Diese Sendung ist seit dem 03. Jänner 2021 im Programmschema
und läuft wöchentlich am Sonntag (2021-01-03 - 2021-01-20) von 14:00 bis 15:00
und wöchentlich am Sonntag von 14:00 bis 14:30


Human Rights Reading


“Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.”

Mit diesen Worten beginnt die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, wie sie am 10. Dezember 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Sie besteht aus 30 Artikeln und soll den größtmöglichen Schutz aller Menschen im Hier und Jetzt gewährleisten. Universell und unteilbar. Für alle. Eigentlich. Doch Menschenrechte werden weltweit verletzt und das jeden Tag. Daher müssen die Menschenrechte ständig aufs Neue betont, verteidigt und lebendig gemacht werden – und hörbar!

Im Sommer 2020 bat FREIRAD daher Radiomacher*innen und Freund*innen ins Studio, um die 30 Artikel der Menschenrechte im Originaltext in ihrer jeweiligen (Mutter-)Sprache einzulesen. Daraus ist eine multilinguale Lesereihe entstanden, die FREIRAD wöchentlich ausstrahlt.


Wir danken ganz besonders:
Bettina Lutz (Deutsch), Andrew Skinner (Englisch), Filip Malenica (Kroatisch), Dilara Yolcu (Türkisch), Zarah Baqeri (Farsi), Dursun Evren (Kurdisch), Carolin Vonbank (Französisch), Caroline Sommeregger (Spanisch), Hameed Abu Ragheef (Arabisch), Jerome Festus Mantyawo (Igbo), Kuhlan Myagmar (Mongolisch), Ricky Wong (Kantonesisch), Leva Urbonaite (Litauisch), Chaeran Kwon (Koreanisch), Sopio Mikaze (Georgisch), Liliya Tsviakova (Griechisch), Eugene Le Roux (Afrikaans), Saya Auel (Japanisch), Ksenya Pavlova (Russisch), Lena Clasing (Portugiesisch), Pawel und Joanna Masarczyk (Polnisch), Katka Csanyiova (Slowakisch), Marlene Weck (Norwegisch), Rian Gommers (Holländisch), Marianna Kastlunger (Ladinisch, Italienisch), Baiba Dekena (Lettisch), Katarina Csanyiova (Slowakisch)  

Mach mit! Du sprichst eine Sprache, die wir noch nicht im Programm haben und möchtest Teil dieses Menschenrechts-Projekts werden? Dann melde dich bei FREIRAD.

 



MacherIn: FREIRAD, Freies Radio Innsbruck



no images were found