kinovi[sie]on – Internationaler Frauentag

Share

 


Bereits zum 15. Mal feiert kinovi[sie]on den Internationalen Frauentag am 08. März 2019 im Leokino mit ausgewählten Filmen und besonderen Gästen.

+++ Feministische Leseecke zum Schmökern in Zeitschriften und Magazinen.
+++ Fest im Kinofoyer bei gemütlicher Lounge-Musik.

18.00 Uhr, Leokino 1
Wanuri Kahiu
RAFIKI

Tirolpremiere
Eine queere Liebesgeschichte in Kenia: verboten, politisch, kritisch, aber auch poppig bunt und optimistisch.
KE|ZA|DE|NL|FR|NO|LB 2018; 82 Min; engl.-swahili OF mit dt. UT

19.00 Uhr, Leokino 2
Alenka Maly u.a.
THE EUROPEAN GRANDMA PROJECT

Tirolpremiere
9 Länder, 9 erzählende Großmütter, 9 filmende Enkelinnen, 9 bewegende Geschichten – 100 Jahre Zeitgeschichte.
AT|IL|GB|IS|IT|TR|BG|GR|RU 2018; 80 Min; OF mit dt. UT

20.00 Uhr, Leokino 1
Laura Bispuri
FIGLIA MIA | MEINE TOCHTER

Tirolpremiere in Kooperation mit den FrauenFilmTagen Wien und dem Italien-Zentrum der Universität Innsbruck. In Anwesenheit von Gabi Frimberger (Leiterin FrauenFilmTage Wien) und Barbara Tasser (Leiterin Italien-Zentrum).
„Eine filmische Meditation über den schwierigen Begriff Mutter oder den noch schwierigeren Begriff Tochter“ (Georg Seeßlen).
IT|DE|CH 2018; 97 Min; ital. OF mit dt. UT

20.45 Uhr, Leokino 2
Irene Lusztig
YOURS IN SISTERHOOD

Tirolpremiere in Kooperation mit AEP-Informationen. In Anwesenheit von Monika Jarosch (Obfrau AEP).
Geschichte(n) der Frauenbewegung(en) entlang unveröffentlichter Leserinnenbriefe an die feministische US-Zeitschrift „Ms. Magazine“.
USA 2018; 101 Min; engl. OF mit dt. UT

Quelle: kinovi[sie]on

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feminismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.