stadt_potenziale innsbruck 2020 – Einreichung ab 3. Feber!

Share

Einladung zur Einreichung von Kunst- und Kulturprojekten bei
stadt_potenziale innsbruck 2020
kunst- und kulturinnovationsförderung der stadt innsbruck

 

Ende der Einreichfrist: 31. März 2020 (bis 17.00 Uhr)


Die Stadt Innsbruck schreibt zum 14. Mal die Kunst- und Kulturinnovationsförderung stadt_potenziale aus. Dotiert ist die Aktion auch 2020 wieder mit insgesamt 70.000 Euro. Der Fördertopf richtet sich an Kunst- und Kulturprojekte, die sich mit dem Thema Stadt und Stadtentwicklung im Allgemeinen und mit Innsbruck im Besonderen beschäftigen.

Eine unabhängige, jährlich wechselnde und überregional besetzte Fachjury entscheidet am 26. Mai 2020 ab 10.00 Uhr in der Stadtbibliothek (Amraser Straße 2) in einer öffentlichen Jurysitzung über die Auswahl der Projekte und über die Höhe der Förderungen. Die baettlegroup for art nominiert die Jurymitglieder und achtet dabei auf ein ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter sowie auf Berücksichtigung von Minderheiten.

Die Jury legt bei ihrer Auswahl besonderes Augenmerk auf Arbeiten und Projekte, die innovativ und qualitätsvoll wichtige Aspekte und Fragen des aktuellen städtischen Lebens bearbeiten. Dabei soll die Stadt sowohl unter künstlerisch-kulturellen als auch gesellschaftskritischen, sozialen, interkulturellen und entwicklungsbezogenen Gesichtspunkten beleuchtet werden.

Einreichung über Online-Portal
Einreichungen zur Förderung werden bis Dienstag, 31. März 2020 (17.00 Uhr) ausschließlich in digitaler Form über das „Portal für Kunst- und Kulturwettbewerbe“ unter
kultur-innsbruck.vemap.com angenommen.

Zur gültigen Einreichung ist neben den geforderten Dokumenten eine E-Mail-Adresse zur Anmeldung am Bewerbungsportal nötig.

Weitere Informationen finden Sie auf stadtpotenziale.at/einreichung.html
und hier als PDF: stadt_potenziale_2020_infofolder

Weitere Informationen auf:
www.innsbruck.gv.at oder im
Kulturamt der Stadt Innsbruck
Tel. 0512.5360-1655
post.kulturamt@innsbruck.gv.at

TIPP: Hilfestellung zu Einreichungen bieten die TKI – Tiroler Kultur Initiativen unter www.tki.at/19/raum/kunst-im-oeffentlichen-raum

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.