Ab 17.01.: Innsbruck zu Fuß – Analoge Stadtführungen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Von Mo.17. bis Do.20. und Mo.24. bis Do.27. Jänner jeweils von 18-19 Uhr könnt ihr auf FREIRAD 105.9 Stadtführungen durch Innsbruck miterleben!
Das Projekt von FREIRAD 105.9 „Innsbruck zu Fuß – Analoge Stadtführungen“ wird mit Menschen, die zu bestimmten Orten dieser Stadt besondere Beziehungen oder spezielles Wissen über sie haben, Innsbruck zu Fuß erkunden. Diese Gänge durch die Stadt und die dabei entstehenden Gespräche werden live im Radio übertragen. Diejenigen, die sich Innsbruck zu Fuß aneignen, erzählen, was sie sehen, was sie betrachten, was ihnen ins Auge fällt. Sie erzählen über die Straßenverläufe, die Anordnung der Häuser, die Fassaden, die Geschichte der Orte aber auch über die Belebtheit, über die PassantInnen, die sie sehen, über die Eindrücke, die sie haben. Weiters erzählen sie über ihre Gedanken und Stimmungen, was ihnen beim Schlendern einfällt, was sich ihnen aufdrängt.
So soll Innsbruck anders in den Blick genommen werden, es sollen Lücken hörbar und so auch wieder wahrnehmbar werden. Das an dem man sonst vorbei hastet auf dem Weg von A nach B, soll in den Sendungen in den Mittelpunkt der Wahrnehmung rücken.
Die genauen Termine findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.