Diese Sendung ist seit dem 08. Juli 2020 im Programmschema
und läuft wöchentlich am Mittwoch von 16:06 bis 16:37
und wöchentlich am Freitag von 16:06 bis 16:37
und wöchentlich am Donnerstag von 16:06 bis 16:37


FrequentlyAskedQuestions


Das tägliche Corona-Update aus dem Freien Radio.

Ab Montag, 16.03, begleitet das FAQ-Team von Radio Helsinki (Graz) mit dieser Sendung in Kooperation mit KIT Land Steiermark (Krisenintervention und Interkonfessionelle Akutbetreuung) durch den neuen Alltag.

Es  wird auf aktuelle Informationen der Bundesregierung eingegangen und gegen Fake-News (etwa aus Social Media), autoritäre Tendenzen und auch Panik reagiert. Es ist dem FAQ-Team ein Anliegen, den Effekten von drastischen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und möglichen Isolationen entgegenzuwirken.

Information zum Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark hier.



MacherIn: Radio Helsinki


Speziell zur Sendung am
Freitag, den 12. Feber 2021
:

Care-Work und unbezahlte Mehrarbeit von Frauen in der Krise“ von Hanna Lichtenberger und Stefanie Wöhl

In dieser Ausgabe der Sendereihe Virenregime:

„Care-Work und unbezahlte Mehrarbeit von Frauen in der Krise“ von den Autorinnen und Politikwissenschaftlerinnen Hanna Lichtenberger und Stefanie Wöhl, gelesen von Tona Ronjason.

In der Sendung sind elektroakustische Beiträge des Radio-Ironie-Orchester von Radio Helsinki zu hören, die speziell für diese Sendereihe konzipiert und produziert wurden. Die Auszüge in dieser Sendung stammen aus dem Mitschnitt eines Onlinekonzerts am 18.12.2020, in der Besetzung: Jadi Carboni, Lale Rodgarkia-Dara, Nicole Sabella, Cosima Hubner, Christopher Williams und Mohadese Siasar.

Infos zum Sendeschwerpunkt Frequently Asked Questions liest „Virenregime“

Mit einem Experiment reagieren Radio Helsinki und bahoe books auf abgesagte Buchmessen und komplexe Pandemie-Fragen. Im Rahmen von „Frequently Asked Questions– das Corona-Update aus dem Freien Radio“ wird das soeben neu erschienene Buch „Virenregime – Wie die Coronakrise unsere Welt verändert. Befunde, Analysen, Anregungen“ herausgegeben von Thomas Schmidinger und Josef Weidenholzer on air gelesen und erscheint danach als Podcast-Reihe.
Den Beginn machte ein Sendeschwerpunkt zwischen 16.12.2020 und 8.1.2021, seit 13.1. geht wöchentlich jeweils ein weiterer Beitrag aus dem Sammelband online und on air.

Ein Sammelband über die von der Covid-19-Pandemie ausgelöste weltweite Krise und ihre unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Konsequenzen. Dieses Buch stellt eine Zwischenbilanz aus progressiver und internationaler Perspektive dar: Was bedeutet diese Krise für Arbeitende, für SchülerInnen, Frauen oder Pflegekräfte? Welche sozialen Gegensätze verschärfen sich und wer wird für die Krise zahlen? Was sagt die Krise über unsere Gesundheits- und Sozialsysteme aus? Wo sind Rechtsstaat und Demokratie gefährdet und wo bietet die Krise auch eine Chance für Demokratisierung und ein neues Nachdenken über ökologische und soziale Fragen?





https://helsinki.at/program/shows/frequentlyaskedquestions

Mail senden



Nachhören in der Radiothek der Freien Radios Österreichs

no images were found