MEDIENPOLITISCHE PFINGSTEN

Share

Zu Pfingsten hosten gleich drei Freie Radios – auch in Kooperation mit weiteren Organisationen – medienpolitische Veranstaltungen.

Den Anfang macht am 18. Mai FREIRAD Freies Radio Innsbruck mit einer Diskussion zu Strategien gegen rechten Populismus. Danach folgt die #mediana18 am 19. Mai in Linz – gemeinsam mit dem Open Commons-Kongress. Schließlich findet am 22. Mai in Wien das Symposium ‚Democracy under Pressure – Community Medien in Europa‘ statt, das von Radio Orange 94.0 gemeinsam mit dem Institut für Publizistik der Uni Wien, dem Verband Freier Radios Österreich, COMMIT und Okto veranstaltet wird.

Die Veranstaltungen begleiten das 20-jährige Jubiläum des Verbands der Freien Radios in Österreich. Mehr dazu „Freie Radios feiern 20 jähriges Jubiläum und ziehen Bilanz.“


Freitag, 18. Mai 2018
Diskussion: Demokratie. Stärken. Strategien gegen rechten Populismus.
Es diskutieren Nina Horaczek, Barbara Junge, Alexander Pollak und Stephan Schulmeister.

Uhr & Ort: 19 Uhr | Die Bäckerei – Kulturbackstube, Innsbruck
Mehr Infos: www.freirad.at


Samstag, 19. Mai 2018
Symposium: #mediana18
Thema: Vom demokratischen Auftrag medialen Diskurses
Gemeinsam mit dem Open Commons-Kongress am Freitag, 18. Mai.

Uhr & Ort: 09 Uhr | Wissensturm Linz und Kunstuniversität Linz
Mehr Infos: mediana.at


Dienstag, 22. Mai 2018
Symposium ‚Democracy under Pressure – Community Medien in Europa‘
Community Medien stehen als nicht-kommerzieller Privatrundfunk zwischen öffentlich-rechtlichen und privat-kommerziellen Medienunternehmen.
Sie bieten einen Raum für demokratische Debatten, in dem viele Stimmen zu Wort kommen. Doch trotz ihres langjährigen Bestehens sind Freie Medien oft nicht Teil der Debatte um staatliche Medienpolitik.

Bei der Konferenz wird im europäischen und österreichischen Kontext diskutiert, welche Konditionen den Fortbestand der Community Medien garantieren können.
Alexander Wrabetz (ORF), Corinna Drumm (VÖP), Helga Schwarzwald (Verband Freier Radios Österreich) sowie weitere nationale und europäische Expert_innen sprechen über Community Medien und ihren Stellenwert in einer demokratischen Gesellschaft.

Uhr & Ort: 12-19 Uhr | Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Währingerstraße 29, HS1 UG, Wien
Mehr Infos: freie-radios.at


Wir wünschen medienpolitische Pfingsten!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freie Radios veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.