HO&Ruck Jahresbilanz 2014

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Zu hören im KulturTon am Freitag 16. Jänner um 18:30:

Das Jahr 2014 aus der Sicht eines Soziakökonomischen Betriebs

2014 erlebten Tirol und ganz Österreich einen dramatischen Anstieg der Arbeitslosigkeit. Unter solchen laufend verschärften Bedingungen drohen immer mehr Menschen dauerhaft aus dem Arbeitsmarkt zu fallen. In dieser Situation gewinnen Sozialökonomische Betriebe (SÖBs), die Menschen Unterstützung bei der Rückkehr in das Erwerbsleben bieten, weiter an Bedeutung. Aber auch sie stehen angesichts stagnierender Fördermittel vor neuen Herausforderungen.
Wilfried Hanser und Martina Wolf-Kuntner von der Geschäftsführung des Ho&Ruck in Innsbruck blicken im Interview zurück auf ein recht schwieriges Jahr 2014, das aber auch zahlreiche neue Projekte brachte. Ein Höhepunkt des Jahres war die Feier „30 Jahre Ho&Ruck“ im Mai. Kooperationen mit dem MCI und der Fakultät für Architektur liefern die Grundlage für einige Neuerungen 2015.

Redaktion: Matthias Domanig

Links:
Ho&Ruck
Re-Use Netzwerk Tirol

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.