Diese Sendung ist seit dem 16. Juni 2005 im Programmschema
und läuft an diversen Terminen sowie an diversen Terminen


Radio Stimme
Das politische Magazin zu den Themen Minderheiten - Mehrheiten - Machtverhältnisse

Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten.

In der einstündigen Sendung auf freien und nicht-kommerziellen Radiosendern und im Internet werden zweimal im Monat Live-Studiogespräche, Interviews, Reportagen und experimentelle Beiträge zu den Themen Minderheiten, Mehrheiten und Machtverhältnisse ausgestrahlt.

Radio Stimme ist freies politisches Radio: ehrenamtlich, unabhängig und mit gesellschaftskritischem Anspruch. Radio Stimme macht Beiträge abseits des Mainstreams und berichtet über Themen, die in den gängigen Medien nur selten oder in einseitiger Weise vorkommen. Die Sendung will zum Nachdenken über gesellschaftliche Dominanz- und Machtverhältnisse anregen und sich mit Beziehungen von Mehrheiten und Minderheiten auseinandersetzen.

Radio Stimme tritt gegen Diskriminierung und gegen soziale Ungleichheit auf und setzt sich für Gleichberechtigung, Solidarität und Nachhaltigkeit ein.

Newsletter-Anmeldung:
radio.stimme_news-subscribe@initiative.minderheiten.at

     
Übernommen von: Orange 94.0, Wien



MacherIn: Initiative Minderheiten


Speziell zur Sendung am
Samstag, den 27. März 2021
:

Kopf frei und hingehört

In dieser Sendung von Radio Stimme wollen wir einmal den Kopf frei bekommen. Zum einen von Ohrwürmern und zum anderen durch Sprichwörter. Dem Phänomen des Ohrwurms schenken wir häufig nur wenig Aufmerksamkeit, er schwirrt in unserem Kopf herum und manchmal singen wir ihn sogar laut vor uns hin. Aber was genau zeichnet einen Ohrwurm eigentlich aus? Und wie äußert er sich bei verschiedenen Menschen? In einer Straßenumfrage gehen Claudi Weinhaus und Mahsima Kalweit den Mythen und Charakteristika des Ohrwurms auf den Grund.
Mit Mythen, insbesondere verbreitet durch Sprichwörter, beschäftigt sich auch die Radiobande in ihrem Beitrag „Wer nicht hören will“. Gemeinsam analysiert die Radiobande gängige Redensarten und Sprichwörter hin auf ihre Aussagen und den enthaltenen Wahrheitsgehalt. Was sich zeigt: Mehr Mythos als Alltagsweisheit!





www.initiative.minderheiten.at

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

radio_stimme