• Zwischen_Zeiler Lesenacht
  • Sondersendung: Worldwide Reading 2017
  • 15 Jahre FREIRAD – Ein Tag lang Radio live im Park
  • Goodbye Innkeller – Liveübertragung ab 23 Uhr
  • Voice of Peace im DinnerClub | 23.06. | 19 Uhr
  • Hörspiel: Intergalaktischer Kampf NACHHÖREN
  • Hörspiel: Kinderrechte in der Welt | jetzt zum NACHHÖREN



  • Zwischen_Zeiler Lesenacht

    Zwischen_Zeiler Lesenacht

     

    Wann: 10. September, 22:00 – 06:00

    FREIRAD überträgt die 13. Sendung des intermedialen Literaturformates Zwischen_Zeiler auf OKTO TV, eine umfangreiche Lese- und Performancenacht, die am 02. September 2017 live aus den Hernalser Kulturvereinen Setzkasten Wien und Zwischendecke gesendet wird. Die achtstündige Sendung besteht aus Lesungen und Lecture-Performances sowie korrespondierenden Musik und Tanz-Performances.

    FREIRAD überträgt die Sendung  am 10. September ab 22:00 Uhr.

    Ab 22:00 Uhr haben begeisterte Lesewürmer die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre direkt vor Ort, im TV oder im Radio den Beiträgen der teilnehmenden Künstler*innen zu lauschen.

    Diese Sendung ist eine Kooperation mit OKTO TV, Radio Orange 94.0, Radiofabrik, Radio Helsinki, dorftv und Radio FREIRAD.

     

    Programm:

     

    Sondersendung: Worldwide Reading 2017

    worldwide reading
    Weltweite Lesung für die Menschenrechte

     

    Wann:
    13:06 Uhr

    UN-Menschenrechtscharta
    gelesen von Markus Schennach

    „Warte mit dem Staub auf mich“ – Liu Xiaobo (in einer Übersetzung von Martin Winter, 2010)
    gelesen von Ramona Rakic

     

    Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft kulturelle und politische Institutionen, Schulen, Universitäten, Medien und interessierte Personen anknüpfend an den Geist der Versammlung der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948 dazu auf, an die in den 30 Artikeln beschriebenen Essentials der Menschenrechte mit einer weltweiten Lesung und anschließendem Gespräch zu erinnern und damit an das „von allen Völkern und Nationen zu erreichende gemeinsame Ideal, damit jeder einzelne und alle Organe der Gesellschaft sich diese Erklärung stets gegenwärtig halten und sich bemühen, durch Unterricht und Erziehung die Achtung vor diesen Rechten und Freiheiten zu fördern und durch fortschreitende nationale und internationale Maßnahmen ihre allgemeine und tatsächliche Anerkennung und Einhaltung durch die Bevölkerung der Mitgliedstaaten selbst wie auch durch die Bevölkerung der ihrer Hoheitsgewalt unterstehenden Gebiete zu gewährleisten.“ (Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948)

    Anlässlich des kürzlichen Todes von Schriftsteller, Menschenrechtler und Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ruft das internationale literaturfestival berlin (ilb) außerdem dazu auf, in Ergänzung zur UN-Menschenrechtscharta die Charta 08 und/oder das Gedicht „Warte mit dem Staub auf mich“ zu lesen.

    Weiterführende Links:
    worldwide reading
    internationales literaturfestival berlin
    Erklärung der Menschenrechte

    Wikipediartikel zu Liu Xiaobo

     

     

    15 Jahre FREIRAD – Ein Tag lang Radio live im Park

     

    FREIRAD Freies Radio Innsbruck feiert heuer 15 Jahre legales Senden! Aus diesem Anlass sendeten wir einen Tag lang live aus dem Parkstudio des Vereins Vogelweide im Waltherpark in Innsbruck.

    Hier ein paar Impressionen vom Tag –> Fotos aus der Vogelweide


    Wann: 25. August | 11 – 20 Uhr
    Ort: Pavillon im Waltherpark, Innstraße Innsbruck
    Und sowieso ON AIR auf unseren Frequenzen und im Live-Stream!


    Das Programm:

    11 – 11:30 | Auftakt
    Benedikt Sauer im Gespräch mit Markus Schennach, Geschäftsführer von FREIRAD und Helga Schwarzwald, Geschäftsführerin vom Verband der Freien Radios.

    11:30 – 12 | Wake and Bake
    Die Pirate Morning Show auf FREIRAD.


    Christopher Patience

    12 – 12:30 | Poetry Cafe
    Das Poetry Cafe plaudert über den Waltherpark, Walther von der Vogelweide und Albrecht Dürer in englischer Sprache.


    Sandra und Andrew Milne-Skinner

    12:30 – 13 | Das Medium Radio
    Was bedeutet Radio und wie wird es in der Literatur rezipiert?


    Anna Greissing und Georg Rainalter

    13 – 13:30 | Kunstraum Innsbruck
    Die Sendung des Kunstraum Innsbruck – diesmal mit einem Special aus dem Park.


    Karin Pernegger

    13:30 – 14 | fm Vogel
    Die offizielle Sendung des Kulturvereins Vogelweide steht an diesem Tag unter dem Motto: Kein Mensch ist eine Insel! Habitatbeschau, der Park, die Hütte und seine Menschen. Eintauchen ohne Absaufen!


    Vinzenz Mell

    14 – 14:30 | Can Radyo
    Can Radyo – die Sendung des Alevitischen Kulturvereins in Innsbruck berichtet über ihre Zeit bei FREIRAD und wünscht alles Gute zum Jubiläum. Außerdem gibts Live-Musik.


    Hakan Erdogan

    14:30 – 15 | Rorschach 101 (eine Vermutung)
    kern/opoku unterbrechen ihren radioabstand für ein längst nötiges 1800 sekündiges dada-philosophisches gespräch zu den themen:
    -jubelstimmung
    -hohle wiederholungen
    -spitze, schwarze schwerter
    und dem glanz des unerreichten


    Marco Opoku

    15 – 15:30 | Auf zum Atem
    Auf zum Atem erklärt, warum sie nach über fünf Jahren immer noch nicht müde sind, die Hörer_innen von FREIRAD mit Humor und Musik zu unterhalten und wie sie es schafften schon drei Studio-Mülleimer zu zerstören.


    Tobias Außerhofer und Roland Albrich

    15:30 – 16 | R.A.S. – Red and Anarchist Sounds
    Zu hören gibts alles was knallt und was das Punkrock-Genre hergibt.


    Manuel Miller

    16 – 16:30 | Mr. DNA
    Abgehalfterte Rockmusik von vorgestern – 30 minutes of dusty underground rock.


    Ralf Heldner

    16:30 – 17 | Libertango
    Tango argentino – Tango als Kunstform: Musik-Interpretation in Umarmung, 100% Improvisation.


    Peter Jordan

    17 – 17:30 | Voice of Peace
    Das Radiomagazin von geflüchteten Journalist_innen. Internationale und lokale Politik und Kultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.


    Voice of Peace-Team

    17:30 – 18 | Uni Konkret
    Ein Blick hinter und vor die Kulissen der Radiosendung der Uni Innsbruck.


    Melanie Bartos

    18 – 18:30 | Fresh Maple Leaves meets Schräge Vögel
    Das gibt also drei Schräge Vögel für das Special aus dem Waltherpark. Tom und Anna bringen die passende Musik, dazu ein neuer Tatort Dialog des Monats und vieles mehr …


    Anna Obererlacher, Tom Fliri und Andreas Ritsch

    18:30 – 19 | Radio Don Quichotte
    Ich bin Kunst Du bist Freiheit Wir sind Liebe, Ausgabe 35


    Haydar Zeki

    19 – 19:30 | Cazzate Varie
    Maria, Max und Laurin von Cazzate Varie plaudern über allerhand Interessantes. Dazu gibts gute Musik.


    Maria Rainer, Laurin Mauracher und Maximilian Mayr

    19:30 – 20 | Mike and Alex Folk Hour
    Das Schlusslicht des Tages bilden Mike und Alex mit guter Musik zum Ausklang.


    Micheal Klieber und Alexander Moser

    KOMMT ZAHLREICH! Eine gute Gelegenheit alte Bekannte zu treffen, neue Menschen kennenzulernen, eine feine Zeit im Park zu verbringen und mit uns ein Gläschen auf 15 Jahre gemeinsame Radio-Arbeit zu trinken!

    Zur Geschichte von FREIRAD

    Hier gehts zur Veranstaltung auf facebook: 15 JAHRE FREIRAD

    In Kooperation mit dem Kulturverein Vogelweide.

    Goodbye Innkeller – Liveübertragung ab 23 Uhr

    Der letzte Innkeller-Montag – LIVE!

    Foto: Innkeller Innsbruck Innstraße

    Bevor der legendäre und beliebte Innkeller endgültig seine Türen schließt wird noch Mal richtig gefeiert und Vinz von fm vogel und dem Verein Vogelweide mischt sich mit seinem Mikro bewaffnet unter’s Partyfolk.


    >>> Montag 26.06. von 23:00 – 2:00


    Es erwarten euch interessante Gespräche und feine Musik von Dj Paul Riot.

    Eine Sendung von und mit Vinz Mell.

     

    Innkeller auf Facebook

    Voice of Peace im DinnerClub | 23.06. | 19 Uhr

    Foto: Christian Schusterschitz

     
    Seit fast einem Jahr senden die Redakteur_innen von Voice of Peace jede Woche live aus dem Studio. Am Freitag den 23. Juni packen sie Studio und Töpfe und übersiedeln in den DinnerClub, um von dort live zu senden und alle Gäst_innen mit traditional food from around the world zu verköstigen.


    DinnerClub, Freitag, 23. Juni pünktlich um 19 Uhr, Pfarrsaal Schutzengelkirche, Gumppstraße 67, Innsbruck


    Voice of Peace live aus dem Dinnerclub, 23. Juni, 19 bis 20 Uhr auf FREIRAD


    Wir laden euch alle ganz herzlich ein und freuen uns auf zahlreiche FREIRAD-Freund_innen.

    Bitte unbedingt anmelden unter www.caritas-integrationshaus.at/dinnerclub oder unter der Nummer 0676/3086927!

    Hörspiel: Intergalaktischer Kampf NACHHÖREN

    Intergalaktischer Kampf

    Eine Produktion von Germanistik-Student_innen aus Rijeka.

    Bild: Sebastijan Ribarić

    Im Rahmen der Lektorenübungen haben die Germanisten und Germanistinnen an der philosophischen Fakultät in Rijeka zusammen mit ihrer Mentorin, Frau Charlotte Trippolt, zwei Hörspiele produziert. Das erste trägt den Titel “Kinderrechte in der Welt“ und kann hier nachgehört werden.

    Jetzt erwartet euch das zweite mit dem vielversprechenden Titel
    „Intergalaktischer Kampf“

    Im Unterricht haben wir das Drehbuch verfasst, die Texte eingesprochen, Geräusche aufgenommen und geschnitten. Wir hatten viel Spaß, haben viel gelacht, und mit Stolz präsentieren wir Ihnen nun unser Werk.


    Inhalt:

    Im Hörspiel geht es um Gorodon Vedrone, der auf der Suche nach seinem Bruder Timmy ist. Timmy wurde von dem bösen Universumsherrscher Grieza dem Grässlichen entführt. Spezialisten der irdischen Verteidigungstruppen, Gobert und Mayer, haben Gorodon für den intergalaktischen Kampf rekrutiert um Griezas Tyranie zu beenden.

    Das Thema des Stücks wurde gewählt, weil die ganze Gruppe ähnliche Zeichentrickfilme als kleine Kinder angeschaut hat.

    Jetzt nachhören:


    Wann:

    Mittwoch 21.06. um 16:30 Uhr


    Mitwirkende des 1. Hörspiels sind:

    Filip Malenica. Manuela Štefanac, Vana Padjen, Maja Kovačević, Vedran Petrone, Gordan Jagačić, Sebastijan Ribarić, Ana Pavelić, Fran Imbrišević, Robert Galović, Ivan Štefanec, Lucy Polić, Tea Miklošević


    Link:

    Germanistik in Rijeka

    Hörspiel: Kinderrechte in der Welt | jetzt zum NACHHÖREN

    Kinderrechte in der Welt

    Eine Produktion von Germanistik-Student_innen aus Rijeka.

    Bild: Martin Štorga

    Im Rahmen der Lektorenübungen haben die Germanisten und Germanistinnen an der philosophischen Fakultät in Rijeka zusammen mit ihrer Mentorin, Frau Charlotte Trippolt, zwei Hörspiele produziert.

    Das erste trägt den Titel “Kinderrechte in der Welt“.

    Im Unterricht haben wir das Drehbuch verfasst, die Texte eingesprochen, Geräusche aufgenommen und geschnitten. Wir hatten viel Spaß, haben viel gelacht, und mit Stolz präsentieren wir Ihnen nun unser Werk.


    Inhalt:

    Das Hörspiel handelt von einer Pädagogin, die Olga heißt. Sie reist nach Amerika, Frankreich und Russland, um dort zum Thema zu forschen und sich mit Kindern zu unterhalten.

    Möchten Sie wissen, wie die ganze Geschichte endet?
    Hören Sie aufmerksam zu.

    Jetzt NACHHÖREN:

    Wann:

    1. “Kinderrechte in der Welt“: Mittwoch 14.06. um 17 Uhr

    2. „Intergalaktischer Kampf“: Mittwoch 21.06. um 16:30 Uhr


    Mitwirkende des 1. Hörspiels sind:

    Petra Petrinović, Matea Petrinović, Eva Bolf, Igor Vibović, Martin Štorga, Zdravka Benko, Monika Družinić, Ines Barković, Andrea Petrone, Tena Levatić, Ema Štefić, Anja Kukina, Marta Horvat, Marina Vukelić, Nina Bogomolec, Marko Pahor, Marko Berberović, Kurtić Eldin und Jurica Žilavec.


    Link:

    Germanistik in Rijeka