Technisches Problem: Sorelle d’Italia – Sisters of Italy

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am Samstag, 09.07. um 21 Uhr senden wir erneut die Tonspur zum Film “Sorelle d’Italia – sisters of italy”, da es beim letzten Mal technische Probleme gab. FREIRAD 105.9 hat die Patenschaft für diesen Film beim diesjährigen Internationalen Filmfestival Innsbruck (IFFI) übernommen, der im Dokumentarfilmwettbewerb gelaufen ist. Der Regisseur war in Innsbruck und hat uns auch ein Interview gegeben, das ihr im Anschluss zum Film hören könnt.

Wie denkt das weibliche Italien über seine Präsident Silvio Berlusconi? 101 Frauen wurden von den Filmemachern in verschiedenen italienischen Regionen auf der Straße angesprochen und aufgefordert, ihre Meinung zu Silvio Berlusconi und seiner Regierungspolitik zu äußern Die Kommentare reichen von subjektiven Sympathiebekundungen zu seinen Gunsten bis hin zu kritischen Reflexionen seiner politischen Fehltritte und entfalten ein facettenreiches Bild der omnipräsenten Medienfigur des Präsidenten Silvio Berlusconi.

Schweiz/Italien 2011
Regie: Lorenzo Buccella, Vito Robbiani
78min, Sprache: Italienisch
Das Interview in deutscher Sprache mit Vito Robbiani führte Miriam Tiefenbrunner.
Dieser Beitrag wurde unter Politik, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.