Diese Sendung ist seit dem 10. April 2017 im Programmschema
und läuft monatlich am 2. Montag von 20:00 bis 21:00


Radia Obskura
Ein Magazin für Subversion zwischen Politik und Kultur.

Radia Obscura ist ein Radiomagazin. Die Sendung ist subversiv international überregional.

Es liegt nahe, Freies Radio noch einmal neu, ausgehend von den individuellen Akteur*innen, zu denken: Unabhängig davon, welchem Radio sie evtl. zuarbeiten. Freies Radio kann sich, muss sich aber nicht lokal verorten. Diesen Gedanken greifen wir auf, um gleichzeitig in Berlin, Hamburg, Halle und Innsbruck zu senden.

Radia Obskura ist eine gemeinsame Sendung von Radio Corax (Halle), Freies Sender Kombinat (Hamburg), FREIRAD (Innsbruck) und Pi Radio (Berlin) bzw. inzwischen FR3B – dem Freien Radio Berlin Brandenburg.



MacherIn: Valentin Dander


Speziell zur Sendung am
Montag, den 11. März 2019
:

#182 Kräfteverhältnisse in der Türkei

Die Ereignisse in der Türkei haben sich in den letzten Jahren überschlagen: die Gezi-Proteste 2013, die Wahlen 2015 und der Erfolg der links-gerichteten HDP und der Verlust der absoluten Mehrheit für die AKP, der Putsch-Versuch im Sommer 2016, die Zustimmung zum Präsidialsystem, das dem Präsidenten mehr Macht einräumt, der innere Krieg gegen die kurdischen Gebiete im Südosten der Türkei, die Kriege gegen kurdische Gebiete in Nordsyrien in Kooperation mit IS-Milizen und anhaltende Repression und Schikanen gegen linke Aktivist*innen und Politiker*innen.

Im Januar 2019 ist ein etwa 130-seitiger Sammelband bei Edition Assemblage erschienen, der die Konstellation in der Türkei im engen Zusammenhang mit den konföderalistisch-demokratischen Projekt Rojava in Nordsyrien analysiert. Herausgeber Ismail Küpeli weist darauf hin, dass die Autor*innen im Band, "mit ihren Beiträgen den Blick auf Zusammenhänge [richten], die in der öffentlichen Debatte unterbelichtet bleiben." (S. 6)

Radia Obskura hat sich mit Autor Alp Kayserilioğlu getroffen, der in seinem Text "Sieg der Diktatur? Die Türkei nach der Afrin-Invasion und den Wahlen 2018" einen detaillierten Blick auf die politischen und wirtschaftlichen Kräfteverhältnisse wirft und den militärischen Angriff auf Afrin entsprechend einordnet.

Am 14.3. wird das Buch in der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin (FMP1) präsentiert, nachfolgend in zahlreichen anderen Städten Deutschlands. Alle Termine finden sich im zweiten Link unten.


Links:

https://www.edition-assemblage.de/buecher/kampf-um-afrin/

https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/8QLHI/kampf-um-rojava-kampf-um-die-tuerkei/


Tracklist

  • Lotta Continua - La Violenza
  • Animals as Leaders - Backpfeifengesicht
  • Screaming Females - Drop by Drop
  • Breeders - Happiness is a Warm Gun
  • Xen Cuts - Nepalese Bliss (Jimpster Mix)

 





http://radiaobskura.wordpress.com

Mail senden

radia_obskura