Almrauschen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Lesung und Musik von Franzobel und Bertl Muetter

Almrauschen – Ein interaktiver Radioliteraturversuch mit Franzobel & Bertl Muetter
Der Ausgangspunkt ist die simple Tatsache, daß nur 13% Tirols ebene Fläche sind, der Rest ist schräg, bucklig, schroff…gebirgig eben. Das heißt in unserer Vorstellung, daß auch die Literatur in diesem Land samt ihrer Autorinnen und Autoren, irgendwie „gebirgig“ sind.
Diesen Umstand wollen wir mit dem Versuch „Almrauschen“ radiophon Rechnung tragen, denn wo kommt gebirgige Literatur besser zur Geltung als auf einem Berg.

Unserer beiden „Versuchspersonen“ Franzobel, Literat aus Oberösterreich und Bertl Muetter, Posaunist aus Wien, erschienen uns, weil beide irgendwie „Flachländler“, als geradezu ideale Kanditaten um Literatur im Gebirge in Wort & Ton zu visualisieren.
Als Austragungsort steht die auf 1088 m hoch gelegene Rauschbrunnenalm oberhalb von Innsbruck zur Verfügung. Das Freie Radio Innsbruck FREIRAD wird diese Lesung am Samstag den 21. Oktober 2000 ab ca. 14.30 Uhr via Internet unter www.freirad.at live übertragen.

Alle Interessierte sind zu dieser Wanderung bzw. der daran anschließenden Lesung + Musik von Franzobel und Bertl Muetter herzlich eingeladen!

Treffpunkt
Samstag 21.10.2000
um 12.30 am Hauptbahnhof Innsbruck in der Wartehalle.
Von dort geht es mit der Bahn zur Station Allerheiligen und dann per gemütlichen Fußmarsch auf die Rauschbrunnenalm.
Gehzeit: ca. 1 Stunde.
Mitzunehmen sind gutes Schuhwerk und warme Kleidung, eventl. Regenschutz. Die Lesung findet bei jeder Witterung statt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.