Diese Sendung ist seit dem 28. April 2020 im Programmschema
und läuft monatlich am letzten Dienstag von 19:00 bis 20:00
und als Wiederholung monatlich am 1. Dienstag von 09:00 bis 10:00


Diätwahn


Wieso gibt es immer noch keine Antwort auf die Frage der idealen Ernährungsweise und wie kommt es, dass sich Menschen heute immer öfter extreme Esskulturen aneignen? Gerade im Informationszeitalter, wo wir Zugang zu so vielen Quellen haben, kommt es ironischerweise zu Irrungen und Wirrungen bei etwas ganz Intuitivem.

Diätwahn will sich mit den Gründen der raschen Obsession mit Ernährung, der listigen Vermarktung von Produkten und Plänen von „Experten“ auseinandersetzen, sowie einen generellen Überblick der Vor- und Nachteile der gängigsten Diättrends liefern. Im Fokus würde auch die Korrelation zwischen Diätwahn und der wachsenden Fitness Industrie stehen, die eine idealisierte Vision des menschlichen Körpers durch unehrliche Versprechen und Methoden promoviert.

 

Wiederholung am 1. Dienstag im Monat um 9:00 Uhr



MacherIn: Filip Malenica


Speziell zur Sendung am
Dienstag, den 03. November 2020
:

Input – Output, was rein kommt, muss auch raus.
Wir werden einen Blick auf das „calories in calories out“ Konzept richten. Sind Kalorien das Allerwichtigste bei einer Diät und ist jede Kalorie gleich, unabhängig von ihrer Quelle? Ist nur der selbst vorgeschriebene Kalorienlimit für den Tag und nicht die Qualität der Nahrung wichtig?

Die Antwort zu diesen Fragen und viel mehr in der heutigen Sendung.

 

Playlist

  • Queen - Don't Stop Me Now

  • TBF – Veseljko

  • Marta Topferova – Grano de Arena

  • Kineski Zid – Priđi malo Blize



  • Eppu Normaali - Murheellisten laulujen maa
  • Andrea – Lana
  • Marty Robbins – Master’s Call
  • Lakür – Concrete Love

Rod Modell - Lama Temple (Signation Hintergrundmusik)





Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

diaetwahn_logo