NEU auf FREIRAD – Veganinchens Stimme – jetzt NACHHÖREN

Veganinchens Stimme
Stimme geben und erheben für die, die keine haben. Ein Plädoyer für Tiere und die wilde Schönheit unserer Natur.

 

(c) Kary Wilhelm

Eine Sendung von Christina Prechtl
Sendestart: 20. März 2017
Sendezeiten: jeden 3. Montag in ungeraden Monaten um 19.00 Uhr

veganinchen.at ist ein Tierrechts-Blog, dessen roter Faden sich durch Reiseberichte, Bewunderung und Erhaltenwollen von Natur & Wildnis, Aktivismus – Beiträge und veganem Alltag mit zero-waste-Impulsen sowie Vermeidung von menschlicher, tierischer und Umwelt-Ausbeutung zieht.

Empörung, Neugier, Wut, Begeisterung und Mut, immer entstehen Beiträge aus der Emotion, nicht nur schriftlich, nun auch hörbar. Ich nehme euch mit in die Natur, auf Reisen, zu den Tieren und in meine Gedanken. Im Studio spreche ich mit engagierten und inspirierenden Menschen.

Vor allem möchte ich veganinchen’s Stimme denen geben, die keine haben und durch das, was mich berührt, andere Menschen berühren.

Die erste Sendung wird dem wunderschönen Island gewidmet. Von Südisland über Landmannalaugar nach Ostisland, von dort über Nordisland zu den Westfjorden. Walsichtungen, viele Wasserfälle und jeder anders, rauchende Solfatare, schlafen im Moos, Vulkanseen, Robben und fernab von jedem Tourismus, allein in einer gewaltigen, beeindruckenden Natur.

Blog: http://www.veganinchen.at/me/

Die 1. Sendung zum Nachhören:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.