FREIfenster: POLITISCH TÄTIGSEIN- Ein Plädoyer für das Ehrenamt

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Am 17.07. um 19 Uhr im FREIfenster:
POLITISCH TÄTIGSEIN- Ein Plädoyer für das Ehrenamt. Vortrag und Diskussion von und mit der Politischen Philosophin Dr. Birge Krondorfer.
Ihr hört den Mitschnitt des Bibliotheksgespräches (Vortrag inkl. einen Teil der Diskussion vom 25. Juni 2009, in der Öffentlichen Frauenbibliothek AEP.

Unter der Voraussetzung, dass das Politische unbezahlbar ist, und Politik nicht zu einem Job wie jeder andere auch verkommen dürfe (Arendt) engagierten sich zu Beginn der zweiten Frauenbewegung viele Feministinnen ehrenamtlich in Frauenkontexten. Doch diese Dynamik scheint größtenteils vorbei zu sein und ist staatlicher Frauenpolitik und Berufsfeminimus bzw. von Subventionen abhängiger Projektarbeit gewichen. Und in neoliberalistischen Zeiten werden freiwillige soziale (Bürger)Dienste, unbezahlte Praktika oder prekäre Arbeitsverhältnisse gar zur Pflicht.

Der Vortrag möchte ehrenamtliche Arbeit als politische Arbeit im Spannungsverhältnis von Mechanismen der Gouvernementalität (Foucault) und dem Sinn von Verausgabung in unbezahlbarem politischem Handeln nachgehen.

Birge Krondorfer/Wien (Politische Philosophin, Frauenhetz)
________________________________________________________
Ihr hört den Vortrag und einen Teil der Diskussion. Der Vortrag mit der gesamten Diskussion ist nachzuhören unter http://cba.fro.at

http://www.aep.at

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.