kinovi[sie]on am 2. und 8. Dezember

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am 2.12. um 19 Uhr im Leokino ist anlässlich der Aktionstage gegen Gewalt an Frauen der Dokumentarfilm „Sisters in law“ zu sehen. Am 8.12. um 21:05 Uhr wird „Itty Bitty Titty Committe“ gezeigt.

Di, 2. Dez 08, 19.00 Uhr, LEOKINO
SISTERS IN LAW (Kamerun/ GB 2005), Dokumentarfilm von Kim Longinotto und Florence Ayisi
Anlässlich der Aktionstage gegen Gewalt an Frauen (25.11.-10.12.) präsentiert kinovi[sie]on in Kooperation mit dem Autonomen Tiroler Frauenhaus und dem ArchFem (Archiv für feministische Dokumentation) den preisgekrönten Dokumentarfilm SISTERS IN LAW.
Einführende Worte: Gabi Plattner (Tiroler Frauenhaus) und eine Vertreterin des ArchFem.

Mo, 8. Dez 08, 21.05 Uhr, LEOKINO
ITTY BITTY TITTY COMMITTEE (USA 2007), Spielfilm von Jamie Babbit kinovi[sie]on gratuliert dem Autonomen FrauenLesbenZentrum Innsbruck (AFLZ) zum 25-jährigen Bestehen und präsentiert gemeinsam mit dem AFLZ die freche, fetzige und feministische Lesben-Komödie ITTY BITTY TITTY COMMITTEE von Jamie Babbit.
Einführende Worte: Angelika Schafferer (Obfrau AFLZ)

nähere Infos unter: http://www.leokino.at/kinovisieon/kinovisieon.php

Konzept, Umsetzung, Dokumentation: Gerlinde Schwarz und Gertraud Eiter Kontakt: kinovisieon@leokino.at

Dieser Beitrag wurde unter Feminismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.