10. Oktober – Themenschwerpunkt Bleiberecht

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

„Wie die Politik mit Menschen umgeht, die in Österreich ihre Wurzeln geschlagen haben, ist unmenschlich, menschenrechtswidrig und unvernünftig.“, schreibt die Plattform Bleiberecht und fordert eine menschenrechtskonforme Bleiberechtsregelung.
Der 10. Oktober 2008 wurde zum österreichweiten Tag des Bleiberechts ausgerufen. FREIRAD 105.9 hält das Thema aufrecht und widmet dem Thema deswegen einige Stunden Sonderprogramm.

08:30-09:00 Uhr
Stadtteilradio Maxglan im Juli zum Thema Bleiberecht – eine Sendung der Radiofabrik, Salzburg
———————
09:00-10:00 Uhr
Elfi Oblasser im Gespräch mit Hans Georg Eberl von Afrique-Europe-Interact
———————
11:36-14:00 Uhr
Fremdenrecht in Österreich – Christian Höllwerth im Gespräch mit Mag. Marion Huber, Leiterin der Flüchtlingshilfe der Caritas Oberösterreich
Eine Sendung der Sendereihe „Amnesty Informiert“, Radio FRO 105,0.
——————–
12:05-13:00 Uhr
Elfi Oblasser im Gespräch mit somalischen Flüchtlingen
——————–
13:36-14:00 Uhr
Sie hören Ausschnitte aus der Pressekonferenz der Plattform „Familien und Freund_innen gegen Abschiebung“ vom 26.09.2012.
——————–
17:00-18:00 Uhr
Asyl als Warteraum? – eine Sendung von Gemma Plans Garcia für Radio FRO 105,0

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.