10. Dezember: Tag der Menschenrechte

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Dieser Gedenktag geht auf den 10. Dezember 1948 zurück, an dem die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet worden ist.
„We must work for the full implementation of human rights on the ground in a way that affects and improves the lives of the men, women and children who are all entitled, regardless of their race, sex, religion, nationality, property or birth, to realization of each and every right set forth in the Universal Declaration“, so die UN-Hohe Kommisarin  für Menschenrechte, Navanethem Pillay.

FREIRAD 105.9 sendet wieder einige Stunden Sonderprogramm. Details zu den Sendungen entnehmt bitte dem Tagesprogramm

Dieser Beitrag wurde unter Politik, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.