Schwerpunktmonat zum Thema Wohnen

Share

Wohnen: Wo liegt eigentlich das Problem?

Ein Sendeschwerpunkt auf FREIRAD
im September 2020

 

© Nina Fuchs @fraufuechsin


Im September setzen sich die Radiomacher*innen von FREIRAD lautstark und kritisch mit dem Thema Wohnen auseinander. Nahezu täglich gibt es diese Sendungen auf FREIRAD zu hören. FREIRAD verschafft damit einem gesamtgesellschaftlichen und politischen Problem Gehör und Aufmerksamkeit.

Das genaue Programm findet sich auf www.freirad.at und wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Dienstag 01.09. 17-18 Uhr
Lieb sein alleine ist zu wenig – Veränderung
Tipps für die Wohnungssuche mit Tieren
Eine Sendung von Josef Ecker – Mehr Infos

Freitag 04.09. 19-20 Uhr
FREIfenster
Diskriminierung am Wohungsmarkt
Eine Sendung von Nicole Thöni – Mehr Infos

Dienstag 08.09. 19-20 Uhr
Das politische Gespräch
Welche Wohnoptionen haben sehbehinderte Menschen?
Eine Sendung von Charlotte Trippolt – Mehr Infos

Mittwoch 09.09. 20-21 Uhr
Radio Funkloch
Das Spukhaus
Eine Sendung von Nepomuk Tiefenbrunner – Mehr Infos

Montag 14.09. 14-15 Uhr
Talking Europe
Flatlining while looking for flats in Innsbruck
Eine Sendung der europäischen Freiwilligen in Tirol – Mehr Infos

Montag 14.09. 20-21 Uhr
Radia Obskura
Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft
Eine Sendung von Valentin DanderMehr Infos

Montag 14.09. 21-22 Uhr
Özgür FM
Leistbares Wohnen – Wirklichkeit oder Traum?
Eine Sendung von Liz – Mehr Infos

Mittwoch 16.09. 17-18 Uhr
Zeitlosfunk
Wohnungssuche und das Wohnzimmer als Konzertbühne
Eine Sendung von Zeitlos – Mehr Infos

Donnerstag 17.09. 16:06-17 Uhr
fm vogel
Stoppen wir den Abriss von St. Nikolaus
Eine Sendung von Vinzenz Mell – Mehr Infos

Freitag 18.09. 19-20 Uhr
FREIfenster
Ein Stimmungsbild zu Jungsein & Wohnen
Eine Sendung von Sebastian Längle – Mehr Infos

Sonntag 20.09. 21-23 Uhr
Radio Most
Mesut Onay im Gespräch über die Wohnsituation in Innsbruck
Eine Sendung von Fuad Turanovic – Mehr Infos

Montag 21.09. 17-18 Uhr
Step up! Gegen Gewalt
Zivilcourage gegen häusliche Gewalt
Eine Sendung von Erni – Mehr Infos

Mittwoch 23.09. 19-20 Uhr
Radio Z6
Jugend & Wohnen
Eine Sendung vom Jugendzentrum Z6 – Mehr Infos

Donnerstag 24.09. 20-21 Uhr
AIDS Hilfe Tirol
Wohnungssuche als sozial ausgegrenzter Mensch
Eine Sendung von Matthäus RecheisMehr Infos

Montag 28.09. 20-21 Uhr
Wahnsinn Wohnung
Ein Blick in verschiedene Wohnsituationen
Eine Sendung von Hermann Leitner – Mehr Infos


FREIRAD erklärt den September zum Schwerpunktmonat, um auf ein nicht neues, aber sich ständig zuspitzendes Problem aufmerksam zu machen. Eine leistbare Wohnung zu finden und zu behalten wird für immer mehr Menschen immer schwieriger. Ohne politischen Handlungswillen wird sich die Situation aber nicht zu Gunsten der Mieter*innen verändern. Im September möchte FREIRAD die festgefahrene Debatte um knappen Wohnraum, leistbare Mieten und gute Wohnungspolitik konstruktiv mit hörenswerten und informativen Sendungen erweitern.

Die Vereinten Nationen verfolgen bis 2030 17 nachhaltige Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals), darunter auch das Ziel, Städte nachhaltiger zu gestalten. Das bedeutet unter anderem auch, Menschen eine angemessene, sichere und leistbare Unterkunft zur Verfügung zu stellen. Grund genug für FREIRAD, sich die Wohnsituation in Innsbruck genauer anzuschauen. Wo sind die Probleme? Was sind die Herausforderungen? Wie wird gewohnt? Wie gestaltet sich die Wohnungssuche mit Behinderung? Wie kann der Wohnraum “Stadt” lebenswert gestaltet werden? Gibt es Alternativen zur Einfamilienwohnung? Wie lassen sich Ressourcen schonen? Ist Bodenknappheit wirklich ein Thema? Wo finden Haustiere Platz?

Der Schwerpunktmonat September ist Teil der Projekts “Wohnraum. Die FREIRAD-Schwerpunktreihe zum Thema Wohnen”, dem sich FREIRAD ein ganzes Jahr gewidmet hat. Nähere Informationen finden sich auf www.freirad.at/Projekte.

Also einschalten, zuhören, mitreden. Wohnen ist ein Menschenrecht!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.