Diese Sendung ist seit dem 22. Mai 2016 im Programmschema
und läuft monatlich am 4. Sonntag von 20:00 bis 21:00
und als Wiederholung monatlich am 2. Mittwoch von 14:00 bis 15:00


Meral's Kultur- und Musikmagazin


Musik und Kultur aus aller Welt mit dem Blick auf das Besondere inspiriert von und in Manchester, Großbritannien. Ein Kollektiv von Tönen, Momenten, Eserler, Varitäten, Raritäten, Eindrücken, Erforschungen und Geschichten aus der gesamten Kultur- und Musikwelt mit Fokus auf das Besondere, das verbindet, Aufmerksamkeit erregt und das Bewusstsein erweitert, wobei Türen ins Neue aufgehen, die Türen ins Alte immer wieder geöffnet werden und manchmal miteinander verwoben werden um wieder neue Eindrücke, Momente und Geschichten entstehen zu lassen



MacherIn: Meral Öztürk


Speziell zur Sendung am
Mittwoch, den 09. September 2020
:

Heute eine Wiederholung folgender Sendung (Today a repition of a previous show):


In dieser Sendung geht es unter anderem um einen Künstler, der als Chamäleon des Pop bezeichnet wurde jedoch das Gegenteil von einem Chamäleon war, um einen hypnotisierenden, Schwarzmeer Klassiker mit infektiösen 70er jahre Groove und Bass-Riffs, ein nigerianischer Schlagzeuger der in seine Musik indische Klänge einbaut und noch vieles mehr.

 

My show features an artist who was called the chameleon of pop but was the opposite of a chameleon, a hypnotic Black Sea classic with infectious 70's groove and bass riffs, a Nigerian drummer who incorporates Indian sounds into his music and much more.





www.facebook.com/Merals-Kultur-und-Musikmagazin-1595466530765867/


Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

Meral’s Kultur- und Musikmagazin