Hinschauen, hinhören – Kritischer (Radio)Journalismus

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

recherchieren/schreiben/sprechen/senden

Eine Kooperation von nikomet und Freies Radio Innsbruck – FREIRAD 105.9

Termin
Mi 12/10/ und Fr 14/10/2011, jeweils 17 bis 22 Uhr

Ort
Freies Radio Innsbruck – FREIRAD 105.9
Egger-Lienz-Straße 20/Stöckelgebäude
6020 Innsbruck

Zielgruppe
MitarbeiterInnen von NGOs (Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit), journalistisch Interessierte

Ziel des Workshops ist es, die Kritikfähigkeit bei der Medien-Nutzung und bei eigener journalistischer Produktion zu verbessern.
Dabei werden u.a. folgende Problemstellungen diskutiert:

  • Wie nähere ich mich einer bestimmten Fragestellung an?
  • Wie gelingt es, den Blick auf Menschen zu werfen, die eher im Schatten der Öffentlichkeit stehen? Wie kann ich diese zum Sprechen bringen?
  • Wie gelingt ein respektvoller Umgang mit deren Aussagen in der Medien-Öffentlichkeit?

Im Workshop wird nach einer allgemeinen Einführung und der gemeinsamen Analyse von Beispielen aus der Berichterstattung (Zeitung, Radio) ein Redaktionsalltag in einem Freien Medium (Print, Radio…) simuliert. Ausgehend von einer Redaktionssitzung, die der gemeinsamen Annäherung an Themenstellungen dient, werden einzelne Handlungsschritte und journalistische Techniken besprochen und eingeübt (Recherche, Interviews …). Die TeilnehmerInnen können dann alleine oder gemeinsam mit anderen, Beiträge produzieren, die in der Gruppe diskutiert werden.

ReferentInnen
Benedikt Sauer, Freischaffender Journalist und Publizist
Geli Kugler, Freies Radio Innbruck – FREIRAD 105.9

Kosten
€ 40,- / € 20,- (für Mitglieder von FREIRAD 105.9)

Anmeldung
Bitte unbedingt Workshoptitel und Termin dazuschreiben!

Dieser Beitrag wurde unter Bildung / Ausbildung, Medien, Migration, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.