Am 04.06. um 19 Uhr im FREIfenster: Roma und Sinti in Österreich – eine Spurensuche

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Anfang Mai gingen Studierende der Vergleichenden Literaturwissenschaften und der Politikwissenschaften der Uni Innsbruck, unter der Leitung von Dr. Beate Eder-Jordan und Prof. Erika Thurner, auf Exkursion nach OÖ und Salzburg auf den geschichtlichen und aktuellen Spuren von Roma und Sinti. Die Radiosendung „Roma und Sinti in Österreich- eine Spurensuche“ gibt vielfältige Einblicke und Eindrücke dieser Reise wieder und ist ein Vorgeschmack auf einen bunten Abend am 08. Juni im Plenarsitzungssaal des Rathaus. Dort wird ab 19 Uhr die Exkursion präsentiert. Die Vertreterinnen des Roma Vereins „ketani“ sind, neben verantwortlichen PolitikerInnen, zur Diskussion über einen Durchreiseplatz geladen. Fotoausstellung, Text, Ton und Musik der Balkan Fratelli Band werden den Abend rund machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.