105,9 MHz Großraum Innsbruck
106,2 MHz Völs bis Telfs
89,6 MHz Hall bis Schwaz

deutsch | english

Mach deine eigene Sendung!

Du willst gehört werden? Weißt aber nicht wo? Du willst dir Gehör verschaffen? Weißt aber nicht wie? Das Freie Radio Innsbruck FREIRAD hilft dir dabei.

FREIRAD stellt dir Sendezeit zur Verfügung. Um darüber zu sprechen, was dir wichtig ist: Umwelt, Politik, Kunst, Kultur, Frauen*, Unterhaltung, Soziales, gesellschaftliche Entwicklungen, Technik, Generationen, Gesundheit und vieles mehr. Und weil du dies im Radio öffentlich tust, wirst du auch gehört. Ganz egal, ob du deine Sendungen auf Deutsch, Arabisch, Englisch, Türkisch, Spanisch oder Farsi machst. Ob du mit verschiedenen Formaten, Klängen und Geräuschen on air experimentieren möchtest. Oder ob du mit deinen Mitstreiter*innen euer gesellschaftliches Engagement im Studio diskutieren willst. Denn bei FREIRAD findet jede Sendung ein Publikum.

Hört sich gut an? Du hast aber keine Vorkenntnisse und keine technische Ausrüstung? Brauchst du auch nicht. Aufnahmegeräte bekommst du von FREIRAD zur Verfügung gestellt. Und das Know-How gleich dazu. Du musst lediglich Freude und Interesse am Radio mitbringen. Damit du Medien nicht mehr nur nutzt, sondern selbst produzierst.

Und das ist deine To-Do-Liste
für eine eigene Sendung auf FREIRAD:

1. Dein erstes Mal – Lerne Radio machen

Bei FREIRAD bekommst du eine Grundausbildung. Hier lernst du alles, was du für deine erste Sendung brauchst und das Freie Radio kennen.

2. Deine Sendung im Programm – Triff die Programmkoordination

Nach deiner Grundausbildung präsentierst du die Idee für deine Sendung den Personen, die bei FREIRAD für das Programm zuständig sind: der Programmkoordination. Sie geben dir Feedback zu deiner Idee und klären mit dir inhaltliche, technische und medienrechtlichen Fragen zur deiner Sendung. Außerdem legen sie mit dir den Sendetermin fest. Das alles schafft Klarheit und gibt dir Sicherheit bei der Gestaltung deiner Sendung. Damit du sicher weißt, was du wie wann senden kannst. Als kleine Erinnerungshilfe gibt’s das auch schriftlich in Form einer Sendevereinbarung.

3. Dein Platz in der Community – Werde Mitglied

Du wirst Mitglied in unserem Verein. Als Mitglied kannst du die Infrastruktur von FREIRAD nutzen. Die Mitgliedschaft kostet im Jahr für Einzelpersonen € 50,- und für Vereine € 120,-. Personen mit sehr geringem Einkommen zahlen € 25,-. Der volle Name des Vereins lautet: Freies Radio Innsbruck FREIRAD€“ Verein zur Förderung der Medienvielfalt und der Freiheit der Meinungsäußerung.

So einfach und schnell geht’s.
Das sind die Voraussetzungen, die du für eine eigene Sendung auf FREIRAD erfüllen musst. Und schon spielt das Radio eine Sendung, die ganz nach dir klingt.

Radioseminar

Deine Ausbildung

Um deine eigene Sendung bei FREIRAD machen zu können, musst du die Grundausbildung machen. Diese besteht aus einem 10-stündigen Radioseminar und einer Einschulung in Medien- und Urheber*innenrechte. Beides zusammen kostet 20 Euro. Für Besitzer*innen eines Kulturpasses von Hunger auf Kunst und Kultur ist die Ausbildung kostenlos.

Kontakt: sandra@freirad.at
Tel: +43 512 560291-12

Alle Infos zur Ausbildung

Feuer, Fertig, Funk!

Dein Konzept

Bevor du auf Sendung gehen kannst, stellst du einer Gruppe von erfahrenen Radiomacher*innen dein Sendekonzept vor. Hier bekommst du Tipps zum Inhalt, dem Aufbau oder der technischen Umsetzung deiner Sendung. Genau so viel Unterstützung, wie du (vielleicht) brauchst.

Das muss dein Konzept enthalten:

  • Titel der Sendung
  • Inhalt der Sendung
  • Dauer der Sendung
  • Rhythmus der Sendung

FAQ

Wer entscheidet, ob meine Sendung im Radio läuft?

Die Programmkoordinationsgruppe (kurz PROKO-Gruppe). Diese setzt sich aus der*dem Programmkoordinator*in und erfahrenen Radiomacher*innen zusammen. Sie entscheiden, welche Sendungen on air gehen. Dabei achten sie darauf, dass die Richtlinien und die Charta der Freien Radios Österreich eingehalten werden. Bevor du also zum ersten Mal on air gehst, wirst du von der PROKO-Gruppe eingeladen, um dein Sendungskonzept vorzustellen. Das schafft Klarheit und gibt dir Sicherheit bei der Gestaltung deiner Sendung.

Recht und Ordnung

Deine Verantwortung

Mit der Sendevereinbarung wird z.B. die Dauer und der Sendetermin festgelegt. Mit deiner Unterschrift übernimmst du aber auch die rechtliche und inhaltliche Verantwortung für deine Sendung. Das heißt: du hältst dich an die Charta des Freien Rundfunks Österreichs, die Richtlinien und die Haus- und Studioordnung von FREIRAD und orientierst dich am Ehrenkodex des Österreichischen Presserates.

FAQ

Muss ich was bezahlen?

Ja und nein. Um Sendungen bei FREIRAD machen zu können, musst du Mitglied beim Freien Radio Innsbruck FREIRAD werden. Dafür zahlst du einen Mitgliedsbeitrag für ein ganzes Jahr. Die Mitgliedschaft kostet im Jahr für Einzelpersonen € 50,- und für Vereine € 120,-. Personen mit sehr geringem Einkommen zahlen € 25,-. Wenn du Kulturpass-Besitzer*in bist, zahlst du nichts.

Die Grundausbildung und alle vertiefenden Workshops werden so kostengünstig wie möglich von FREIRAD angeboten. Wenn du Kulturpass-Besitzer*in bist, zahlst du nichts.