kinovi[sie]on – 08. März Internationaler Frauentag

Share



Donnerstag, 08. März 2018, Leokino Innsbruck
Den zeitlichen Bogen von 1968 bis in die Gegenwart spannend, präsentiert kinovi[sie]on am 08. März 2018 vier mehrfach ausgezeichnete Filme von außergewöhnlichen Regisseurinnen: Ula Stöckls Spielfilm NEUN LEBEN HAT DIE KATZE – mittlerweile ein Kultfilm – und Mary Dores Dokumentarfilm SHE´S BEAUTIFUL WHEN SHE’S ANGRY beleuchten die Zweite Frauenbewegung und die sexuelle Revolution auf je unterschiedliche Weise. LIPSTICK UNDER MY BURKHA von Alankrita Shrivastava zeigt durchaus humorvoll den Kampf um (sexuelle) Gleichberechtigung von Frauen im Indien der Gegenwart und 52 TUESDAYS von Sophie Hyde begleitet tagebuchartig eine queere Transformation und Selbstfindung.

Nach diesem bunten Filmreigen feiern wir den Start ins 14. kinovi[sie]ons-Jahr, den 80. Geburtstag von Ula Stöckl sowie den Internationalen Frauentag im Foyer des Leokinos.

18.00 Uhr Leokino 1
NEUN LEBEN HAT DIE KATZE
Regie: Ula Stöckl
BRD 1968 | DCP | Farbe | 92 min | dt. OF

19.00 Uhr Leokino 2
SHE´S BEAUTIFUL WHEN SHE’S ANGRY
Regie: Mary Dore
Tirolpremiere
USA 2014 | DCP | Farbe & S/W | 92 min | engl. OF mit dt. UT

20.15 Uhr Leokino 1
LIPSTICK UNDER MY BURKHA
Regie: Alankrita Shrivastava
Österreichpremiere
Indien 2016 | DCP | Farbe | 117min | Hindi mit engl. UT

21.00 Uhr Leokino 2
52 TUESDAYS
Regie: Sophie Hyde
Tirolpremiere
Australien 2014 | DCP | Farbe | 109 min | engl. OF mit dt. UT

Informationen: www.leokino.at/kinovisieon
Konzept, Umsetzung, Dokumentation: Gerlinde Schwarz und Gertraud Eiter
Kontakt: kinovisieon@leokino.at

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feminismus, Kunst/Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.