-> Laufende Sendung

Montag, den 20. September 2021 von 06:00h bis 07:00h
Diese Sendung läuft täglich im ProgrammschemaIrgendewann muss ein Tagesprogramm im Radio ja anfangen. Aber sechs Uhr ist schon wirklich früh. Wer kann sollte vielleicht mit FREIRAD Sound im Hintergrund liegenbleiben!


Zu früh zum Aufstehen
Playlist
www.freirad.at
Mail senden




-> Nächste Sendung

Montag, den 20. September 2021 von 07:00h bis 08:00h
Diese Sendung läuft wöchentlich am Montag im ProgrammschemaEinstündiges Nachrichtenmagazin des BBC World Service, live übernommen aus London.
Live global news, business and sport from the BBC.


BBC The World Today

www.bbc.co.uk/worldservice/index.shtml
Mail senden



... und außerdem:

KulturTon
Montag, den 20. September 2021 von 08:00h bis 08:30h

Das Tirol Panorama am Innsbrucker Bergisel: Gegenwart und Zukunft. Ein Gespräch mit der Leiterin des Tirol Panoramas Sonia Buchroithner. 

Ein KulturTon über das Museum am Bergisel, dass nicht nur für das weltberühmte Riesenrundgemälde steht und ein Gespräch über einen interessanten Beruf den die wenigsten kennen. 

Mehr Infos: www.tiroler-landesmuseen.at

Redaktion: Michael Klieber

Wiederholung vom 27.08.2021

Die Sendung nachhören




ReVulvation
Montag, den 20. September 2021 von 10:00h bis 11:00h

Endlich (wieder) Sex: weiblich und selbstbestimmt?

 

In dieser Ausgabe von ReVulvation geht es (wieder mal) um Sex. Genauer gesagt um die weibliche sexuelle Sozialisierung. Wie lernen Frauen ihren Körper und ihre Sexualität kennen? Was bedeutet guter Sex für Frauen? Warum sind Pornos nicht für Frauen gemacht? Ist Frau in feministischen Sexshops wirklich gut beraten? Und warum zeigt sich im Bereich der Sexualität das Machtverhältnis der Geschlechter besonders deutlich?

All das diskutieren Marlene, Jutta und Charlotte vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrungen, historischen Entwicklungen und literarischer und audiovisueller Werke.

Musik:
Käptn Peng und die Tetakel von Delphi - Gelernt

 

 




#Stimmlagen - das Infomagazin der Freien Radios
Montag, den 20. September 2021 von 12:00h bis 12:30h

Protestcamp Lobau | Wer soll das bezahlen? Oder warum gerechte Verteilung für uns alle wichtig ist

Sendetermin 16.09.2021 17:00 bis 17:30

K P S de
Nachrichten/Info

#Stimmlagen ist das gemeinsame Infomagazin der Freien Radios in Österreich. Die erste Sendung nach der Sommerpause gestaltet die Redaktion von VON UNTEN, das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki 92,6 (Graz).


#Protest gegen Lobautunnel und Autobahn

Besetzungen von Baggern und Baustellen, sowie Diskussionen, Konzerte und Aktionstrainings. Das organisieren Aktivist*innen in der Lobau in Wien, um gegen die geplante Lobau-Autobahn und all ihre Zubringerprojekte zu protestieren. Seit 21 Tagen besteht das Protestcamp im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Von der sehr bunten Protestbewegung berichten Lena vom Jugendrat und Mattis von System Change not Climate Change.

 

# Wer soll das bezahlen? Oder warum gerechte Verteilung für uns alle wichtig ist

Die Ungleichgewichtung, verschärft durch die Pandemie, wurde weniger als Diskussionspunkt, sondern als Status Quo festgestellt! Egal ob für Pflegekräfte, Eltern, Kinder, sozial benachteiligte Menschen, die Corona-Krise bedeutet für unsere Gesellschaft gigantische Lasten. Werden die entstandenen Kosten diesmal wieder auf den Schultern der Allgemeinheit getragen? Was sind eigentlich die Auswirkungen ungerechter Vermögens- und Einkommensverteilung? Und wen betreffen diese und wen nicht?

Darüber diskutierten Ulrike Peuerböck (Vorstandsmitglied Attac, Österreich) und Matthias Schnetzer (AK Wien) im Rahmen der Sommerdialoge des ÖGB Steiermark. Moderiert hat Ute Sonnleitner (ÖGB Stmk.). Wir bringen eine Zusammenfassung der Diskussion.

 

Weiterführende Links:

Feministisches Konjunkturpaket (Attac)

Corona-Lastenausgleich (Attac)