16. Innsbrucker Prosafestival 2018

Share

Drei Tage, drei Orte, drei Moderatoren, 12 Autorinnen und Autoren und unzählige Seiten aktueller Prosa beim INNSBRUCKER PROSAFESTIVAL 2018.

Auch dieses Jahr werden wieder 12 Autor_innen aus dem In- und Ausland aus neuen Arbeiten lesen.

Am Donnerstag, den 19. April 2018 um 20 Uhr lesen in der Innsbrucker Stadtbibliothek:
John Wray (USA/A), Angelika Reitzer (A), Tim Krohn (CH) und Pedro Lenz (CH)

Am Freitag, den 20. April um 20 Uhr lesen in der Wagner’schen Buchhandlung:
Markus Orths (D), Tanja Paar (A), Simone Hirth (D/A) und Karin Peschka (A)

Am Samstag, den 21. April um 20 Uhr lesen im BRUX, dem Freien Theater:
Michael Stavaric (CZ/A), Lydia Haider (A), Michael Fehr (CH) und Volker Surmann (D)

Der Eintritt ist jeweils frei, zum Abschluss im BRUX darf dann bei DJ Martin Fritz auch getanzt werden.

Das Innsbrucker Prosa Festival ist eine Veranstaltung von 8ung Kultur.

Robert Renk, Markus Köhle, Martin Fritz und Carmen Sulzenbacher freuen sich auf euer Kommen.

Weitere Informationen: prosafestival.wordpress.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.