Ferrarischule on air – Von Knödeln, Posaunen und Dämonen

Share

Von Knödeln, Posaunen und Dämonen
Eine Sendung zu Brauchtum und Traditionen

Live on air, Dienstag, 27. Feber von 17 bis 18 Uhr

Die dritte Klasse des Medienzweigs der Ferrarischule Innsbruck beschäftigt sich in ihrer ersten Radiosendung mit dem Thema Brauchtum und Traditionen.
Die Schülerinnen und Schüler recherchierten in den vergangenen Monaten, gestalteten Berichte und Reportagen und führten Umfragen über Bräuche und Traditionen aller Art. So sind in dieser FREIRADsendung Berichte über Brauchtum Damals und Heute, über die Tiroler Küche und den Fasching zu hören. Ebenso kommt ein Portrait mit einem Jungbauern vor, ein Bericht über die Musikkapellentradition und über die Tradition und Pflicht des Skifahrens in Tirol runden die Sendung ab. Auch Menschen auf der Straße werden befragt. Sie antworten auf die Frage, warum und ob wir heute Bräuche überhaupt noch brauchen.

Die Schülerinnen schlüpfen während der Sendung in die Rolle der Moderatorinnen, Tontechnikerinnen und Regisseurinnen. Ein Debüt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung / Ausbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.