Inter Audio Europe

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

INTERAUDIO I, III und IV zielen auf die selbstbestimmte und -organisierte Teilhabe von Migrantinnen und Migranten an einer medial vermittelten politischen Öffentlichkeit. Die Projekte zielen auf muttersprachliche bzw. mehrsprachige Sendungen im Freien Radio ebenso wie auf Modelle der Zusammenarbeit von MigrantInnen und Deutschen in deutschsprachigen Redaktionen. Grundsatz dabei ist die ‚gleiche Augenhöhe’ von Individuen unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sozialem Status. Im Rahmen der Projekte werden Veranstaltungen, Seminare und Tagungen organisiert und Rahmenbedingungen für interkulturelle Radioarbeit gesichert. Dabei sind ko-produzierende, koordinierte Projekte ebenso wichtig wie eine Sendung von der und für eine nichtdeutsche(n) community, die bewusst auf ‚Integration’ im Sinne der bloßen Anpassung an einen gesellschaftlichen und sprachlichen Mainstream verzichtet.

FREIRAD 105.9 war 2009 und 2010 Kooperationspartner bei diesem Projekt von Radio Corax (Halle/Saale).

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.