DIAMETRALE 22.-24. März 2018

Share

(Film)Festival für Experimentelles und Komisches

22. bis 24.03.2018

 
Die DIAMETRALE, Österreichs erstes internationales Experimentalfilmfestival, zeigt sich bei ihrer zweiten Edition als gewachsene Plattform für Film-, Musik und Kunstschaffende, die sich durch ihre experimentelle Arbeitsweise und ihr Interesse für das Komische auszeichnen. Die DIAMETRALE bringt unterschiedlichste Kunstwerke und deren Humorveständnisse zusammen und legt so gesellschaftliche Tiefenströmungen offen.
 

Nach einer erfolgreichen ersten Auflage zieht das Festival 2018 in die zweite Runde. Neben dem internationalen Filmwettbewerb gibt es wieder wettbewerbsunabhängige Filmpräsentationen und Konzerte, die Genres mehr als Angebot denn als Dogma verstehen. Darüber hinaus sind 2018 eine multimediale Lesung und eine Cross-Media-Lecture-Performance Teil des Programms. Die Filme der DIAMETRALE erzählen unkonventionelle Geschichten und zeigen Bilder, die mit gängigen Konventionen des Films und der Narration sowie mit ästhetischen Normen brechen. Im Vordergrund steht die Suche nach surrealen, verkehrten Welten, dem Unbekannten, nach Szenarien, die die Logik des Alltags hinter sich lassen. Filme, die die Schönheit des Nutzlosen zelebrieren und sich der neokapitalistischen Verwertungslogik verweigern.

Zum Programm für vier Tage Perspektivenwechsel geht’s hier: www.diametrale. at


DIAMETRALE auf FREIRAD:

Mittwoch, 07.03.2018 | 18:30-19 | KulturTon – Kulturgespräch
Zu Gast im FREIRAD-Studio sind die Initiator_innen Marco Trenkwalder, Judith Sallner und Maurice Kumar im Gespräch über das „andere“ (Film)festival. Eine Sendung von Michael Haupt. 


So vielfältig das Programm der DIAMETRALE auch ist, allen Events ist die Hinterfragung scheinbar Selbstverständlichem gemein. Oft wird so aus Alltäglichkeiten etwas Absurdes. Genau das will die DIAMETRALE feiern, denn „die Absurdität ist der einzig mögliche Weg“ (Thomas Bernhard).
 
HAUPTPROGRAMM 22. bis 24. März 2018
LOCATIONS Leokino | p.m.k | Theater praesent | BRUX (Freies Theater Innsbruck)
BETEILIGTE VEREINE Los Gurkos Productions | Kulturkollektiv Co
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst/Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.