Welttag des Radios am 13. Feber

Share

Der Welttag des Radios wurde von der UNESCO ausgerufen, um auf die Bedeutung des Mediums Radio aufmerksam zu machen. Es ist ein vergleichsweise sehr kostengünstiges Kommunikationsmittel und im digitalen Zeitalter ist Radio immer noch das Massenmedium mit der weltweit größten Hörer_innenschaft. Ein Tag, der uns auch aufzeigen soll, dass freier Zugang zu Information und freie Meinungsäußerung wichtige demokratische Grundwerte sind.

Sendungsüberblick:

10:00 bis 11:00 Uhr:
Celebrate Community Radio
Meet the women who make things happen at the community radio in Vienna. Join your host Ash at Schlau und Schön Aufwachen from the Women on Air. Anu and the radio trainer Maiada explain the importance of a community radio in times of emergency and disaster.
Redaktion: Women on Air/Schlau und schön aufwachen
übernommen vom Freien Radio Wien Orange 94.0

11:00 bis 12:00 Uhr:
Moving Beyond on the World Radio Day
RJ Simran has a story to tell, don’t miss her selection of the finest desi beats AND Achtung: this is a cook-along show! Grab your frying pan, pump up the volume and make a spicy upma!
Redaktion: RJ Simran/Desi Beats
übernommen vom Freien Radio Wien Orange 94.0

20:00 bis 21:00 Uhr:
Bringing Communities into Radio – Teil 1
21:00 bis 22:00 Uhr:
Bringing Communities into Radio – Teil 2
Teil 1:
From the Community Radios perspective it’s a challenge to engage Communties at the Radio. Sounds contradictory?
After many years of radiowork so called Community Radios (Free Radios in german speaking countries) may ask themselves if they are able to engage Communities in their Programme in a large scale? Second big question is if Community Radios provide a ground where Communities can communicate to strengthen their activities, their identities and discuss their diversity.
Teil 2:
Fascination Radio – What Community Radio means to us. We interviewed each other.
The Story of Shamim stands for so many women, who are brilliant moms, run a household, but stay away from social life and get isolated. Radio encourages to overcome fears, to participate, to speak as woman.

The rich experiences to answer these questions come from
Athlone (Irland), Bradford (England), Novaradio (Italia), Radio Student (Slowenia), Radio Enlace (Spain), COMMIT, Radio Helsinki (Austria)
Redaktion: Walther Moser, Radio Helsinki

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freie Radios, Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.