im April: „Globalwize goes Qazaqstan!“

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPinterestTumblrEmailEmpfehlen

Globalwize goes Qazaqstan!

Mad Musicologist hat endlich in Sachen Kulturaustausch die Reise nach Almaty (Kasachstan) geschafft: Dort gab es für die StudentInnen des Nationalkonservatoriums eine Zeitreise durch die Neue Musik jenseits des Eisernen Vorhangs – also die westliche – und dafür erhielt er einiges musikalisches Gepäck von dort für Euch neugierige HörerInnen. Aus dem übergewichtigen Fluggepäck frisch auf Eure Ohren sind einige Folgen aus handverlesenen Beispielen kasachischer Musik aller Genres mit kurzen Kommentaren aufbereitet.

Mad Musicologist/Werner Linden
madmusicologist1.blogspot.de/

auf FREIRAD 105.9: jeden Donnerstag im April (4.,11.,18.,25.) um 15 Uhr

————————-

allgemeine links: general links: (Infos:)
http://www.akorda.kz/en/mainpage
http://welcometokazakhstan.com/en
http://www.interkz.com/forum/index.php?act=portal
http://www.kazsociety.org.uk/
http://www.aqtau.kz/
http://www.khazaria.com/turkic/kazakhstan.html

Bilder: Pictures:
Am ergiebigsten ist es, über GoogleEarth zu gehen, die Anzeige von Photos (Panoramio und Co.) zu aktivieren, und auf das Gebiet von Interesse zu zoomen. Meistens sind zu einem verlinkten Bild noch viele weitere in Strecken zusammen geführt.

zu Musik: Music:
http://tengrifm.kz/
(Radiostation in Almaty mit Vorliebe für roots music.)
http://www.asylmura.kz/english/
http://www.music.ch/face/sounds/kazakstan.html
http://www.asylmura.kz/english/diski/index.php?p=diski

Bücher: Books (in German):
Dagmar Schreiber, Kasachstan, Berlin 2012 (4. Aktualisierte Auflage) ISBN: 978-3-89794-196-0
Thomas Höhmann, Kasachisch Wort für Wort, Bielefeld ISBN: 3-89416-283-X
Mit Kassette: ISBN: 3-89416-154-X
Kasachstan: Daten ­ Fakten ­ Hintergründe, Berlin 2012
Hrsg. Botscgaft der Republik Kasachstan in Deutschland

Kasachische Bibliothek:

Hingewiesen werden soll auf ein Projekt der Verlagshäser Dayeli Verlag und Önel Verlag:
„Die Kasachische Bibliothek“, in der bedeutende Werke Kasachischer Schriftsteller in überarbeiteter Übersetzung verlegt werden.
Bisher erschienen:
There is a project run by two editions in Germany, Dayeli and Önel: „The Qazaq Library“, in which great works of qazaq literature are being published in German translation..<br>
Already published:

1.) Abdizhamil Nurpeisov, Der Sterbende See (Roman), Dagyeli, Berlin 2006
ISBN 3-935597-47-9 (Originaltitel:
2.) Abisch Kekilbayev, Das Minarett oder Das Ende einer Legende (Roman), Önel,
Köln 2006, ISBN 3-933348-95-1 (Originaltitel:   [Angyzdyng aqyry])
3.) Rollan Seysenbajev, Der Tag, als die Welt zusammenbrach (Novelle) Dagyeli,
Berlin 2001, ISBN 3-935597-01-0 (Originaltitel: Tot den‘, kogda mir razvalsja)
4.) Oljas Süleymenov, Eine Minute Schweigen am Rande der Welt (Dagyeli) ISBN:
987-3-935597-51-4 (Originaltitel: [Minuta molcanija na kraju sveta])
5.) Abai. 20 Gedichte (Önel) ISBN 978-3-939372-06-6
6.) Tachawi Achtanow. Beichte der Steppe (Erzählung) (Önel) ISBN 978-3-939372-09-7
7.) Muchtar Auesow. Aufstand der Sanftmütigen (Erzählung) (Dagyeli) Berlin
ISBN: 978-3-935597-48-7 (Originaltitel: Qily Zaman)
8.) Muchtar Auesow.  Vor Tau und Tag (Teil 1&2) ISBN: 978-3-89930-262-2
Über Jahr und Tag (Teil 3&4)      ISBN: 978-3-89930-263-9
(Über das Leben des Abaj. Verl. Hans Schiler)
9.) Herold Belger. Das Haus der Heimatlosen (Roman) (Schiler) Berlin 2009 ISBN
978-3-89930-261-5 (Originaltitel:   [Dom skitalca])
10.) Iljas Esenberlin
Nomaden ­ Romantrilogie            (Orig.: )
I       Fluch des Schwertes        (Orig.:              ISBN: 978-3-89930-361-2
II      Die Letzte Stunde (Orig.:          ISBN: 978-3-89930-362-9
III     Die Rückkehr des Khans (Orig.: ISBN: 978-3-89930-363-6
(Verl. Hans Schiler)

Die folgende Empfehlung wendet sich leider nur an LeserInnen, die sehr gut Englisch beherrschen:
This recommendation is for readers of English:
Christopher Robbins. Apples are from Kazakhstan ­ The land that disappeared
(London, New York, 2008) ISBN 978-0-9777433-8-4

Dieser Beitrag wurde unter Kunst/Kultur, Special veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.