Diese Sendung ist seit dem 14. April 2018 im Programmschema
und läuft monatlich am 2. Samstag von 22:00 bis 23:00


Rap Anatomy mit Dr. Cortex
Beats, Reime und Mics auf dem Seziertisch

Drogen, Gewalt und Frauenfeindlichkeit. Das schon auch, aber in amerikanischen Rap-Texten steckt viel mehr: Lebenserfahrung, Geschichten, Humor, emotionaler Ausdruck, politische Energie, und erbitterter Widerstand gegen Drogen, Gewalt und Frauenfeindlichkeit; die Betongletscher New Yorks, die drückende Schwere von Atlanta, die gnadenlose Heiterkeit Kaliforniens; Revoluzzer, Drogendealer, Witzfiguren, Prediger, Zuhälter, Intellektuelle kommen gleichermaßen am Mikrophon zu Wort – manchmal in ein- und derselben Person. Allen gemeinsam: die Liebe zum Musikinstrument Sprache.

Dr. Cortex legt den amerikanischen Rap auf den Seziertisch und gibt einen Überblick über das, was zwischen Snare und Bass passiert.



MacherIn: Laurin Mauracher




Mail senden

rap_anatomy