25.11.: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist heute die weltweit häufigste Verletzung der Menschenrechte. Sie ist subtil oder brutal, kulturell tief verankert und dennoch weder zwangsläufig noch naturgegeben. Der von den Vereinten Nationen deklarierte „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ wird weltweit genutzt, um das Thema ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.
Der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen wurde 1981 von lateinamerikanischen Frauenrechtlerinnen ausgerufen. Er geht zurück auf den 25. November 1960 und erinnert an die Ermordung dreier Schwestern in der Dominikanischen Republik durch Soldaten des ehemaligen Diktators Trujillo. Seitdem werden an diesem Tag weltweit Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt.

FREIRAD 105.9 widmet auch heuer wieder einige Stunden Sonderprogramm dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.

8:15 Uhr:

15_Sisterresist_Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen – Österreich
und Mexiko

Das Frauenzimmer der Radiofabrik beschäftigt sich mit Gewalt an Frauen
an den Beispielen Österreich und Mexiko

Produziert am: 07. November 2012
Sendereihe: Radiofabrik - Frauenzimmer
Station: Radiofabrik
RedakteurInnen: Lina, Mlena, Susi

10:06 Uhr:

Zu Gast im Studio sind Doris Stauder und Katharina Hölbing vom Verein
"Frauen gegen Vergewaltigung". Die Beratungsstelle, die heuer ihr
30-jähriges Bestehen feiert, ist eine Fachstelle zum Thema sexualisierte
Gewalt gegen Frauen und Mädchen ab 16 und bietet:
Psychosoziale und rechtliche Beratung für Frauen und Mädchen ab 16
Jahren, Bezugspersonen und MultiplikatorInnen
Psychosoziale und juristische Prozessbegleitung
Präventionsarbeit
Öffentlichkeitsarbeit

Im Gespräch mit Michael Haupt erzählen die beiden Mitarbeiterinnen über
die Arbeit der Beratungsstelle und ihre Angebote, sowie wo sexualisierte
Gewalt anfängt und über die Aktion 16 Tage gegen Gewalt an Frauen.

20:00 Uhr:

20 Jahre ’Casa de Mujer‘ – Bocana de Paiwas in Nicaragua

Am 17. Juli 2012 feierten die autonomen Frauenaktivistinnen aus Bocana
de Paiwas in Nicaragua ihr ’20-jähriges Jubiläum‘. SPACEfemFM gratuliert
herzlich und präsentiert eine Stunde Berichterstattung über diese
mutigen und engagierten Frauen!

’Soy la mujer de mi vida" - Ich bin die Frau meines Lebens (Teil 1) -
ein interkulturelles, feministisches Radioprojekt.

Moderation/Sendungsgestaltung: Helga Schager
Produziert am: 15. August 2012
Sendereihe: spacefemfm
Station: Radio FRO 105,0

22:00 Uhr:

AUSTAUSCH: ’Feministische Lieder gegen Männergewalt ….‘ Teil 1

SPACEfemFM präsentiert:
Eine Austauschsendung von Radio Helsinki Graz 92.6 MHz.
’Feministische Lieder gegen Männergewalt und für ein selbstbestimmtes
Leben von Frauen - Teil 1‘.
Musik aus Leni Kastls Plattenkiste.

Produziert am: 31. Oktober 2012
Sendereihe: spacefemfm
Station: Radio FRO 105,0
RedakteurInnen: Leni Kastl
Dieser Beitrag wurde unter Feminismus, Politik, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.