Webinar: (Freie) Radios und Barrierefreiheit

Share

By Nerd06 – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=76289687

 

Dienstag, 01.06.2021, 15 – 17 Uhr (Online)


Nichtkommerzielle Medien arbeiten aktiv an der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung – so steht es in der Charta des Freien Rundfunk Österreich. Wie aber stellt sich diese für einen blinden Menschen im Arbeitsalltag bei einem Freien Radio dar? Und was lässt sich daraus für die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung in den Arbeitsmarkt prinzipiell lernen?

Diese Fragen beantwortet Pawel Masarczyk, ESK Freiwilliger beim Freien Radio Innsbruck FREIRAD und Barrierefreiheitsexperte. Pawel ist seit seiner Geburt blind. Bei FREIRAD arbeitet er im Bereich der Programmkoordination und der Ausbildung und produziert eigenverantwortlich mehrere Sendereihen.

Im Webinar wird er u.a. folgende Fragen beantworten:

  • Wie sieht der Arbeitsplatz für ihn als Blinden aus?

  • Was braucht ein blinder Mensch, um Sendungen zu machen?

  • Welche technischen Tricks gibt es für blinde Radiomacher*innen?

  • Wie können die Webseiten der Radios und die intern verwendeten Programme barrierefrei gemacht werden?

  • Und wie hilft man als blinder Mensch bei der Renovierung der Büroräumlichkeiten mit?


Das Webinar richtet sich an alle Interessierten und auch an Arbeitgeber*innen, die Menschen mit Beeinträchtigungen einen barrierefreien Arbeitsplatz schaffen möchten.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine vorherige Anmeldung bis 25.05.2021 unter pawel@freirad.at. Nach eurer Anmeldung senden wir euch den entsprechenden Link für die Videokonferenz zu.

Es wird darum gebeten, Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon für eine bessere Tonqualität des Gesprächs zu verwenden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.