11. Innsbrucker Prosafestival: 21. bis 23. März 2013

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Das 11. Innsbrucker Prosafestival findet vom Donnerstag, 21. März bis Samstag 23. März 2013 statt.
Der Auftakt geht über die Bühne des neuen Freien Theaters in der Wilhelm-Greil-Straße 23
Am Freitag wird Die Bäckerei in der Dreiheiligenstraße 21a belesen und zum Abschluss finden wir uns am Samstag im Roten Salon vom Treibhaus (Angerzellgasse 8) ein.
Beginn ist jeweils 20 Uhr.

Die Lesungen werden aufgezeichnet und im Rahmen der zweiwöchentlichen Sendung von 8ung Kultur zu einem späteren Zeitpunkt auf FREIRAD 105.9 ausgestrahlt.

An jedem Abend werden vier Autor_innen aus dem deutschsprachigen Raum aus ihren aktuellen Büchern lesen.
Mit dabei sind am Donnerstag: Raoul Schrott (A), Kristof Magnusson (D), Jan Kossdorff (A) und der oder die Innsbruck liest Autor_in 2013;
Am Freitag: Markus Bundi (CH), Judith Hermann (D), Leif Randt (D) und Daniel Mezger (CH);
Am Samstag: Vea Kaiser (A), Clemens Berger (A), Michael Stauffer (CH) und Mischa-Sarim Verollet (D);

Das Innsbrucker Prosa Festival wird seit 2003 jährlich von Robert Renk und Markus Köhle kuratiert, seit einigen Jahren dankenswerterweise powered by Verena Müller!

Offizieller Veranstalter ist Robert Renks Verein 8ung Kultur, der auch sonst großartige Lesungen in und um Tirol veranstaltet!

Dieser Beitrag wurde unter Kunst/Kultur, Literatur, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.