Bleiberecht für Nikolaus* – Das andere SoliFEST

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Bleiberecht für Nikolaus* – Das andere SoliFEST

Zwölf thematische Kulturakte bespielen die „Bäckerei“ für FLUCHTpunkt. Am 7.12.2011 von 16-23 Uhr (für Kinder und Erwachsene)

Programm: Audioinstallation Stadtrundgänge 16:00 – 23:00 – Puppenbühne Zappelfetzen 17:00 – Clownduo Herbert & Mimi 18:30 – Verkaufsausstellung: 18 Ansichten von Innsbruck und Umgebung sowie Leporello als Weihnachtsgeschenk – 16:00 – 23:00 Worte von und über FLUCHTpunkt immer wieder, zwischendurch – Filmvorführung. Damako-Dakar-Karawane für Bewegungsfreiheit und gerechte Entwicklung „…denn wir leben von der gleichen Luft“ immer wieder – Thematischer poetry slam mit Koschuh 22:00 – Köstlichkeiten von „liselotta“ abends – Kindergesichtermalen nachmittags – Lebkuchen und Nikoläusiges – Musik: eine Formation von Mais Uma 20:30 – Meialua…

sie können kommen, wann immer sie mögen – verpassen sie aber nicht das beste – das allerdings kann jederzeit der Fall sein

……………………………………………………………………..

* Kleiner Nachtrag zum historischen Nikolaus aus Myra in der heutigen Türkei, dem Patron der Reisenden und Gefangenen, dem selbst aus religiösen Gründen Verfolgten und Gefangengenommenen, der einer der vielen Legenden nach, sein Vermögen verteilte, u.a. goldene Kugeln an Zwangsprostituierte verschenkte, damit sie sich frei kaufen und ein anderes Leben führen konnten: Dem Vernehmen nach sollen deshalb zu Nikolo bis heute goldene Äpfelchen oder auch kleine Orangen und Mandarinen verteilt werden.

www.fluchtpunkt.org

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.