Schwerpunkte / Sondersendungen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Schwerpunkte:

2013

dietermiten – Veranstaltungsreihe zum Thema Wohnen 2012-2013
In 4 Sendungen wird von den 5 Veranstaltungen, die im letzten Jahr stattfanden, berichtet. Veranstaltungsthemen waren: Housing First, Stadtentwicklung, Soziales Netzwerk Wohnen Vorarlberg, Wohnraumsicherung, Mindestsicherung und Wohnen.
Bei jeder Veranstaltung gab es einen Input von ExpertInnen und anschließend lebhafte Diskussionen mit den TeilnehmerInnen.

Tiroler Landtagswahl 2013
Am 28. April 2013 wird in Tirol der Landtag gewählt. Zum Thema gibt es ein Reihe von Sondersendungen auf FREIRAD 105.9.

Systemfehler. Spaltungsrhetorik als Entpolitisierung von Ungleichheit
An die Krise des neoliberalen Kapitalismus schließen sich eine Reihe von Krisendiskursen an, die die gegenwärtigen Probleme der Organisierung der Arbeit und des politischen Systems populistisch verkürzen oder verkehren und damit gesellschaftliche Spaltungen verschärfen.

2012

AEP – Bibliotheksgespräch
Der AEP betreibt Bildungsarbeit, Grundlagenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit für eine emanzipatorische feministische Frauenpolitik. Dazu gehören u.a. die
Bibliotheksgespräche über Feminismus, Frauenbewegung, Politik etc.

2011

Demokratie-Kongress 2011
Am 29./30. April 2011 hat in Innsbruck ein Demokratie-Kongress stattgefunden, der in Kooperation mit zahlreichen Organisationen und Initiativen veranstaltet wurde.

2010

Raumnahme – Was bleibt öffentlich am öffentlichen Raum?
Die Stadt, historisch auch ein Synonym für Freiraum, wird zunehmend zum kontrollierten und besetzten Ort. Innsbruck zum Beispiel. Videoüberwachung ist Alltag, das städtische Zentrum eine Attraktion, Einkaufen auch architektonisch in Erlebniswelten eingebunden. FREIRAD 105.9 befasste sich im Frühjahr 2010 in einer Sendereihe im Rahmen des Projektes „Raumnahme“ mit der Besetzung des Stadtraums.

2009

Wider den Kommers
Für den 20. Juni 2009 riefen schlagende Studentenverbindungen und verwandte Organisationen aus Österreich und Deutschland zu einem Festkommers nach Innsbruck. Anlass waren „200 Jahre Tiroler Freiheitskampf“ – das Jubiläum der Schlachten am Bergisel also, mit denen die klerikalkonservativen Männer um Andreas Hofer Tirol gegen Bayern und Franzosen, aber auch gegen die Ideen der Aufklärung verteidigten.

Sondersendungen zur Besetzung der SOWI Aula an der Uni Innsbruck
Das Team der „vlokalen szähne“ berichtet seit Beginn der Besetzung des Innsbrucker SowiMax fast täglich live aus der Sowi-Aula. Zu hören sind Vorträge, Diskussionen, Plenas etc. Die Qualität ist nicht immer einwandfrei, aber die Inhalte wichtig!

2008

Widerstand und Verfolgung in Innsbruck
Das Radioprojekt „Widerstand und Verfolgung in Innsbruck“ will das Gedenkjahr 2008 zur Auseinandersetzung mit der jüngeren Innsbrucker Geschichte nutzen.

Tiroler Landtagswahl 2008
FREIRAD 105.9 Sondersendungen zur Tiroler Landtagswahl 2008. ExpertInnengespräche zu politischen Themen und Interviews mit den Klubobleuten der wahlwerbenden Parteien.

Sprachsalz
Internationale Literaturtage in Hall/Tirol. (bis 2010)

2006

Sondersendungen zu den Nationalratswahlen 2006

Einzelne Sondersendungen:

2013

Weltsozialforum 2013
Das Weltsozialforum ist seit zehn Jahren das größte Treffen der Globalisierungskritiker weltweit.

Tag der Strassenkinder 31.01. – Zivilersatzdienst in Ecuador
Jugend eine Welt, ein österreichischer Verein hat den 31. Jänner zum Tag der Straßenkinder ausgerufen. Florian Winkler, der als Zivilersatzdiener im Februar nach Ecuador gehen wird, im Gespräch.

2012

Gespräch mit Vertreterinnen der Beratungsstelle „Frauen gegen Vergewaltigung
Zu Gast im Studio waren Doris Stauder und Katharina Hölbing vom Verein „Frauen gegen Vergewaltigung“. Die Tiroler Beratungsstelle, die 2012 ihr 30-jähriges Bestehen feierte, ist eine Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen ab 16.

MigrantInnen und Medien
Eine Diskussionssendung anlässlich des Tags der freien Medien 2012.

2011

Unter dem Jolly Roger. Piraten im Goldenen Zeitalter
Buchpräsentation mit Gabriel Kuhn.

Die Junge Uni Innsbruck – Wissenschaft für junge Menschen
Die Junge Uni will WissenschaftlerInnen, die es eigentlich „Wissen sollten“ und Kinder und Jugendliche, die es „Wissen wollen!“ zusammenführen und bei Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig die Freude an Wissenschaft und Forschung wecken.

2010

Sondersendung: „hundertfünf,kommaneun. FREIRAD 105.9 Neu.“
Draußen, im Äther, ist alles beim Guten Alten geblieben. Innen hat sich fast alles verändert. FREIRAD 105.9 ist umgezogen….

Das Bildnis eines behinderten Mannes. Eine Studie zur Darstellung von Behinderung und ihre Aktualität

2009

Sondersendung zum 25.11., dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen
Sondersendung der FrauenLesbenVernetzung Tirol am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25.11.09) mit ausgewählter Musik.

Tiroler Chancengleichheits-Gesetz?
Die zentralen Punkte eines neuen Chancengleichheitsgesetzes bzw. die Problematiken im Vollzug des geltenden Reha-Gesetz sind Kern des Gesprächs von Hannes Schlosser mit Studiogästen. Außerdem ein Vortrag von Volker Schönwiese „zu notwendigen Änderungen in der Hilfe für behinderte Menschen“.

Partnerschaft, Sexualität und Behinderung …. zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Im ersten Teil der Sendung ist ein Vortrag der Schweizer Psychotherapeutin Ahia Zemp zu hören mit dem Titel „Behinderte – verhinderte Sexualität“. Im Studiogespräch erläutern Marlies Pötzl und Birgit Haslinger woran es scheitert, dass der Verein „Zeit zu zweit – Beziehung ohne Behinderung“ sein Konzept umsetzen kann.

Südwind im Gespräch mit Kalpona Akter
Die Arbeitsrechtsaktivistin, Kalpona Akter, aus Bangladesch spricht über die Situation von Arbeiterinnen und Arbeitern in der Bekleidungsindustrie.

Andreas Hofer. Eine Geschichte mit Zukunft?
„Heutzutage wissen die Menschen nicht mehr mit Hofer umzugehen, da man ihn weder gebrauchen noch missbrauchen kann. Viel kann man mit Hofer nicht anfangen.“ Eine freie Radioproduktion im Rahmen eines Workshops der Studierendentagung INNSBRUCK 09.

Weiß, weiß, edelweiß. Rauminstallationen gegen eine monokulturelle Langeweile.
Zu Gast im Studio waren die Künstlerinnen der Projektgruppe „weiß, weiß, edelweiß“. Das Projekt befasste sich mit der Umstrukturierung und Veränderung des öffentlichen Raums. Städtebauliche Maßnahmen, die Festivalisierung des Stadtzentrums, wie auch Sicherheitsdiskurse sind Symbol und Materialisierung gesellschaftlicher Macht- und Herrschaftsbeziehungen und gestalten den öffentlichen Raum als Bedeutungsraum eines politischen Gemeinwesens um.

VFRÖ-GeneralversammlungsteilnehmerInnen on air
Im Rahmen der Generalversammlung des VFRÖ am 27./28.03.2009 in Innsbruck haben die TeilnehmerInnen aus verschiedenen Freien Radios Österreichs die Räumlichkeiten von FREIRAD 105.9 besucht.

2008

Kunstforum Salvesen
Im Rahmen des TKI-Open 08 Projektes „Aufbruch in den Äther“ von FREIRAD 105.9 stellt das Kunstforum Salvesen sich vor.

Radioseminar St Johann
Die Sendung ist am 29.6.08 im Zuge eines Radioseminars in St johann in Tirol entstanden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.