gender_queer on air

themen: geschlechterrolle, geschlechteridentität & sexuelle orientierung
in dieser monatlichen sendereihe versorgen wir euch mit theorie, news, kunst, musik, veranstaltungen und informationen über einrichtungen rund um geschlechterkritischen und queeren themen in innsbruck und der welt.

jeden zweiten donnerstag von 19 bis 20 Uhr auf FREIRAD
wiederholung: jeden vierten donnerstag von 10-11 Uhr
nachhören: http://cba.fro.at/series/das-mensch-gender_queer-on-air

stay tuned!

mar_ry & katharina

Web: http://www.queermensch.org/ https://www.facebook.com/pages/das-mensch-gender_queer-on-air/1391538857767803
E-Mail: dasmensch.gender_queeronair@riseup.net
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Maria Anegg

Das politische Gespräch

Jeden zweiten Dienstag im Monat sprechen wir mit politischen EntscheidungsträgerInnen von Stadt, Land und Bund. Dabei haben PolitikerInnen die Chance, Ihnen wichtige Themen ausführlich ­ und nicht wie üblich in drei Sätzen – darzulegen.
Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: daspolitischegespraech@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Hardy Ess, Hermann Leitner, Markus Schennach

Deine Plattensammlung

Gerhard Pisch und Michael Haupt inspizieren die Plattensammlung des Gegenübers oder auch manchmal die von eingeladenen Gästen.
Eine biographische Annäherung durch Musik, die in den meisten Fällen aus frühen Zeiten stammt, in denen Schallplatten noch das erste Musikmedium waren. Dadurch kommen Anekdoten zum Vorschein, die in den Tiefen unserer Erinnerung schlummern.

E-Mail: gerhard@pisch.at
Genre: Musik
MacherInnen: Michael Haupt, Gerhard Pisch

DEMOCRACY NOW!

Democracy Now! ist eine tägliche, unabhängige, preisgekrönte Nachrichtensendung aus den USA mit News zur internationalen Politik. Sie wird auf 1115 Rundfunk-Stationen gesendet und ist damit die größte public media Kollaboration überhaupt.

———————–
Democracy Now! is a national, daily, independent, award-winning news program hosted by journalists Amy Goodman and Juan Gonzalez. Pioneering the largest public media collaboration in the U.S., Democracy Now! is broadcast on Pacifica, NPR, community, and college radio stations; on public access, PBS, satellite television (DISH network: Free Speech TV ch. 9415 and Link TV ch. 9410; DIRECTV: Free Speech TV ch. 348 and Link TV ch. 375); and on the internet. DN!’s podcast is one of the most popular on the web.

Democracy Now!’s War and Peace Report provides our audience with access to people and perspectives rarely heard in the U.S.corporate-sponsored media, including independent and international journalists, ordinary people from around the world who are directly affected by U.S. foreign policy, grassroots leaders and peace activists, artists, academics and independent analysts. In addition, Democracy Now! hosts real debates–debates between people who substantially disagree, such as between the White House or the Pentagon spokespeople on the one hand, and grassroots activists on the other.

Web: http://www.democracynow.org/
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Nachrichten

Der existierende Mensch

MEHR INFORMATIONEN ZUR AKTUELLEN SENDUNG:
www.sinn-los.at ——–

Diskussionen rund um das Thema Menschsein! Interessante Studiogäste sprechen mit dem Moderator (Markus Felder) über verschiedenste Themen rund um das Existieren. Hierbei wird immer wieder Bezug auf das Modell der Existenzanalyse und Logotherapie (Begründer: Viktor Frankl, Alfried Längle) genommen. Zentral ist unter anderem die Suche des Menschen nach dem eigenen persönlichen Sinn im Leben.
Die Sendungen können unter: www.sinn-los.at heruntergeladen werden, auch sind dort mehr Informationen zu den Sendungen sowie zu den Studiogästen verfügbar.

Web: http://www.sinn-los.at
E-Mail: kontakt@markusfelder.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Markus Felder

Die Freirad Musikstunde

Ausgewählte Musik zu unbestimmter Zeit.

Web: www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Die Polit-Film-Festival-Radiostunde

Josef Wolf, einer der Initiatoren des Innsbrucker Polit-Film-Festivals, spricht mit seinen Gästen über Persönliches und Hintergründiges aus Politik, Medien und Kultur, spielt dazu jede Menge Musik und gibt seinen persönlichen Kinotipp ab.

Web: www.politik-im-film.at/
E-Mail: jwolf@chello.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Josef Wolf

Divertimento

So oft als möglich: Studiogäste mit interessanten Tätigkeiten oder Hobbies, die auch eingeladen sind, ihre Lieblingsmusik mitzubringen.
Sonst Musik aller Stilrichtungen aus meiner Sammlung, Tipps zu Büchern, Kabarett und Filmen.
Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs.

Web: www.digs.at/?Radiosendungen
E-Mail: radio@digs.at
Genre: Musik
MacherInnen: Gottfried Simbriger

DONNERSTAG IST HEAVYTAG – einfach hart gesotten

UNMODERIERTES MUSIKPROGRAMM – heavy.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

El Sabatino

Magazin mit internationalen und lokalen Nachrichten mit Fokus auf Lateinamerika, (meistens spanischsprachige) Musik, Thema des Tages, wo diese Themen analysiert werden und ein Interview mit spanischsprachigen Personen, die in Tirol leben.

Die Sendung ist in spanisch.
Mit Luz Miranda und Norberto Goxcon

E-Mail: elsabatinofreirad@gmail.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Jose Ezequiel Guel Gomar, Pablo Daniel Cortes Estrada, Miranda de la Luz Miranda Ibarro, Chris Padilla, Norberto Goxcon

Ess allein mit Schennach

Über das Böse in den Alpen.
Ein satirischer Monatsrückblick auf die Politik in Innsbruck, Tirol, Österreich und den Rest der Welt.

E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Hardy Ess, Markus Schennach

Ethnoskop.

Ethnoskop ist eine Sendung, in der für kulturwissenschaftlich interessierte Ohren alltägliche und nicht-alltägliche Phänomene hörbar gemacht werden. Genauer hinsehen, genauer hinhören, mit europäisch-ethnologischem Auge auf den Alltag blicken: es wird ethnoskopiert.

E-Mail: ethnoskop.radio@gmail.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Alexandra Hangl, Iris Hafner, Anna Horner, Thomas Winkler, Hemma Übelhör, Wilma Pfeiffer, Jenny Illing, Barbara Tumler, Alexandra Bröckl

Europa von unten

„Europa von unten“ war die monatliche Sendeschiene des Europäischen BürgerInnenforum zu gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Theman. Leider wurden die Radiosendungen eingestellt.
Das Europäische BürgerInnen Forum (EBF) ist ein solidarisches internationales Netzwerk. Mit direkten Interventionen betroffener Bürgerinnen und Bürger vor Ort zeigen sie dort soziale Missstände auf, wo andere wegschauen. Durch die Förderung von Selbstorganisation und durch die Vernetzung emanzipatorischer Initiativen hoffen sie, der Utopie einer gerechten Welt einen kleinen Schritt näher zu kommen.
Ganz in derem Sinne füllen wir nun die Sendezeit mit abweichende Meinungen und ungeglätteten Informationen, mit Beiträgen zu Demokratie von unten, zu Widerstand und alternativen Denk- und Handlungsinitiativen, die in den Mainstream-Medien keinen Platz finden. Somit bleibt „Europa von unten“ unser Beitrag zur Gestaltung von Gegenöffentlichkeit im nichtkommerziellen Hörfunk.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Explosiv Show mit Meister Xavis aus Kamerun

detendez vous pendant 60 minutes avec l exclusivite de la musique africaine, l actualite politique dans le monde, la religion, le sport et la culture…

Eine Stunde spezielle Musik aus Afrika, Politik aus aller Welt, Religion, Sport und Kultur.

un’ora di musica africana, poltica di tutto il mondo, religione, sport e cultura.

E-Mail: hugues.kouam@yahoo.fr
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Xavis Kouam

Film ab

FilmAb! – die Sendung über Filmkultur aus Innsbruck.

Moderation: Hermann Leitner, Helmut Groschup, Marian Wilhelm.

Wir stellen euch ausgewählte Filme des Leokinos vor, berichten von Filmfestivals. Untermalt wird die Sendung von Filmmusik.
Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs

Web: www.leokino.at
E-Mail: Xundheit_Freirad@hotmail.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Helmut Groschup, Hermann Leitner, Marian Wilhelm

Freier Proberaum und Kunstmanifeste

Grundsätzlich geht es in der Sendung darum verschiedenen Künstler_innen die Möglichkeit zu geben sich über deren künstlerischen Manifeste auszutauschen und in einem freien Raum eine künstlerische Performance in der Radiosendung zu teilen. Sowohl Künstler_innen Innsbrucks werden zu Interviews eingeladen und sprechen über ihre individuellen Manifeste, als auch Musiker_innen wird ein freier Proberaum zur Verfügung gestellt, in dem sie selbst entscheiden, ob ihre Darbietung gesendet werden soll oder nicht.

E-Mail: freierproberaumkunstmanifeste@yahoo.de
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Haydar Zeki, Jennifer Schuhknecht

FREIfenster

FREIfenster ist ein Sendefenster für Menschen, Gruppen und Vereine, die in einer einmaligen Sendung ihre Themen, Inhalte und Anliegen über FREIRAD transportieren wollen.

Nähere Infos dazu im FREIRAD Büro erhältich.

Web: www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Gfraster

Kindermusikplaylist

Die Playlist für Kinder.
Anspruchsvolle Musik für alle von Null bis Acht.

mit freundlicher Unterstützung von ratzfatz.

Web: www.ratzfatz.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Kinder/Jugend
MacherInnen: Hermann Schwärzler

Globale Dialoge

Eine Sendereihe zu interkulturellen und entwicklungspolitischen Themen

GLOBALE DIALOGE 2015:
Frauenrechte international – Rückblick und Ausblick
#EYD2015 #Beijing20 #post2015

2015 ist das Europäische Jahr für Entwicklung (#EYD2015). Unser Schwerpunkt dieses Jahres ist das 20jährige Jubiläum der letzten UN-Frauenkonferenz in Beijing 1995. Die 4. Weltfrauenkonferenz in Peking im Jahr 1995 gilt als Markstein der internationalen Verankerung von Frauenrechten.

Es wurde eine Aktionsplattform verabschiedet, die konkrete Maßnahmen zum Abbau von Frauendiskriminierung und Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit formulierte. Es wurden zwölf Themenfelder hervorgehoben: Frauen und Umwelt, Machtverhältnisse und Partizipation an Entscheidungsfindungsprozessen, Arbeit mit Mädchen, Wirtschaft, Armut, Gewalt gegen Frauen, „Frauenrechte als Menschenrechte“, „Bildung und Ausbildung für Frauen“, Institutionelle Mechanismen, Gesundheit und bewaffnete Konflikte und auch Frauen und Medien. All diese Themenfelder fanden Berücksichtigung im Forderungs- und Aktionskatalog der Aktionsplattform von Beijing.

Die Forderungen der Aktionsplattform von Beijing sind in keinen der Themenfelder annähernd erreicht. Die Women on Air wollen dieses Jahr fragen, welche Forderungen der Aktionsplattform von Beijing 1995 umgesetzt wurden? Was sind die heutigen Herausforderungen? Was tun Frauen weltweit, um wirtschaftliche, soziale und kulturelle Herausforderungen zu bewältigen? Welche Anstrengungen gibt es, dass Frauenrechte Eingang in die Nachfolgeprogramme der Millennium Development Goals finden (#post2015)?

Zu Gast werden Mitarbeiterinnen von Initiativen, Organisationen und Aktivistinnen aus dem Globalen Süden, wie auch aus Österreich sein.

WOMEN ON AIR
Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

Wie schon in den Jahren davor werden alle Medienprodukte archiviert (Audioarchiv: http://noso.at) bzw. auf Trägermaterialien zur Verfügung gestellt.

Eine Sendereihe von: Meriem Ait Oussalah, Verena Bauer, Ulrike Bey, Bettina Dobnig, Lisa Gießauf, Maiada Hadaia, Maria Hörtner, Barbara Karahan, Tünde Kiss, Aleksandra Kolodziejczyk, Bernadette Ofner, Women on Air, Simone Peter, Petra Pint, Barbara Tinhofer

Web: www.noso.at
E-Mail: womenonair@o94.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

hearsay culture

Der Podcast ‚Hearsayculture‘ beschäftigt sich mit Themen wie Technologie und Internet und versucht, ein breites Publikum zu adressieren. Alle Sendungen werden auf KZSU-FM (Stanford University) erstausgestrahlt und sind auf dem zugehörigen Blog unter Creative-Commons-Lizenz (BY-SA) verfügbar.

David Levine, der Verantwortliche der Sendereihe, ist Assistant Professor of Law an der Elon University School of Law und Non-Residential Fellow am Center for Internet and Society (CIS) der Stanford Law School.

From the show description on the website:
Hearsay Culture is a KZSU-FM (Stanford University) radio interview show and podcast, hosted by Dave Levine, an Assistant Professor of Law at Elon University School of Law and a Non-Residential Fellow at the Center for Internet and Society (CIS) at Stanford Law School. In sum, each 50-55 minute show is designed to cover modern technology/Internet issues, but not from a purely law or geek perspective.

The name “Hearsay Culture” derives from the notion that technology — particularly the Internet — requires that humans filter information and decide how much weight is given to it. In United States law, “hearsay evidence” is generally defined as “a statement made out of court and not under oath and offered in evidence as proof that what is stated is true.” In that way, we live in a “hearsay culture” — the massive amount of information that people who interact with technology confront must be filtered with the consideration that it, too, might be hearsay.

Web: http://www.hearsayculture.com/
E-Mail: dave@hearsayculture.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: David Levine

hinterfragt. Das kulturwissenschaftliche Magazin

Themen aus Geschichte und Gesellschaft, Literatur und Kunst, Alltag und Untergrund, Politik und Philosophie werden aus verschiedenen Perspektiven hinterfragt.

Die Texte zur Sendung, Quellen und andere Hinweise findet ihr im Internet unter hinterfragt.at, auf facebook unter hinterfragt und auf twitter könnt ihr @hinterfragtat folgen.

Web: http://www.hinterfragt.at
E-Mail: radio -at hinterfragt -punkt- at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Ewald Strohmar-Mauler

Klangforschung

Der Name ist Programm.. feinste elektronische Musik von den 70ern bis heute.. gespielt wird meist sphärische Musik von Ambient bis Noise. Zusendungen von Promomaterial ist immer willkommen, bitte vorher Emailkontakt herstellen..DANKE!

www.facebook.com/soundresearch

Web: http://klangforschunginnsbruck.blogspot.co.at/
E-Mail: spechti@hotmail.com
Genre: Musik
MacherInnen: Alex Spechtenhauser

Klangspuren

Das Team der Klangspuren Schwaz informiert monatlich eine Stunde lang über
die aktuellen Ereignisse in der Welt der zeitgenössischen Musik. Dass dabei auch Literatur und bildende Kunst eine Rolle spielen, werden Sie bald merken, und was der FC Wacker Tirol, der Zwanzger und Klangspuren gemeinsam haben auch.
Jeden dritten Dienstag im Monat um 11 Uhr!
Die Sendung wird jeden am 2. Donnerstag des Folgemonats um 20 Uhr wiederholt.

Tel.: 05242/73582

Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs

Web: www.klangspuren.at
E-Mail: info@klangspuren.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Angelika Schopper, Désirée Peyrer

Kulturgespräche

Bei dieser Sendung geht es um die Vermittlung von aktuellen Informationen über Politik, Gesellschaft, Künste und Literatur über riesen Teile dieser Welt, von denen (und über die) man/ frau kaum hört.
Diese Vermittlung wird je nach Gesprächspartner_innen bi- bis multilingual – in Form von Berichterstattungen und Konversationen – präsentiert.
Für die Gestaltung des Programms ist der Radiomacher Adel El Sayed auf die Hilfe und Empfehlungen vieler Freund_innen aus aller Welt angewiesen. Auch die Zuhörer_innen vom FREIRAD werden zum Mitwirken (als Interview-Gäste oder Kommentator_innen, etc.) herzlich eingeladen.
Sprachen: Deutsch, Arabisch, Englisch, Hebräisch u.a.

E-Mail: adel.el-sayed@uibk.ac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Adel El Sayed

KulturTon

Umfangreiche Berichterstattung über das kulturelle Geschehen und das Bildungsangebot in Tirol. KulturTon will zu Debatten über dieses Angebot und Diskussionen anregen und solchen Raum geben. Ziel ist es, die Kulturlandschaft in Tirol in ihrer Vielfalt zu repräsentieren.
Die Sendungen der Kultur- und Bildungsschiene werden unabhängig und autonom durch ein Team von MitarbeiterInnen von FREIRAD gestaltet.

KulturTon ist möglich durch Kooperationen mit verschiedenen Kultur- und Bildungseinrichtungen in Tirol:
Tiroler Landesmuseen, Tiroler Landestheater, Italien-Zentrum der Universität Innsbruck, Tiroler ArbeiterInnenkammer, Ho&Ruck, aut.architektur und tirol, Universität Innsbruck, Stadtarchiv der Stadt Innsbruck, Tiroler Kulturinitiative TKI, Südwind Tirol und Audioversum.

Nachzuhören im Archiv der Freien Radios Österreichs

Web: http://www.freirad.at/?page_id=3814
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Michael Haupt, Benedikt Sauer, Miriam Tiefenbrunner, Philipp Umek, Franz-Josef Brettermeier, Michael Gams, Michael Klieber, Sonia Melo, Nicola Weber, Anna Greissing, Matthias Domanig, Chiara Schönborn, David Winkler-Ebner, Hannah Hieber

Kunstraum Innsbruck

Begleitend zum Jahresprogramm 2014 des Kunstraum Innsbruck bespricht Karin Pernegger einzelne Ausstellungen und Vermittlungsschwerpunkte und ergänzt diese mit tagesaktuellen Nachrichten aus dem lokalen und nationalen Kunstgeschehen.
Kontakt: 0512/5840000

Wir berichten über unser Ausstellungsprogramm und zu aktuellen Kunstevents in Innsbruck und Umgebung.

Moderation: Karin Pernegger

Web: www.kunstraum-innsbruck.at
E-Mail: office@kunstraum-innsbruck.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Karin Pernegger

LEG DICH QUER – Alternative und Crossover

UNMODERIERTES Alternativ und Crossover MUSIKPROGRAMM

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Legends of Rock – LoR

Jonas Zimmermann und Michael Klieber stellen Legenden der Rockgeschichte vor. Von Bruce Springsteen und Joe Strummer über Johnny Cash und Bob Dylan bishin zu SRV und Eric Clapton ist hierbei jeder große Künstler der letzten Jahrzehnte vertreten.
Zur Sendung werden Gäste eingeladen, seltenes Bootleg-Material abgespielt und die eine oder andere hitzige Diskussion geführt.
Zudem wird es eine Facebookgruppe geben, wo Fragen zur Sendung gestellt werden können, diese werden dann während der Livesendung beantwortet.

E-Mail: legendofrock@gmx.at
Genre: Musik
MacherInnen: Michael Klieber, Jonas Zimmermann

LiberTANGO

Der Tango argentino ist eine internationale Musik- und Tanz-Kultur, die 2009 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde.
Der vollständig improvisierbare künstlerische Tango unterscheidet sich grundlegend vom „Tango“ der zu den Standard-Tänzen des Tanzsports zählt.

Als ursprünglich verpönter und zeitweise verbotener Tanz eingewanderten Arbeiter in den Hafenvierteln von Buenos Aires und Montevideo, hat sich der Tango seit Ende des 19. Jahrhunderts in verschiedenen Rhythmusvarianten und tänzerischen Ausdrucksformen zur Weltkultur entwickelt.

In dieser wöchentlichen Sendung will der – seit 15 Jahren bestehende – Verein Libertango Innsbruck die Musik, die Sozialgeschichte und die Philosophie des Tanzes Tango argentino den Menschen näher bringen, mit viel Musik, Kommentierung der alten Liedtexte, Interviews mit Tänzern und Berichten über Workshops. Zudem wird auf die laufenden Veranstaltungen in Innsbruck und in den benachbarten Tango-Szenen berichtet werden.

Web: www.libertango.at
E-Mail: peter.jordan@uibk.ac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Peter Jordan

Literadio on air

Monatliche On Air Sendereihe des Online Literaturarchives „www.literadio.org“ für die Freien Radios in Österreich.

Zu hören sind Live Mitschnitte von Lesungen zeitgenössischer AutorInnen, Gespräche mit Verlags- und anderen Menschen aus der Literaturszene.

Das Literadio – Archiv bietet vorrangig Literatur abseits des Mainstream in verschiedenen Sprachen. Jeder Audiobeitrag ist verbunden mit Hintergrundinformationen in der jeweiligen Sprache der Redaktion.

Die Beiträge werden von verschiedenen Partnerorganisationen (Verlage, Freie Radios, Kulturinitiativen) oder Einzelpersonen (AutorInnen, freie RadiomacherInnen) erstellt, die Mitgliedstatus bei Literadio haben.

Das Archiv von literadio mit allen Sendungen ist seit Sommer 2013 auf die cba übertragen worden. Siehe: http://cba.fro.at/series/2570

Web: http://www.literadio.org
E-Mail: office@literadio.org
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Christian Berger

Literatur um Mitternacht

Jeden Montag um Mitternacht ist Literaturzeit auf FREIRAD. Neben 8ung-Kultur-Lesungen vom Innsbrucker Verein 8ung Kultur (am. 1. und 3. Montag) werdet ihr auch andere literarische Gustostückerln hören können.

Web: www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Literaturhaus: im Ohr

Das Literaturhaus am Inn veranstaltet ca. vier Lesungen bei freiem Eintritt im Monat. Diese Lesungen wurden bisher zu rein dokumentarischen Zwecken aufgezeichnet. Da sich viele der Lesungen/Veranstaltungen durch große Aktualität sowohl im literarischen wie auch im kulturpolitischen Sinne auszeichnen, möchten wir diese einem größeren Publikumskreis zugänglich machen.

Web: www.uibk.ac.at/literaturhaus/
E-Mail: literaturhaus@uibk.ac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Verena Gollner, David Winkler-Ebner

LIVE aus der p.m.k

Die p.m.k – Plattform mobile Kulturinitiativen – wurde mit dem Ziel
gegründet, einen Veranstaltungort einzurichten und zu bespielen: als
Zusammenschluss von in Innsbruck tätigen Kulturvereinen mit vielen
Spezialisten, die in ihrem Bereich Überblick über die aktuellen
Entwicklungen haben und über gute Kontakte zu Musikern, Künstlern,
Agenturen und Theoretikern verfügen.

In der Sendung zu hören gibt es meist zwei Konzerte, entweder
zeitversetzte Mitschnitte von Höhepunkten unter der Woche oder eine
Liveübertragung. Gewählt wird spontan aus den jeweils ersten Einträgen
des Kalenders auf http://pmk.or.at/termine

Web: www.pmk.or.at/
E-Mail: pch@myzel.net
Genre: Musik
MacherInnen: Peter Chiochetti

LoR – encores

Digitale Musik VS Analoge Musik
Tiroler Musikszene, gibt es so was noch?
Festivals in Tirol Wiesenrock
Entstehungsgeschichte der Musik Eine Spurensuche

E-Mail: legendofrock@gmx.at
Genre: Musik
MacherInnen: Michael Klieber, Jonas Zimmermann

madhou5e

Jeden Samstagabend wird dein Wohnzimmer zum Tanzfloor.

madhou5e ist die Plattform für gute Musik, egal ob Elektro, Drum and Bass,
Dubstep, Rave, House, oder Ragga, Hauptsache es rockt! Top-Dj’s und Newcomer
geben sich die Plattenteller in die Hand und geben einen Einblick in ihre
Technik. Die Gäste spielen hervorragende Musik, sind geskillte, erfahrene
Performer, und bekannt in der lokalen Szene.

Verpasse also nicht laut aufzudrehen, damit auch deine Nachbarn was davon haben.

Links & Kontakte:

Homepage: www.madhou5e.tv
Lifestream: www.madhou5e.tv/live
Videos: www.youtube.com/MadhouseMusik
Mixcloud: www.mixcloud.com/madhou5e
Twitter: twitter.com/madhou5e_music
Facebook: www.facebook.com/madhou5e

Web: http://www.madhou5e.tv
E-Mail: madhou5e@madhou5e.tv
Genre: Musik

Mit Elan zum Sendestart

Eine Playlist, die eigentlich ein Relikt aus FREIRAD 105.9 Anfangszeiten ist. Aber alles muss man auch nicht immer neu machen…

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

mit-Stimmen

mit-Stimmen ist eine Sendereihe, die MigrantInnen eine Plattform bietet, FÜR SICH SELBST zu sprechen.

Unser Augenmerk gilt MigrantInnen vor allem als ImpulsgeberInnen und aktive GestalterInnen von Projekten und Initiativen und nicht nur als KonsumentInnen von integrationsfördernden Angeboten.
Als DiskussionspartnerInnen werden sowohl GründerInnen und MitarbeiterInnen von Selbstorganisationen und Initiativen von MigrantInnen aus Österreich als auch VertreterInnen von öffentlichen und privaten Institutionen, die auf unterschiedlichen Ebenen und in verschiedenen Bereichen für die Integration von MigrantInnen tätig sind, geladen.
MigrantInnen werden über ihre eigenen Anliegen, Bedürfnisse und Perspektiven sprechen und uns diese näher bringen.

Partizipation, Inklusion, Empowerment, Selbstorganisation, Diskriminierung, bürgerschaftliches Engagement sind einige der Begriffe, die in unserer Sendereihe Platz finden sollen.

Mit-Stimmen: mit-Reden mit-Diskutieren: mit-Euch!

E-Mail: mit-stimmen@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Silvia Cevasco, Selma Hajdarevic-Kurtalic

Mladost

Programm des Vereins Mladost. Unterhaltsames mit viel Musik vom Balkan in BKS. ZuhörerInnenwünsche und Infos für MigrantInnen.

E-Mail: k.m.mir@hotmail.com
Genre: Unterhaltung
MacherInnen: Mirjana Stankovic

Monday Evening Blues

Musik für alle, die das Ende des vergangenen Wochenendes immer noch nicht verkraftet haben!
Eine feine Auswahl von unterschiedlichsten Bluesrichtungen, auch von vor Ort.

Web: www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

mondiale culture plus – Kultur aus aller Welt

fair connaitre aus auditeurs les cultures et traditions d’ailleur
le francais, l’allemand, l’englais ecetera
Kultur, Gesellschaftliches in verschiedenen Sprachen: französische, deutsch, englisch etc. Live, vorproduziertes, viele Gäste
und Musik aus aller Welt.

Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Varsovie Désiré Tchuenteu Poka

Mr. DNA

Songs they never play on the radio. Alternative sixties and beyond.
Abgehalfterte Rockmusik und aufgewärmte Anekdoten: Sixties Beat & Psychedelic, 70er Rock und Reggae, Punk/PostPunk/NewWave, Indie & Alternative.
Velvet Underground (most important of all), Syd Barrett, The Stooges, Anna Calvi, Johnny Clarke, The Clash, Wire, The Users, Blondie, Nikki Sudden, Nick Cave, Beatles, Modern Lovers, Sonic Youth, Public Image Ltd., Julian Cope, Television (great band!), Sonic Boom, Wreckless Eric .. forevermore!, Rolling Stones (got LIVE if you want it! EP), Captain Beefheart, Patti Smith, Alpha & Omega, English Subtitles, The Adverts, DNA (sic!), TV Personalities, Beasts Of Bourbon, The Shadows Of Knight, The Sonics, Kim Fowley, Misty In Roots, Richard Hell and the Voidoids, Elvis Costello, Epic Soundtracks, PJ Harvey, Chuck Berry, Dr. Feelgood, The Slits, Jah Wobble, Augustus Pablo, David Bowie, Culture, The Fall, Emergency Nails … u.s.w.

E-Mail: mr.dna@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Ralf Heldner

Musik aus dem Briefkasten

Playlist

Monatliche moderierte Musikauswahl von zugesandter Musik. Posteinwürfe haben hier eine Chance!
Als Radiosender erhalten wir laufend Unmengen an Demo- und Promotion-CDs per Post. In dieser Playlist stellen wir euch eine Auswahl von dem vor, wo wir sicher sind, dass ihr es sonst nirgends hört. Und natürlich haben lokale Acts auch hier absoluten Vorrang!

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Konserve

Musik für vergnügliche Stunden

Musik für vergnügliche Stunden versteht sich als Plattform für feinen chill- und lounge sound. Allerdings ist alles willkommen, das da irgendwie reinpasst. Der Bogen spannt sich von Trip hop, house, bigbeat, ragga, d&b, und brasil bis hin zu funk. FALLS DU MITMACHEN WILLST schreib einfach ein mail an: mfvs@i-one.at und sei mit Deinem abgemischten vergnüglichen Sound dabei!!

E-Mail: fgorbach@mac.at
Genre: Musik
MacherInnen: Felix Gorbach

Musikladen Playlist

Eine monatliche Musikauswahl vom Musikladen Innsbruck.

Monatlich neu. Die besten und schrägsten Neuerscheinungen am CD Markt.
Hört rein und ihr werdet Musik endtecken von der ihr nicht geahnt habt, dass es sie gibt.

der-musikladen-innsbruck.blogspot.co.at

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Musikowa – Frauenplaylist

Jeden Dienstag präsentieren wir von 12 bis 13 Uhr Komponistinnen, Produzentinnen, Sängerinnen oder Frauenbands. Musik ausnahmslos von und mit Frauen, quer durch alle Stil- und Himmelsrichtungen, in verschiedensten Sprachen.

Die Musik wird freundlicherweise von Annette Perathoner zur Verfügung gestellt.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at

NoRadio

Nomad Radio: kurz NoRadio, a.k.a: kollektiv verwaltete Playlist — Selektor im Web — FREIRAD HörerInnen machen Programm…

Das Internet ist längst nicht mehr nur ein textlastiges Informationsmedium zum Lesen, sondern wird täglich mehr ein Medium für audio-visuelle Inhalte. NoRadio macht sich dies zunutze und bietet einen demokratischen Weg Inhalte von FREIRAD HörerInnen zugänglich zu machen. Wer auf ein interessantes Stück Musik oder Sprache stösst oder selbst im Web publiziert kann es hier vorschlagen.

Web: http://noradio.freirad.at/
E-Mail: pch@myzel.net
Genre: Musik
MacherInnen: Peter Chiochetti

Notre foi

Musik und Informationen von Asylwerbern aus Kamerun in Tirol. Eine Sendung in französischer und deutscher Sprache.
religion – musik. hier – dort. unterschiede – gleiches.
Sprache: französisch – deutsch

Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Eric Bayanonaken Abouem

Open Art

Nach einer langen Pause meldet sich das Open Art-Team mit einem Neuen Programm zurück. Mit bunten Tunes aus aller Welt verwöhnen wir Euch. Von Jazz zu Afro-Beats, von DrumnBass zu Classics. In Portugiesisch und Englisch informieren wir Euch über Veranstaltungen, Bands und vielem
mehr in Tirol.

E-Mail: openart1@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Zarina Mussa

POETRY CAFE

You enjoy listening to poems? Responding to them? Discussing them? Even analyzing them?
On every second and fourth Thursday, at 13.06, we do precisely that in a series of programmes, in English.
For example, we read poems by Roger McGough, Liverpool pop poet of the 1960s and now the presenter of BBC Radio 4′ s popular request programme ‚Poetry Please‘. And yes, we too at Freirad hope that you will ask for particular poems to be read and discussed.

A taster? Here’s a short poem by Roger:

Once upon a love
we spent our nights
blowing kisses across
the pillow
now we spend them
throwing plates across the kitchen

We hope your relationship is not quite like this! Mind you, it is said to be an old story: „It starts when you sink into his arms, and it ends with your arms in his sink.“

We’ll also be listening to pop songs and talking about them. After all, so many poems are singable. Take Leonard Cohen, for example. Also, many English composers (eg. Benjamin Britten) set poems to music.

In our programmes we will also be running a Poetry Workshop. Here you can learn how to actually write poems. In fact, we will be running a Poetry Competition.

So, „Turn on, tune in and drop out“, as the 1960s guru Timothy Leary said!

E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Andrew Milne-Skinner, Sandra Milne-Skinner

PUNK IS NOT SKA – Punk is not dead and Ska is not Punk

UNMODERIERTES MUSIKPROGRAMM. Punk- und Skamusik.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

queer.collectiv

Unsere queere Mittags-playlist – jeden Montag ab 12:00

Die Musik wird freundlicherweise von Annette Perathoner zur Verfügung gestellt.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Quiz ohne Fragen

Was ist der Sinn des Lebens? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie lautet die Hauptstadt von Kanada?

Sind Sie es auch leid, immer nur gefragt zu werden?

Wir haben keine Fragen, wir haben Antworten.

Quiz ohne Fragen – billige Unterhaltung für alle

Lied: Regis V. Gronoff

.. und der ganze Rest:

Sebastian „Peterchen“ Schreieck/Lara „Nastassja Petrowna“ Waldhof

Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Sebastian Schreieck

R.A.S. – Red and Anarchist Sounds

Wir sind ein vierköpfiges Radiokollektiv aus Innsbruck, mit dem klingenden Namen RAS – Red and Anarchist Sounds, bestehend aus Millitanto (hihi), T., B. und X. (Künstlernamen der letzten drei Genannten folgen noch), dass es sich zur Aufgabe gemacht hat bzw. machen wird der Radiowelt mit feinstem Punk in den Arsch zu treten, TSCHABÄMM! Zu hören gibts alles was knallt und was das Punkrock Genre hergibt, angefangen von, das Tanzbein zum zucken bringenden Ska, bis Hardcore, Crust, Grindcore. Alles was das rebellische Herz so begehrt, hähä. Cheers!

E-Mail: radiokollektivras@hotmail.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Manuel Miller, Thomas Darnhofer

RADIJOJO

Das ist RADIJOJO!

RADIJOJO! macht spannendes, fröhliches, gewaltfreies und pädagogisch sinnvolles Programm für Kinder von 3 bis 13 – und für alle Eltern.

RADIJOJO! ist unabhängig, werbefrei, nichtkommerziell. RADIJOJO! ist an keine Religion, Konfession oder politische Partei gebunden.

RADIJOJO! bringt alles, was Kinder interessiert – und interessieren sollte: Musik, fesselnde Hörspiele, bunte Magazine, interaktive Spiele, leicht verständliche Informationen und helfende Gespräche Die Themenvielfalt ist grenzenlos: von Geschichte über Politik bis zur Wirtschaft; von den Naturwissenschaften über Gesundheit bis zum Sport; von der musikalischen Früherziehung bis zum Umgang mit der eigenen und den fremden Sprachen.

RADIJOJO! versteht sich als Plattform für alle Organisationen, Personen und gesellschaftliche Gruppen, die mit ihren Aktivitäten dem Wohl der Kinder dienen. Ob Gewalt- und Suchtprävention, Bildung, Gesundheitserziehung oder Stärkung der Medienkompetenz, der sozialen und kommunikative Fähigkeiten: unsere Kernkompetenz ist die zielgruppengerechte Vermittlung dieser essentiellen Inhalte.

RADIJOJO! motiviert Kinder dazu, ihre Talente zu entdecken und ihre eigenen Werke zu präsentieren

RADIJOJO! lässt sich von Experten aus den Bereichen Pädagogik, Medienpsychologie, Radiomanagement, Technik, Non-Profit-Management und Fundrasising beraten.

Web: www.radijojo.de
E-Mail: redaktion@radijojo.de
Genre: Kinder/Jugend

Radio ATTAC

Wöchentliches, halbstündiges Politmagazin zu Themen des ATTAC-Netzwerkes.

„Eine andere Welt ist möglich“ ist einer der Kernsätze der weltweiten Bewegung für eine Globalisierung im Interesse aller Menschen. Was „die da oben“ mit uns machen, wie sie es tun, und warum sie es überhaupt tun können, das sind Themen von radioATTAC. Die umfangreichen Erkenntnisse und Konzepte alternativer Bewegungen auf der ganzen Welt werden von den herkömmlichen Medien totgeschwiegen. Bei radioATTAC kommen sie zur Sprache. Denn Gestaltung braucht Wissen.
RedakteurInnen: Gerhard Gutschi, Hannes Knierzinger, Hans Stockinger, Andreas Lehrner, Angelika Hofmann

Die Sendungen von Radio ATTAC finden sich auf der CBA zum Nachhören.
Sendereihe von Orange 94.0, Wien.

Web: www.radioattac.at
E-Mail: infos@attac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Radio Augustin

Radio Augustin versteht sich als Sprachrohr und Lobby für marginalisierte Menschen und als Informationsquelle für gesellschaftspolitisch Interessierte.

Das Medium Radio ermöglicht ein Abstrahieren von äusseren Erscheinungsbildern, Stimmen und Worte können in neuen Zusammenhängen wahrgenommen werden.
Dem Mainstream wird nicht entsprochen, der Kurzlebigkeit, Schnelligkeit und Oberflächlichkeit wird entgegengearbeitet.

Radio Augustin will nicht dazu beitragen, soziale Ausgrenzung und Obdachlosigkeit zu kulturalisieren, bzw. am Designen einer Sandler-Kultur mitzuwirken.

Die Stunde am Montag ist eine Magazinsendung und orientiert sich inhaltlich an der Zeitung AUGUSTIN. Die Sendung am Freitag wird in Form ein Studiogesprächs zu sozialen oder kulturellen Themen übertragen oder als Musiksendung gestaltet. Das Hauptanliegen der Radio-Redakteurin Aurelia Wusch, die das Radioprojekt leitet, ist es, AUGUSTIN-VerkäuferInnen mit dem Medium Radio vertraut zu machen und sie zu motivieren, ihre Ideen und Erfahrungen in Radiobeiträgen umzusetzen. Zu diesem Zweck findet jeden 2. Mittwoch im Monat eine Radio-Werkstatt statt.

Menschen am Rande der Gesellschaft, die nicht auf ihre soziale Situation reduziert werden möchten, wird damit – neben der Zeitung – ein weiteres Medium zur Verfügung gestellt. Radio Augustin unterscheidet sich in seiner Machart von Mainstream-Radio – auch durch eine gewisse Kultivierung der Langsamkeit. Radio Augustin bietet Zeit für Ausformulierungen von Gedanken, Zeit für Pausen und Zeit, um Stimmungen zu erzeugen. Ein unkonventionelles Musikprogramm unterstreicht die Konzeption: Radio Augustin ist mehr als nur ein Obdachlosenprogramm.

Web: www.augustin.or.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Radio Dispositiv

Ad Acta – Kunst, Recht und Internet

Zur Disposition stehen Themen aus dem weiten Spannungsfeld Kunst, Wissenschaft und Politik. Meist sind ein oder zwei Menschen eingeladen, ihre persönlichen Wahrnehmungen und Ansichten zu äussern. Etwas seltener gibt es auch gestaltete Berichte. So gut wie immer steht Ausredenlassen im Mittelpunkt.

Die Sendung mit dem Hoerbert. Mit dem Schwerpunkt „Ad Acta – Kunst, Recht und Internet“
Durch die Initiative „Kunst hat Recht“ wurde der Themenkreis Rechteverwertung im Internet neu aufgerollt. Anders als bei früheren Anläufen interessiert sich nun erstmals eine breiterere Öffentlichkeit für diese eher sperrig gehaltene Materie. Die Standpunkte in dieser Diskussion sind zahlreich und kontroversiell, die Atmosphäre emotionsgeladen. In der Reihe „Ad Acta – Kunst, Recht und Internet“ werden im Sinn der Meinungsbildung involvierte Vertreter/innen aller Lager um detaillierte Darstellungen ihrer Positionen gebeten. Angesichts der Vielzahl und Vielschichtigkeit der berührten, meistenteils höchst sensiblen Themen, fürwahr ein strenges Unterfangen.
Alle Sendungen im Überblick: Radio Dispositiv auf der CBA
Übernommen von Orange 94.0, Wien

Web: http://no-na.net/
E-Mail: dispositiv@o94.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Herbert Gnauer

Radio Funkloch

Satirisches Unterhaltungsmagazin? Abgelutscht.
Hörspiel? In welchem Jahrhundert leben wir?!

Als Mischung zwischen Hörspiel und satirischen Unterhaltungsmagazin berichtet die fiktive Nachrichtensendung Radio Funkloch stets aktuell von Ereignissen aus dem gesellschaftlichen und politischen Leben Tirols-
egal ob sie passiert sind oder nicht.

Ergänzend führt der unfreiwillige Moderator der Sendung durch Reportagen, Call-ins, Diskussionsrunden & Interviews mit Studiogästen-
wie in seriösen Medien auch.

Radio Funkloch auf Facebook
Alle Folgen zum Nachhören in voller Länge


Web: https://www.facebook.com/RadioFunkloch
E-Mail: NepomukFunkloch@gmail.com
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Joe Tiefenbrunner

Radio Most

Radio Most ist ein unpolitischer Verein auf bürgerlichen Prinzipien, ohne Vorurteile in Bezug auf Rasse, Konfession, Ethnik oder andere Vorurteile.
So gesehen ist Radio (die Goldenen Lilien) offen für eine Zusammenarbeit mit Einzelpersonen oder Organisationen mit solchen oder ähnlichen Einstellungen.
Zlatni Ljiljani (die Goldenen Lilien) fördern Toleranz, gegenseitige Wertschätzung und Gleichberechtigung unter den Rassen, Völkern, Geschlechtern und Menschen im Allgemeinen.

Radio Most möchte informieren und unterhalten:
Nachrichten (Konsulattermine), Sport (Vereinsturniere), Kultur (Infoabende, Tanzbälle, Trachtentänze), Musik (Livemusik, Konzerte), aktuelles Geschehen in der Stadt, Themen von Integration, Aus- und Weiterbildung, Arbeitsplatz – Rechte und Pflichten bis Vereinsarbeit im allgemeinen.

Svake Nedelje program na Bosansko-Hercegovackom jeziku od 21.oo do 22.00 sata
Malo price a vise dobre muzike,zelimo da nasi slusaocima ponudimo i Tel. ukljucenje u program.

E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Unterhaltung
MacherInnen: Adis Sakic, Fuad Turanovic, Nijaz Sakic, Adnana Memic

Radio MT Semberija

Informationen von der bosnischen Botschaft mit Musik und ZuhöererInnenwünschen.

Sprache: bks

Genre: Unterhaltung
MacherInnen: Milorad Torlakovic

Radio Netwatcher

Radio Netwatcher Magazin über Netzthemen, Wissenschaft, IT, Medien, Presse- und Meinungsfreiheit, Privatsphäre, Netzkultur und Abseits der Matrix im Kontext mit Technikfolgenabschätzung der Gesellschaft mit Fokus auf Digitaldivide

Ein Team aus JournalistInnen, TechnikerInnen und KünstlerInnen bilden die Netwatcher-Redaktion zu IT-Themen mit Schwerpunkt Privacy sowie weitere Themen diesseits und jenseits der Matrix.
Motto: Netwatcher/watch-the-net, versteht sich als kritisches Magazin das politisch unabhängig von der Front des grossen Bruders alle 14 Tage berichtet.

Fallweise werden Sondersendungen mit längerer Sendezeit zu aktuellen Themen ins Programm genommen.

Eine Sendereihe von Manfred Krejcik
Sendungen zum Nachhören: hier

Web: www.vorderwahl.at http://radio.netwatcher.at/
E-Mail: manfred.krejcik@netwatcher.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Manfred Krejcik

Radio Ranking King

Listen – Ranking – Charts … Wir bringen die Welt in Ordnung!
2 mal im Monat macht sich der Ranking King Franz-Xaver Schumacher auf die Suche nach den un und sinnigsten Listen dieser schönen Welt.

Unbestechlich und mehr oder weniger live aus dem PISA-Studio.

„This Show is nothing if not sexy“ Quentin Tarantino
„Radio Ranking King ist die schönste Radiosendung seit Autofahrer unterwegs“ Lars van Trier
“ OMG the Ranking King! He has the most elecrifying voice since Freddie Mercury!“ Barbra Streisand oder Nicole Kidman

Mit Franz-Xaver Franz, sowie Lia Sündemann und Martin Fritz

Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Franz-Xaver Schumacher, Martin Fritz

Radio Resava

Infos für KroatInnen in Tirol.
serbokroatische/bosnische Unterhaltungsendung mit traditioneller ex-jugoslawische Musik.

Genre: Unterhaltung
MacherInnen: Slava Milosaljevic

Radio Stimme

Das politische Magazin zu den Themen Minderheiten – Mehrheiten – Machtverhältnisse

Radio Stimme – Die Sendung der Initiative Minderheiten

Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten. In der einstündigen Sendung auf freien und nicht-kommerziellen Radiosendern und im Internet werden zweimal im Monat Live-Studiogespräche, Interviews, Reportagen und experimentelle Beiträge zu den Themen Minderheiten, Mehrheiten und Machtverhältnisse ausgestrahlt.

Radio Stimme ist freies politisches Radio: ehrenamtlich, unabhängig und mit gesellschaftskritischem Anspruch. Radio Stimme macht Beiträge abseits des Mainstreams und berichtet über Themen, die in den gängigen Medien nur selten oder in einseitiger Weise vorkommen. Die Sendung will zum Nachdenken über gesellschaftliche Dominanz- und Machtverhältnisse anregen und sich mit Beziehungen von Mehrheiten und Minderheiten auseinandersetzen. Radio Stimme tritt gegen Diskriminierung und gegen soziale Ungleichheit auf und setzt sich für Gleichberechtigung, Solidarität und Nachhaltigkeit ein.

Newsletter-Anmeldung: radio.stimme_news-subscribe@initiative.minderheiten.at

Web: http://www.initiative.minderheiten.at
E-Mail: radio.stimme@initiative.minderheiten.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Radio THM

Radio THM – das rundum erneuerte Radioformat von THM Media!

Ab Oktober 2011 bieten wir noch mehr Infos, mehr Musik und mehr Unterhaltung.

Neue Programmpunkte:
‚THM Mixtape‘: die beste Musik von RnB bis Rock n Roll
‚THM Chartupdate‘: von Platz 10 zu Platz 1 der Charts

Die aktuellste Musik aus den Charts, gemischt mit Classic-Rock und Exklusivinterviews mit Stars – ein geniales Programm für alle, die einmal etwas anderes erleben möchten!

Aktuelle Programminfos gibts auf ‚www.thm-media.at‘.

Web: www.thm-media.at
E-Mail: kontakt@thm-media.at
MacherInnen: Maximilian Höller

Radio Z6

Das Radio aus dem Jugendzentrum Z6

Jugendliche aus dem Z6 (Zentrum für Jugendarbeit) Innsbruck gehen LIVE on air.
Die Sendungen, immer Mittwoch 19–20 Uhr, werden von jugendlichen Radiomacher_innen produziert. Ihre Kompetenzen im Umgang mit kultureller Vielfalt, ihr transkulturelles Wissen, ihre Erfahrung mit Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und die Repräsentation ihrer Lebenswelten sind Ausgangspunkte jeder Sendung. Unterschiedliche kulturelle und soziale Verortungen und differente Erfahrungen spielen sowohl in der Gruppenauseinandersetzung als auch in den Sendungen eine bedeutende Rolle. Die Beleuchtung verschiedener Themen macht die Perspektive von Jugendlichen öffentlich sichtbar und trägt dazu bei, eine oftmals unsichtbare Dimension gesellschaftlicher Realitäten zu berücksichtigen.
‚RadioZ6‘ bedeutet zivilgesellschaftliches Engagement und die Einbindung der Jugendlichen in Systeme der Demokratie und soll den Radioproduzent_innen ihre Rolle im und Gestaltungsmöglichkeiten des öffentlichen Leben/s bewusst machen.
Gefördert durch das Land Tirol im Rahmen von TKI Open.

Radio Z6 sendet einmal wöchentlich über FREIRAD, das Freie Radio in Innsbruck, und ist für interessierte Jugendliche und junge Erwachsene offen. Mitmachen ist gefragt.

Web: http://www.z6online.com/
E-Mail: jugendarbeit@z6online.com
Genre: Kinder/Jugend
MacherInnen: Elfi Oblasser, Varsovie Désiré Tchuenteu Poka

RHYMETIME – Hip Hop etc.

UNMODERIERTES MUSIKPROGRAMM mit Hip Hop u. ä.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

ROOTS NIGHT – Reaggy, dub & dancehall

UNMODERIERTES MUSIKPROGRAMM mit Reaggy, dub und dancehall

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Salsa – Playlist

Sonntag Nacht, gibt es eine erweiterte 3-stündige salsa-playlist!

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

SATURDAY NIGHTS – BITS and Bytes

UNMODERIERTES, elektronisches MUSIKPROGRAMM
Elektronische Musik bis in den frühen Morgen.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Schatz, wir müssen reden!

Christina Streitberger und Benjamin Schardt laden Sie ein mit ihnen den Dienstag Nachmittag zu verbringen. Bei angenehm unangenehmer Stimmung wird über Gott und die Welt und den kleinen Rest gesprochen, gestritten und gelacht.
Alle zwei Wochen ein neues Thema, das uns beschäftigt und wach hält. Angereichert mit Musik und einer gehörigen Portion Selbstüberschätzung wollen wir euch entführen in die heiligen Hallen unserer Seelen. Also: richtig geiler Scheiß.

Web: https://www.facebook.com/schatzwirmuessenreden?ref=hl
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Benjamin Schardt, Christina Streitberger

Schulradio

Schüler_innen machen Radio. Die Sendungen des Schulradiotags 2014 zum Nachhören!

Die Kooperation mit Schüler_innen und Schulen wird von den 14 freien Radios in Österreich konsequent seit vielen Jahren gepflegt. In gemeinsamen Workshops und Projekten entstehen regelmäßig verschiedenste Beiträge wie Reportagen, Mini-Hörspiele bis zu aufwendigen Features, die bei den einzelnen Stationen “on Air” gehen.
Die ARGE Schulradio (eine Plattform innerhalb der freien Radios) organisierte am 1. Dezember 2014 den Schulradiotag 2014, wo in 14 halbstündigen Sendungen verschiedene Projekte dieser Kooperationen an einem Tag präsentiert wurden.
In dieser Sendereihe können die Sendungen des Schulradiotages 2014 nachgehört werden!

Web: www.radiobox.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Kinder/Jugend

Sensations in the dark

Leon and Dave play some of their favourite music from the last century, including a hefty dose of recent tunes.

Genre: Musik
MacherInnen: David Cook, Leon Barton

Sie hören wieder Wienerlieder

Gruß aus Wien – die schönsten Wienerlieder – produziert und präsentiert von Erich Zib; Servus aus Wien von und mit Horst Chmela

Erich Zib präsentiert echte Wienermusik, sowie jede Woche einen Künstler, eine Musikgruppe, eine neue CD oder eine Organisation, die mit Wiener Musik zu tun hat.

Dazu Interviews, Livemitschnitte und Wienermusik in seiner ganzen Bandbreite.

Programmwünsche möglich (Tel. 02627-48241, Erich Zib)

Web: www.radiowienerlied.at
E-Mail: zib@heurigenmusik.at
Genre: Musik
MacherInnen: Erich Zib

Solamente Aleman

Eine Stunde deutschsprachige Texte aus allen Musikrichtungen. Neuerscheinungen und Altbewährtes. Jedenfalls Musik die ihr auf anderen Sendern nicht zu hören bekommt…

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Sunday Sessions

now on wednesday

now on wednesday!
an alternative look at news items from around the world with phone ins and musical guests. why? to share our thoughts – music, news, discussion; the difference: it will be very bad!
Englischsprachige Sendung für nach Innsbruck gezogene EngländerInnen…

E-Mail: mullett79@hotmail.com
Genre: Unterhaltung
MacherInnen: David Cook, Mike Young

Tafie – Die schräge Welle

Der Verein Tafie Innsbruck bietet verschiedene Angebote und Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen an (Wohnen, Arbeiten, Ausbildungen Erwachsenenbildung, Selbstvertretung). Das Anliegen des Vereins ist es, dass Personen mit Beeinträchtigungen ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes Leben in der Gesellschaft führen können. Tafie legt Wert darauf, dass Personen mit Behinderungen selbst aktiv ihr Leben gestalten können und bei den Angelegenheiten, die sie betreffen, mitbestimmen können.
Tafie Innsbruck wird die regelmäßigen Radiosendungen nutzen, um über Themen rund um Gleichberechtigung, Integration und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen zu informieren. Weiters werden Projekte und Einrichtungen und deren Angebote vorgestellt werden, die Menschen mit Beeinträchtigungen ein autonomes, selbstbestimmtes Leben möglich machen.
Auch die Projekte des Vereines: zwei Wohngemeinschaften, Werkraum, Kunst&Drüber integratives Ausbildungsprojekt für Frauen, AusbildungsFit, FreiRaum Beratungsprojekt, das Kurse und Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung anbietet sowie Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen unterstützt, Inka integrative Erwachsenenbildung, IST Integrations- und Selbstständigkeitstraining für Menschen mit Wahrnehmungsschwierigkeiten und Autismus und Ibba – integratives Beschäftigungs-, Berufsvorbereitungs- und Ausbildungsprojekt im landwirtschaftlichen Bereich werden vorgestellt.
Die Themen, mit denen sich diese Projekte beschäftigen, sowie die Angebote, die sie stellen, möchten wir in den Sendungen thematisieren.
In unseren Sendungen werden Angestellte sowie FreundInnen des Vereins, Menschen mit und ohne sogenannter Behinderung zu Wort kommen.
Die RadiomacherInnen des Tafie IL haben sich vorgenommen, nicht nur zu informieren, sondern auch mit humorvollen Einlagen und unterschiedlichster Musik gute Unterhaltung zu bieten.

Web: www.tafie.at
E-Mail: sekretariat@tafie.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Ulli Schindl-Helldrich, Eveline Gundolf, Birgit Speckbacher, Martin Varano

The Searchers

The Searchers, das Kunst- und Kulturmagazin Tirols
Menschen mit Ideen, die bewegen. Talks und Sound von verschiedenen Flours in Tirol.

E-Mail: gm.jenewein@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Alexander Jenewein

The Selector

Bringing you the best new British music

The Selector ist eine wöchentliche Radioshow mit der neuesten alternativen Musik aus England – mit Indie, Dubstep, Folk, Soul bis zu Electro und allem dazwischen, präsentiert von Goldierocks.
Das British Council hat die Radiosendung initiiert, um die englische Kultur in die Welt zu tragen. Das British Council ist Großbritanniens internationale Organisation für Bildung und kulturelle Beziehungen.

Sprache: Englisch

Eine Kooperation mit dem British Council Austria

Web: www.selector-radio.com/
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

Thomas Haller kauft sich ein Mikroskop und schaut hinein

Biologie für Quereinsteiger_innen.

Blickt man durch ein Mikroskop und betrachtet eine Zelle, betrachtet die Zwischenräume, betrachtet die Netzwerke, die von Zellen gebildet werden, dann betritt man die Welt der Physiologie.
Vom Lichtmikroskop über das Elektronenmikroskop bis zum Rastersondenmikroskop steigt Thomas Haller immer tiefer in die Abgründe zellulärer Strukturen. Die Welt des Biologischen löst sich zusehends auf und gibt den Weg frei in das Reich der Chemie um letztendlich die Unterwelt des Lebens zu erreichen, die Physik und die quantenmechanische Unbestimmtheit: Bausteine von Bausteinen von Bausteinen von Bausteinen … Auf welcher Ebene es Sinn macht von organischen Strukturen zu sprechen und auf welcher Ebene der Begriff „Leben“ keinen Sinn mehr macht, ist unmöglich zu benennen. Die Grenzräume sind im Nano-Bereich fließend.
Wie diese kleinsten biologischen Strukturen, die sich im Nano-Bereich bewegen, funktionieren, wissen wir letztendlich immer noch nicht. Aber auch was sich an den Oberflächen von Zellen oder deren Bauteile abspielt, ist kaum bekannt. Der Quantenphysiker Wolfgang Ernst Pauli stellte Folgendes fest: „Gott erschuf die Materie, aber der Teufel seine Oberflächen.“

Die Sendereihe „Thomas Haller kauft sich ein Mikroskop und schaut hinein“ betrachtet die Zelle und deren Oberflächen aus unterschiedlichsten Blickwinkeln: Energie, Information, Montage, Transport. Aber: Wenn ich vor Schmerz aufschreie, schreit keine Zelle mit. Wenn ich denke, denke ich allein.

Thomas Haller und Hardy Ess LIVE im Studio! Wissenschaftlich komplexe Zusammenhänge anschaulich erklärt!

Web: www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Hardy Ess, Thomas Haller

Tirol on ear – TOTAL

Sonntag Nacht ist Tiroler Musik Nacht. Vier stunden lokale Musik vom Feinsten!

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik
MacherInnen: Lukas Lackinger, Klemens Fischler

Tutto Francese

FREIRAD riskiert einen Blick auf die fanzösische Musikszene. Eine Stunde französischsprachige Musik von Punk bis Alternative.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

uni konkret

Forschen, lehren, vortragen, Projekte planen und durchführen an der Universität Innsbruck geschieht täglich vieles. uni konkret widmet sich in jeder Sendung einem oder mehreren aktuellen Themenbereichen aus diesem vielseitigen Spektrum der universitären Arbeit und bittet die handelnden Personen zum Gespräch.
Die Radiosendung präsentiert in Form von Interviews, Diskussionen und Mitschnitten Interessantes, was sowohl engsten als auch im weitesten Sinne mit der Innsbrucker Universität zu tun hat.

Melanie Bartos und Daniela Pümpel
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Uni Innsbruck

Web: http://www.uibk.ac.at/ipoint/uni-konkret/
E-Mail: melanie.bartos@uibk.ac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Melanie Bartos, Daniela Pümpel

vLOKALE sZÄhNE DE milchZÄHND ZEING

Was die glokale Bühne unterhalb der breitenmedialen, öffentlichen Repräsentänze zu bieten hat, wollen wir in unserer Sendung ausloten, ausläuten und für die FreiRad-HörerInnenschaft hervorläutern. Weder die Grenzen der Stadt noch des Geschmacks werden uns am konsequenten Ausfransen hindern, wenn wir alltägliche, kulturelle und politische UnTiefen aus dem Sumpf der Gewöhnlichkeit heraus kitzeln. Viele Stimmen sollen gehörig werden

Sendungen zum Nachhören auf dem Cultural Broadcasting Archive

E-Mail: vlokale.szaehne@gmx.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Geronimo Schreilechner, Valentin Dander, Lisa Scherz

Voice of Africa

Seit Sommer 2004 sendet Voice of Africa in englischer und französischer Sprache für die afrikanische Community und vor allem für afrikanische Jugendliche in Linz und Innsbruck. Die Themen reichen von Kultur und Musik bis zu Bildung und Politik.

The voice of Africa has been on air since summer 2004. The voice of africa at Radio fro has the mission of diseminateing informations to the people of our community especially the people of the African descent. We try this using the common colonial languages ( english and french) with the African accent. We provide our listeners especially the Africans with information relevant to their lives here in Linz and Innsbruck, on the areas of Education, culture, Integration, music,special activities in the city, and of course on Human rights, discriminations and Racisms.

The Voice of Africa is raising the awareness of the Africans and the general public on issues concerning Africans in upper Austria. Thereby improvinging the perception of the africans within our society. We try to present Africa in its diversity to correct the stereotyped image about the Africans in the Austrian society. We also promot the local African artist providing them the audience to present themselves to a wider public through the Radio program. Of course we play African music to give the people some home feelings to non Africans the African feeling.

We also broadcast at request in any of the local african Languages like Igbo, pidging english just to mention but a few.

This program sees it self als Voice of Africa because we broadcast with the african accent on issues of great importance to the Africans in our community.

E-Mail: ike.okafor@gmx.net
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Ike Okafor

Wake and Bake..

Pirate Radio.. Friday mornings, Wake and bake With Kenny dè Nid.. and that is the week that was..

E-Mail: Facebook.. Wake n‘ Bake. Freirad Innsbrooklyn.
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Christopher Patience

Weltmusik zum Aufstehen oder Liegenbleiben

Eine Stunde lang feinste Weltmusik rund um den Globus und ständig aktualisiert. Das Richtige für den Start in den Tag.

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik

WiseUp – Geschichten und Legenden um Musik

Da uns Pop-Kultur täglich umgibt und beeinflusst, ist WiseUp eine kritische Auseinandersetzung damit wichtig. Einzelne Künstler und Akteure sollen hier die Möglichkeit bekommen, ihre Arbeit ausführlicher vorzustellen. Und dabei zur kritischen (Selbst-)Reflektion motivieren. Im Besonderen sollen Künstler und Akteure einen Zugang zur Öffentlichkeit bekommen, die sonst in den kommerziellen Medien nicht oder kaum stattfinden und die nach Meinung der Redaktion mehr Aufmerksamkeit verdient hätten. Die PopKultur ist nicht statisch, sondern streitbar. In der Dokumentation und Berichterstattung über Musikkultur liegt ein beachtliches Potential, das die Geschichte von Pop und Gesellschaft selbst mitkonstruiert. Entwicklungen aufzuzeigen und zu hinterfragen ist für „die Sache selbst“ wichtig.

Wissen ist sexy. Be a nerd!

Musikalisch bewegt sich WiseUp an der Schnittstelle von HipHop und Elektronik, aber alles ist erlaubt und die Verbindungen und Übergänge zu anderen Genres uns Styles sind dynamisch und fleißend.
Interviews sind oft das Kernstück der Radiosendungen. Die sichtbaren und unsichtbaren ProtagonistInnen der Sub-/Popkultur sollen sprechen. In der Post-Postmoderne, wo die Unterscheidung dessen, was real und was fiktiv ist, zunehmend schwieriger wird, gewinnt die Fähigkeit des „zwischen den Zeilen lesens“ (to wise up) and Relevanz. Um „dahinter zu kommen“ (to wise up) reichen 5 Minuten Interview nicht aus. WiseUp favorisiert deshalb den Directors Cut und ein Verhältnis von 50% Wort zu 50% Musik. Neue Tonträger sind ein weiterer Grundpfeiler. Manchmal will WiseUp auch einfach nur Musik zelebrieren und das reichlich vorhandene Audiopotenzial der Plattensammlung genießen.

Nachhören: www.mixcloud.com/WiseupRadioshow

Web: www.wiseup.de
E-Mail: bianca.ludewig@wiseup.de
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Bianca Ludewig

WuV – Wissenschaft und Verantwortlichkeit on Air

Mit dieser Sendung will WuV nicht nur Einblicke in aktuelle Entwicklungen der Wissenschaft ermöglichen, sondern auch ein Nachfragen, Hinterfragen und Mitdiskutieren anregen. WuV greift daher aktuelle Themen auf und sendet diese Veranstaltungen, jeweils ein Semester zurückliegend, einmal im Monat aus.

Tel. 0512/50735400

Zwitscher‘ mit uns auf Twitter: www.twitter.com/arbeitskreisWuV

Wir freuen uns auch über Zuspruch auf Facebook:
Arbeitskreis WuV

Die Sendereihe zum Nachhören: WuV – Wissenschaft und Verantwortlichkeit on Air auf der CBA

Web: www.uibk.ac.at/wuv/
E-Mail: arbeitskreis-wuv@uibk.ac.at
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft
MacherInnen: Martina Strasser

Zu früh zum Aufstehen

Irgendewann muss ein Tagesprogramm im Radio ja anfangen. Aber sechs Uhr ist schon wirklich früh. Wer kann sollte vielleicht mit FREIRAD Sound im Hintergrund liegenbleiben!

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Konserve

Šok

Jeden Mittwoch um Mitternacht zwei Stunden Balkan-Pop und Serbokroatische Unterhaltungsmusik – unmoderiertes Musikprogramm

Web: http://www.freirad.at
E-Mail: wir@freirad.at
Genre: Musik
MacherInnen: Branislav Milutinovic

¿Que Onda? Stimmen aus Lateinamerika

¿Que Onda? Stimmen aus Lateinamerika

Das Radioprojekt onda übersetzt, produziert und bietet deutschsprachigen Radiostationen Beiträge an, die von Agenturen oder KorrespondentInnen verschiedener Länder Lateinamerikas erstellt wurden. Das Themenspektrum reicht von Abtreibung bis zu Zivilgesellschaft. Es geht um neue musikalische Trends, politische Bewegungen, Landrechte von Indíenas, ökologische Folgen von Staudämmen, die Auswirkung von Frauenhandel, die neue Armut der Mittelschicht, Ökotourismusprojekte, die Veränderung in den jüdischen Gemeinden der Region, etc. Unsere KorrespondentInnen sind vor Ort, um aktuell zu berichten, Hintergründe zu beleuchten oder Nachrichten aus einem anderen als dem Mainstream-Blickwinkel zu betrachten.

Unser Team von erfahrenen RundfunkjournalistInnen produziert gebaute Beiträge, Features, musikalische Portraits und Reportagen. Um ein möglichst unterschiedliches Publikum zu erreichen, produzieren wir die Beiträge in enger Absprache mit unseren KorrespondentInnen und den RedakteurInnen der in Frage kommenden Sendeplätze. Die Sendungen werden teils an die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten verkauft, teils den freien Radios zur Verfügung gestellt.

onda c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
tel. +49 30 – 789 913 61
fax. +49 30 – 789 913 62
onda@npla.de, www.npla.de

Web: http://www.npla.de
E-Mail: onda@npla.de
Genre: Politik, Kultur, Gesellschaft

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.