Lamin J. PROTESTKUNDGEBUNG

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Mobilisiert wird dafür auf Facebook.

Lamin J. wurde heute früh bei seiner morgendlichen Meldung am Polizeiposten Hall festgenommen. Der anwesenden Begleiterin wurde trotz Vollmacht keine Möglichkeit zu einem Gespräch mit Lamin eingeräumt. Lamin wurde unmittelbar darauf nach Wien überstellt. Seine Abschiebung nach Gambia wird für morgen erwartet. In Gambia droht Lamin behördliche Verfolgung. Tausende Menschen haben sich für ein humanitäres Bleiberecht für Lamin J. eingesetzt. Die Abschiebung von Lamin darf nicht einfach so hingenommen werden. Wo ein unmenschliches, menschenrechtswidriges Fremdenrecht vollzogen wird, ist es Zeit, ein deutliches Zeichen des Protests zu setzen. Deshalb rufen wir zu einer Protestkundgebung der Zivilgesellschaft auf: Samstag, 28.5, 10 – 12 Uhr, vor der Bezirkshauptmannschaft in Innsbruck, Gilmstraße 2. Wir hoffen auf ein deutliches Zeichen für Lamin, für die Menschenrechte und für Mitmenschlichkeit!
Dieser Beitrag wurde unter Migration, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.