Tacheles: Die Frauen*vernetzungsgruppe Innsbruck

Share

Tacheles – Demokratie wird hörbar

 


Die Frauen*vernetzungsgruppe Innsbruck

     
>> Dienstag, 10.03., um 17:00 Uhr <<

    

Bild: Alice Stanojevic

Bild: Alice Stanojevic

Die Frauen*vernetzungsgruppe Innsbruck

Aus aktuellem Anlass hört ihr heute eine Sondersendung, die im Rahmen des Internationalen Frauentags 2020 entstanden ist:

Charlotte Trippolt von ReVulvation spricht mit Alena, Anneli und Mar_ry von der Frauen*vernetzungsgruppe Innsbruck. Und klärt folgende Fragen: Wie ist Frauen*vernetzungsgruppe Innsbruck entstanden? Was sind ihre Anliegen? Was ihre Aktionen? Und vor allem: wie weit ist der femistische Kampf für Geschlechtergerechtigkeit in den letzten Jahren vorangeschritten? Wo gibt es noch Verbesserungsbedarf? Und wie können sich Interessierte dafür im Rahmen der Frauen*vernetzungsgruppe engagieren?

Musik von:

Yelle – Les femmes
Mia – Immer wieder
Mariem Hassan – Arrabi al Arabe
Ibeyi: Barasu ayo

Macherin: Charlotte Trippolt

Aus der Sendereihe: ReVulvation: Feministische Beiträge von, mit und über Frauen*


TACHELES – Demokratie wird hörbar …

 

… ist eine gemeinsame Sendereihe von FREIRAD-Radiomacher_innen.

Weltweit ist eine Erstarkung des Rechtspopulismus zu beobachten, dessen Rhetorik in politische Lager jenseits radikaler Randparteien hinein reicht. Damit einher gehen Einschnitte in den Sozialstaat, die schrittweise Aushöhlung demokratischer Grundprinzipien (wie etwa das Zurückdängen von kritischem Journalismus, Ausbau der Überwachung von Bürgern) und eine Rhetorik, die offen auf die Entzweiung von Bevölkerungsgruppen (Sündenbockdiskurs) abzielt. Diese Tendenzen markieren einen bedenklichen demokratiepolitischen Kipppunkt.

Über 25 FREIRAD-RadiomacherInnen unterschiedlichster Genres haben sich angesichts dieser Entwicklungen zusammengefunden, um auf vielfältige Weise konstruktive Antworten darauf zu formulieren.

Im Magazin-Format soll so ein buntes Mosaik an Radiobeiträgen entstehen, das demokratiegefähredende Mechanismen kritisch reflektiert, diskutiert und mit Blick auf eine diverse Gesellschaft produktiv Gegenkonzepte hervorbringt.

Die Vielfalt unterschiedlicher Sichtweisen, Arbeitsformen, Genres und Fokus der beteiligten RadiomacherInnen macht dabei Demokratie direkt hörbar.

Wenn du Interesse hast einen Beitrag beizusteuern, oder auch nur Anregungen, Wünsche, Verbesserungen, etc., melde dich unter klaus@freirad.at


   
Hier könnt ihr vergangene Sendungen nachhören:


Hier könnt ihr die einzelnen Beiträge als Podscast abonnieren: 
     

https://cba.fro.at/series/tacheles-podcast/feed

    
   

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feminismus, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.