25.11. – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Weltweit wird an diesem Tag das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen in den Blickpunkt gerückt. Der von den Vereinten Nationen ausgerufene „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ erinnert an die drei Schwestern Mirabal, die 1960 wegen ihres Engagements gegen die Diktatur in der Dominikanischen Republik monatelang gefoltert und auf Geheiß von Diktator Rafael Trujillo ermordet worden waren.
Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist heute die weltweit häufigste Verletzung der Menschenrechte. Sie ist subtil oder brutal, kulturell tief verankert und dennoch weder zwangsläufig noch naturgegeben.
FREIRAD 105.9 widmet diesem Tag einige Sondersendungen. Das detaillierte Programm findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Feminismus, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.