SCHULRADIO-Tag 6. März

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Partizipation am öffentlichen Diskurs ist eine der Grundlagen unserer demokratischen Gesellschaft. Schüler_innen beteiligen sich seit vielen Jahren in Form von Radiosendungen am medialen Diskurs.
Um dieses Engagement und die Aktivitäten der Schüler_innen verstärkt ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, findet am 6.März 2013 der „SCHULRADIOTAG“ von 9.00 – 17.00 Uhr statt.

Das Programm umfasst:
• ausgesuchte Radioproduktionen von Schüler_innen aus den letzten Jahren
• Livesendungen von Schüler_innen mit Studiogästen
• Hintergrundinformationen zur Radioarbeit in der Schule

Das achtstündige Sendungsprogramm wird als Streaming Radio abrufbar sein.

FREIRAD 105.9 sendet das SCHULRADIO-Programm am 6. März von 9:00-10:00, 12:00-15:00 und 16:00-17:00 Uhr:


09:00-10:00 Uhr
“Das Mikro als Bleistift” – eine Sendung der Radiofabrik / Salzburg
“Radio als Lernform”
– ein Interview mit Mag. Wolf Hilzensauer (PH Salzburg)
“Der RADIOIGEL in Graz”
– Radio als Lernform in der NMS (Stmk.)
——————————————–
12:00-13:00 Uhr
“Körperkult”
– eine Sendung der Radiofabrik /Salzburg
“Zu Gast: die Schriftstellerin Renate Welsh” – gecko art (ORANGE 94.0 / Wien)
——————————————–
13:00-14:00 Uhr
“Sprachenvielfalt im Unterricht”
– eine Sendung von Radio AGORA /Kärnten
“Radio im Gymnasium Oberpullendorf” – eine Sendung von Radio OP /Burgenland
“Deutschstunde mehrsprachig” – eine Sendung von Freequenns (Stmk.)
——————————————–
14:00-15:00 Uhr
“LOL – ein Hörspiel”
– eine Sendung von City Radio /NÖ
“Schule in Helsinki” – eine Sendung von Radio Helsinki / Stmk.
“Schule im Freien Radio Freistadt” – eine Sendung von FRF / OÖ
“Schule am Siegespodest” – eine Sendung von Freequenns (Stmk.)
——————————————–
16:00-17:00 Uhr
“Bereit für die Berufswelt”
– eine Sendung des WRG Wels bei FRO /OÖ
“Schulische Radioarbeit der Zukunft” – eine Sendung des (:>zmb<:) /PH Wien





Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung / Ausbildung, Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.