Diese Sendung ist seit dem 19. Mai 2020 im Programmschema
und läuft wöchentlich am Dienstag (2020-05-19 - 2020-09-30) von 16:06 bis 16:37
und wöchentlich am Mittwoch (2020-07-08 - 2020-09-30) von 16:06 bis 16:37
und wöchentlich am Freitag (2020-07-10 - 2020-09-30) von 16:06 bis 16:37


FrequentlyAskedQuestions


Das tägliche Corona-Update aus dem Freien Radio.

Ab Montag, 16.03, begleitet das FAQ-Team von Radio Helsinki (Graz) mit dieser Sendung in Kooperation mit KIT Land Steiermark (Krisenintervention und Interkonfessionelle Akutbetreuung) durch den neuen Alltag.

Es  wird auf aktuelle Informationen der Bundesregierung eingegangen und gegen Fake-News (etwa aus Social Media), autoritäre Tendenzen und auch Panik reagiert. Es ist dem FAQ-Team ein Anliegen, den Effekten von drastischen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und möglichen Isolationen entgegenzuwirken.

Information zum Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark hier.



MacherIn: Radio Helsinki


Speziell zur Sendung am
Freitag, den 27. März 2020
:

Tragödien und Grenzen, Transformationen und Chancen

Simon Hafner im Gespräch mit Heidrun Primas, Leiterin des Forum Stadtparks und Sprecherin des Grazer Kulturbeirates.
 
Heidrun Primas sieht die Corona-Krise zuletzt als eine Chance, die Verständigung zwischen Menschen neu zu überdenken, spannt den Bogen von Flüchtlingen an europäischen Außengrenzen hin zu einer globalen Solidarität und spricht zu Beginn über die praktischen Implikationen der verordneten Containment-Strategie im Kulturalltag.

Zu Beginn ein Ausschnitt aus einem Gespräch mit Lukas Oberndorfer und Simon Hafner. Lukas Oberndorfer ist Autor am Mosaik Blog und Referent für Europarecht, Binnenmarktpolitik und Europaforschung bei der AK Wien.

Zusammengestellt von Lale Rodgarkia-Dara





https://helsinki.at/program/shows/frequentlyaskedquestions

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

no images were found